7 einmalige Badestrände im Salento, Apulien

7 einmalige Badestrände im Salento, Apulien

Imposante Klippen, mythische Höhlen und versteckte Buchten: Machen wir uns gemeinsam auf, um die bezauberndsten Badestrände im Salento zu entdecken.

Die Halbinsel Salento liegt in der Region Apulien zwischen dem Ionischen Meer und der Adria und ist zwischen den Provinzen Lecce, Brindisi und Taranto aufgeteilt. Sie ist seit jeher berühmt für ihre paradiesischen Strände und dafür, dass sie eines der beliebtesten Reiseziele der Italiener ist, die jedes Jahr diese Region wählen, um ihren Sommerurlaub in völliger Entspannung zu verbringen, weit weg vom täglichen Chaos der großen Städte.

Salento, das im übertragenen Sinne den Absatz des italienischen Stiefels darstellt, rühmt sich einiger der schönsten Strände der Halbinsel und ist bekannt für seine eigentümliche Küstenform, die durch breite Streifen feinen weißen Sandes im Westen und felsige Klippen im Osten gekennzeichnet ist, die reich an Felsen und Meereslebewesen sind, perfekt für Tauchbegeisterte.

Was die Badestrände im Salento zu den beliebtesten Reisezielen Italiens macht, ist auch ihre Nähe zu wunderschönen Städten, die reich an Geschichte, Denkmälern und Traditionen sind, wie Ostuni, bekannt für seine wunderschöne, ganz mit weißem Kalk gestrichene Altstadt, Otranto mit seinem mittelalterlichen Aragonischen Schloss, Gallipoli und Lecce mit seinen unglaublichen Barockbauten.

Jährlich mit zahlreichen Blauen Flaggen ausgezeichnet, haben wir unten eine Liste der besten 7 Badestrände im Salento vorbereitet, die Sie während Ihres Urlaubs in Apulien nicht verpassen dürfen.

 

1. Badestrände im Salento: STRAND VON TORRE DELL’ORSO

Der Strand von Torre dell’Orso ist leicht mit dem Auto vom nur 9 km entfernten Zentrum von Melendugno aus zu erreichen und ist ein Halbmond aus feinem goldenen Sand, der von beeindruckenden Klippen umgeben ist.

Unter den verschiedenen Schätzen, die in diesem Ort verborgen sind, sticht die Höhle von San Cristoforo hervor, in der sich antike Graffiti befinden, die auf die lateinischen Seefahrer zurückgehen, sowie ein antiker Turm, der die Aufgabe hatte, eventuelle feindliche Schiffe zu sichten.

Unübersehbar ist auch der Blick von der Spitze der Klippe, wo man die Zwei Schwestern bewundern kann, zwei weiße Stapel, die mit einer traurigen Legende verbunden sind, die vom tragischen Tod zweier Schwestern erzählt.

Torre dell' Orso, Salento, Apulien, Italien

Badestrände im Salento: Die Bucht von Torre dell’Orso, mit ihren hohen Klippen, Türkisfarbenes Meer und blauer Himmel, der Strand mit feinem weißen und rosa Sand. Die Felsen, die „Zwei Schwestern“ genannt werden. Salento, Apulien, Italien.    (Foto ©  Shutterstock.com)

 

2. Badestrände im Salento: STRAND VON TORRE LAPILLO

Im nördlichsten Teil des Ionischen Meeres gelegen, wurde Torre Lapillo 2011 in die Liste der italienischen Meeresschutzgebiete aufgenommen und gilt mit seinem weißen Sand und seinem an Korallenriffen reichen Meeresboden als einer der schönsten Strände des Salento.

Dieser Strand verdankt seinen Namen dem nahegelegenen Turm von San Tommaso, einem Wachturm, der 1568 auf Befehl von Karl V. am Meeresufer errichtet wurde, um den Salento vor einer möglichen Invasion der Sarazenen zu schützen.

Heute ist der Turm mit quadratischem Grundriss und einer Zugangstreppe, die durch drei Bögen im unteren Bereich gekennzeichnet ist, vollständig für Besucher zugänglich und wurde kürzlich restauriert.

 

Strrand Torre Lapillo, Salento, Apulien, Italien

Badestrände im Salento: Wunderschöner Strand Torre Lapillo, Salento, Apulien, Italien.    (Foto ©  Fabio Boccuzzi / Shutterstock.com)

3. Badestrände im Saltento: Spiaggia di Torre CHIANCA

So genannt zu Ehren des Turms aus dem sechzehnten Jahrhundert, der sich vor dem Meer erhebt, liegt Torre Chianca nur 10 km von der Stadt Lecce entfernt und ist einer der beliebtesten und von Touristen am meisten besuchten Strände.

Auch als Dünenstrand bekannt, ist Torre Chianca ein langer Küstenstreifen mit weichem Sand, gesäumt von schönen Dünenformationen, seichtem Wasser und einem unglaublich transparenten Meer.

Wenn das Meer ruhig ist, kann man auch die Überreste von fünf monolithischen Säulen aus Cipollino-Marmor aus römischer Zeit bewundern, die nach einem Schiffsunglück vor 2000 Jahren nur 80 Meter von der Küste entfernt in 4,5 Meter Tiefe versenkt wurden.

Strand Torre Chianca, Salento, Apulien, Italien

Badestrände im Salento: Malerischer Strand Torre Chianca und historischer Festungsturm Torre Chianca (Torre Santo Stefano) an der ionischen Küste des Salento, Porto Cesareo, Apulien, Italien.    (Foto ©  Shutterstock.com)

 

4. Badestrände im Salento: STRAND VON PESCOLUSE

Bekannt als die „Malediven des Salento, ist der Strand von Pescoluse absolut sehenswert und wird von Einheimischen und Besuchern zweifellos als einer der schönsten Badestrände im Salento angesehen.

Mit seiner langen Küstenlinie von etwa vier Kilometern ist der Strand von Pescoluse durch wunderschöne Dünen geschützt, die mit Akazien und weißen Lilien bedeckt sind und das Meer (so kristallklar, dass man sich fast darin spiegeln kann) vom Rest der Welt zu trennen scheinen.

Anziehend für Touristen aus aller Welt ist auch die fantastische Aussicht, die man von der Küste aus bewundern kann, mit ihren vielen kleinen Inseln, die aus der Oberfläche des Meeres herausschauen.

Wenn Sie in diesem Sommer einen Besuch in Pescoluse planen, vergessen Sie nicht, Ihren Wecker zu stellen und früh morgens dort zu sein, um angesichts der großen Anzahl von Urlaubern in der Hochsaison den bestmöglichen Platz zu ergattern.

Badestrände im Salento, Strand von Pescoluse, die Malediven des Salento, Apulien, Italien

Strand von Pescoluse, die Malediven des Salento, Apulien, Italien.     (Foto © Shutterstock.com)

Hotels & Ferienwohnungen Salento

Reisende finden im Salento eine große Auswahl an Unterkünften, von charmanten, familiengeführten Hotels mit atemberaubendem Meerblick bis hin zu gemütlichen Ferienwohnungen inmitten der malerischen Landschaft, die einen idealen Ausgangspunkt für die Erkundung dieser faszinierenden Region Apuliens bieten.

5. Badestrände im Salento: Bucht von Porto Badisco

Berühmt als Landeplatz des mythologischen Aeneas im gleichnamigen Epos, ist der Strand von Porto Badisco eine Bucht an der Küste der Adria, etwa 8 km von Otranto entfernt.

Geschützt durch hohe Klippen und leicht zu Fuß erreichbar, ist das Schwimmen in diesen klaren, vor den Strömungen geschützten Gewässern ein einzigartiges Erlebnis dank der wunderschönen Kulissen, die Ihnen, wenn Sie mit Schnorchel und Maske ausgerüstet sind, eine vielfältige mediterrane Fauna zeigen.

Den Charme dieser kleinen Bucht bereichert auch die  Grotta dei Cervi, eine der wichtigsten archäologischen Stätten in Italien, die aus einer Reihe von Höhlen und Tunneln besteht, die einige der eindrucksvollsten und intaktesten Felsmalereien aus der Jungsteinzeit bewahren, die je gefunden wurden.

Derzeit, um zu versuchen, die besonderen klimatischen Bedingungen in der Grotte, die diese Gemälde erhalten haben,  kann die Grotta dei Cervi nicht besucht werden.  Man kann aber eine virtuelle Tour im Castello di Otranto besuchen.

 

Bucht von Porto Badisco, Salento, Apulien, Italien

Badestrände im Salento: Bucht von Porto Badisco, Salento, Apulien, Italien.    Foto ©  Lucamato / Shutterstock.com

6. Badestrände im Salento: Baia dei Turchi

Von der FAI (Fondo Ambiente Italiano) in die Liste der hundert zu schützenden Orte in Italien aufgenommen und Teil der wertvollen, geschützten Oase der Alimini-Seen, liegt die Baia dei Turchi 5 km von Otranto entfernt und ist ein wahres Paradies, in dem die unberührte Natur regiert. Sicherlich einer der schönsten Badestrände im Salento!

Traditionell gilt dieser Strand als der exakte Punkt, an dem die türkischen Krieger während der Schlacht von Otranto im 15. Jahrhundert landeten. Heute ist er in drei Abschnitte unterteilt, einen zentralen, in dem sich zwei Badeanstalten befinden, die für jeden Bedarf ausgestattet sind, und zwei seitliche, die frei zugänglich sind.

Baia dei Turchi, Otranto, Badestrände im Salento, Apulien, Italien

Geschützte Oase der Seen Alimini:  Baia dei Turchi. Nur wenige Kilometer nördlich von Otranto gelegen, ist diese Küste eines der wichtigsten Ökosysteme im Salento und in Apulien, Italien.    (Foto ©  Shutterstock.com)

 

7. Badestrände im Salento: Grotta della Poesia

Nicht gerade Meer, aber sicherlich würdig, in die Rangliste der schönsten Badestrände im Salento einzutreten, ist die Höhle der Poesie, la Grotta della Poesia, eines der schönsten Naturschwimmbecken der Welt, das Ergebnis des Einsturzes des Daches der Höhle aufgrund des Phänomens der Wassererosion.
Etwa 25 km von Lecce entfernt, ist die Grotta della Poesia ein Komplex aus zwei separaten Höhlen, die durch einen Schwimmtunnel mit dem Meer verbunden sind: Grotta della Poesia Grande und Grotta della Poesia Piccola.

Die bekannteste und einzige, die zum Schwimmen geeignet ist, ist die Grotta della Poesia Grande, die mit ihrem klaren smaragdgrünen Wasser, ihrer immensen Größe, der Möglichkeit, aus einer Höhe von mehr als vier Metern zu tauchen, und dem kleinen, wenige Meter langen Tunnel, der das Becken mit dem Meer verbindet, sprachlos macht.
Die Grotta della Poesia Piccola hingegen steht unter Schutz und ist ein wahrer archäologischer Schatz von unschätzbarem Wert dank der antichen Gravuren, die auf wundersame Weise bis heute unversehrt geblieben sind.

Grotta della Poesia, Salento, Apulien, Italien

Badestrände im Salento: Menschen besuchen die Schwimmhöhle Grotta Della Poesia in Roca, Halbinsel Salento, Apulien, Italien.    (Foto © Tupungato / Shutterstock.com)

Hier sind wir am Ende dieses kleinen Reiseführers zu den schönsten Stränden im Salento, von dem wir hoffen, dass er Sie für Ihren nächsten Urlaub inspirieren wird. Welche Art von Urlaub Sie auch immer suchen, wir sind sicher, dass die warme apulische Sonne, das kristallklare Meer und der feine goldene Sand der Halbinsel Salento alle Ihre Erwartungen voll erfüllen wird.

Karte Highlights Salento

Otranto

Otranto, die historische Stadt an der Ostküste Apuliens im Herzen des Salento, besticht durch ihr türkisblaues Meer, ihre beeindruckende mittelalterliche Festung und ihre faszinierende Mischung aus byzantinischer, normannischer und arabischer Architektur, die von der reichen kulturellen Verflechtung dieser alten Hafenstadt zeugt.

Lecce

Lecce, oft als "Florenz des Südens" bezeichnet, verzaubert die Besucher mit seiner prachtvollen Barockarchitektur, den kunstvollen Kirchen und historischen Ruinen, die von einer reichen Kulturgeschichte im Herzen des Salento zeugen.

Gallipoli

Gallipoli, eine malerische Küstenstadt im Herzen des Salento, verzaubert Besucher mit ihrer historischen Altstadt, die auf einer Insel liegt und durch eine Brücke mit dem Festland verbunden ist. Sie bietet eine faszinierende Mischung aus byzantinischer Architektur, kristallklarem Wasser und lebendiger lokaler Kultur.

Malediven del Salento

Die Malediven des Salento verzaubern mit ihren unberührten, karibisch anmutenden Stränden, kristallklarem Wasser und malerischen Landschaften, die sie zu einem versteckten Juwel Italiens und einem Paradies für Liebhaber unberührter Natur machen. Entdecken sie die Malediven Italiens, le Maldive del Salento.

Ostuni

Ostuni, bekannt als die strahlende "weiße Stadt" Apuliens, thront majestätisch auf einem Hügel und beeindruckt mit einem Labyrinth aus weiß getünchten Häusern, die in der Sonne glänzen und einen malerischen Ausblick auf das azurblaue Mittelmeer und üppige Olivenhaine bieten.

Santa Maria di Leuca

Santa Maria di Leuca, ein strahlendes Juwel in der Provinz Lecce im Salento, ist ein bezaubernder Ort, an dem die unberührte Schönheit Apuliens auf die historische Tiefe Italiens trifft, geprägt durch das majestätische Zusammentreffen von Ionischem und Adriatischem Meer, umgeben von einer Landschaft reich an kulturellem Erbe und atemberaubenden Naturschönheiten.

Porto Cesareo

Porto Cesareo verzaubert mit seinen endlosen Sandstränden, dem kristallklaren Wasser des Ionischen Meeres und seiner reichen Kulturgeschichte, die es zu einem unvergesslichen Juwel im Herzen Apuliens machen.

Booking.com

Reiseführer FAQ: Alles, was Sie über den Salento wissen müssen!

K
L
Wo liegt Salento?

Salento liegt in der Provinz Lecce in der Region Apulien im Süden Italiens.

K
L
Was sind die Hauptattraktionen des Salentos?

Der Salento ist für seine atemberaubenden Strände, charmanten Küstenstädte und beeindruckende Architektur bekannt. Einige der Hauptattraktionen sind die Stadt Otranto mit ihrer wunderschönen Altstadt und dem beeindruckenden Dom, die Stadt Lecce mit ihren barocken Kirchen und Palästen und die Strände von Gallipoli und Santa Maria di Leuca.

K
L
Was kann man im Salento unternehmen?

Es gibt viele Aktivitäten, die man im Salento unternehmen kann. Dazu gehören Strandspaziergänge, Sonnenbaden, Wassersportarten wie Schnorcheln und Tauchen, Bootsfahrten entlang der Küste, Besichtigungen historischer Stätten, Weinproben und Wanderungen in der Natur.

K
L
Wann ist die beste Reisezeit für den Salento?

Die beste Reisezeit für den Salento ist von Mai bis September, wenn das Wetter warm und sonnig ist und die Strände zum Sonnenbaden und Schwimmen einladen. Im Sommer finden auch viele Feste und Veranstaltungen statt.

K
L
Welche kulinarischen Spezialitäten sollte man im Salento probieren?

Der Salento ist für seine köstliche Küche bekannt. Einige der kulinarischen Spezialitäten, die man unbedingt probieren sollte, sind Puccia (eine Art Sandwich gefüllt mit lokalen Zutaten), Orecchiette (traditionelle Nudeln aus Apulien), Burrata (eine Art cremiger Mozzarella), Taralli (knusprige Gebäckringe) und natürlich das Olivenöl und der Wein aus der Region.

K
L
Gibt es Unterkünfte im Salento?

Ja, im Salento gibt es eine große Auswahl an Unterkünften, von luxuriösen Resorts bis hin zu einfachen Pensionen. Sie können zwischen Hotels, Ferienwohnungen, Agriturismi (Unterkunft auf dem Bauernhof) und Bed & Breakfast wählen, je nach Ihren persönlichen Vorlieben und Ihrem Budget.

K
L
Wo kann man im Salento Souvenirs kaufen?

Im Salento gibt es viele Geschäfte und Märkte, wo man Souvenirs kaufen kann. Zu den beliebtesten Souvenirs gehören handgemachte Keramik, Olivenöl, Wein, lokale Delikatessen und handgefertigte Textilien. Die besten Einkaufsmöglichkeiten bieten die Märkte in Lecce und die kleinen Geschäfte in den Küstenorten.

K
L
Gibt es Einkaufsmöglichkeiten und Nachtleben im Salento?

Ja, in den größeren Städten wie Lecce und Gallipoli gibt es zahlreiche Geschäfte, Boutiquen und Märkte, in denen Besucher lokale Handwerkserzeugnisse, Kleidung und Souvenirs kaufen können. Das Nachtleben im Salento ist ebenfalls sehr lebhaft, vor allem in den Sommermonaten. Es gibt zahlreiche Bars, Clubs und Live-Musik-Veranstaltungen, wo man die Nacht durchtanzen und genießen kann.

Mehr zum Thema

Porto Cesareo und seine einzigartigen Sandstrände

Porto Cesareo und seine einzigartigen Sandstrände

Porto Cesareo, an der Küste des Ionischen Meeres im Salento in Apulien gelegen, ist ein Badeort, der für sein kristallklares Wasser, seine weiten Sandstrände und seine reiche Geschichte bekannt ist. Dieser malerische Ort bietet eine perfekte Mischung aus natürlicher Schönheit, kulturellem Erbe und kulinarischen Köstlichkeiten und ist daher ein...

Finibus Terrae Santa Maria di Leuca

Finibus Terrae Santa Maria di Leuca

Santa Maria di Leuca, eine bezaubernde Küstenstadt im Süden Apuliens, ist ein verstecktes Juwel am Absatz des italienischen Stiefels. Bekannt für seine atemberaubende Landschaft, sein kristallklares Wasser und seine reiche Geschichte zieht Leuca jedes Jahr Besucher aus der ganzen Welt an. In diesem Blogbeitrag tauchen wir tief in das Herz von...

Die 12 schönsten Strände in der Provinz Lecce

Die 12 schönsten Strände in der Provinz Lecce

Die schönsten Strände in der Provinz Lecce im Salento, Apulien: Ein Paradies an der Adria In der italienischen Region Apulien, insbesondere in der Provinz Lecce im Salento, befinden sich einige der schönsten Strände des Landes. Mit kristallklarem Wasser, feinem Sand und einer atemberaubenden Naturkulisse ziehen diese Strände jedes Jahr zahlreiche...

Die Malediven des Salento

Die Malediven des Salento

Türkisblaues Wasser und weiße Sandstrände: Erleben Sie das Paradies der Malediven des Salento! Wer träumt nicht von endlosen weißen Sandstränden, kristallklarem türkisblauem Wasser und Entspannung pur? Genau das erwartet Sie in den Malediven des Salento. Diese traumhafte Region im Süden Italiens ist ein wahres Paradies für Strandliebhaber. Mit...

Gallipoli: Historisches Juwel und Strandparadies im Salento

Gallipoli: Historisches Juwel und Strandparadies im Salento

Gallipoli, die "Schöne Stadt" (Kallìpolis) des Salento in Apulien, ist ein faszinierendes Reiseziel, das eine reiche Mischung aus Geschichte, Kultur und atemberaubender Natur bietet. An einem strategischen Punkt zwischen dem Ionischen Meer und der Adria gelegen, ist Gallipoli ein Anziehungspunkt für Touristen aus aller Welt und ein Paradebeispiel...

Otranto, 8 einzigartige Sehenswürdigkeiten

Otranto, 8 einzigartige Sehenswürdigkeiten

Verborgene Schätze und malerische Wunder: Ein Reiseführer zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Otranto und Umgebung, Salento Otranto, eine bezaubernde Stadt in der italienischen Region Apulien, liegt im Herzen des Salento und ist bekannt für ihre atemberaubende Landschaft, historischen Sehenswürdigkeiten und kulturellen Schätze. In diesem...

Lecce, das Florenz des Südens

Lecce, das Florenz des Südens

Ein Reiseführer zur Entdeckung der bezauberndsten und emblematischsten Orte von Lecce, die man während der Sommerferien nicht versäumen sollte. Die Stadt Lecce liegt strategisch günstig im Herzen des Salento in Apulien und ist nicht nur wegen der Schönheit ihres Meeres bekannt, sondern auch als Reiseziel, das reich an Geschichte, Kultur und...

7 einmalige Badestrände im Salento, Apulien

7 einmalige Badestrände im Salento, Apulien

Imposante Klippen, mythische Höhlen und versteckte Buchten: Machen wir uns gemeinsam auf, um die bezauberndsten Badestrände im Salento zu entdecken. Die Halbinsel Salento liegt in der Region Apulien zwischen dem Ionischen Meer und der Adria und ist zwischen den Provinzen Lecce, Brindisi und Taranto aufgeteilt. Sie ist seit jeher berühmt für ihre...

Hotels & Ferienwohnungen Salento

Reisende finden im Salento eine große Auswahl an Unterkünften, von charmanten, familiengeführten Hotels mit atemberaubendem Meerblick bis hin zu gemütlichen Ferienwohnungen inmitten der malerischen Landschaft, die einen idealen Ausgangspunkt für die Erkundung dieser faszinierenden Region Apuliens bieten.

 

Hinweis: Haftungsausschluss – Italien.blog ist nicht der Inhaber bzw. Veranstalter der hier veröffentlichten Sehenswürdigkeiten, Unterkünfte und Veranstaltungen und somit nicht verantwortlich für Programmänderungen, Ausfall der Veranstaltung und evtl. falschen Angaben. Das Redaktionsteam von Italien.blog ist stets bemüht, ausführliche und genaue Informationen zu liefern. Dennoch ist es möglich, dass Events, Sehenswürdigkeiten u.a. geändert werden und diese nicht zeitnahe aktualisiert wurden. Genaue Angaben zu den Daten, Zeiten und Programmen erhalten Sie direkt beim Inhaber der Attraktionen und Unterkünften.

Bitte kontrollieren sie für Updates vor ihrem Reiseantritt zusätzlich die Internetseite oder die Sozialen Medien der Sehenswürdigkeiten und Events! Unsere Blogartikel enthalten unsere persönlichen Empfehlungen in Form von sogenannten Affiliate Links. Wenn Sie etwas über die Links buchen oder kaufen oder einfach nur darauf klicken, erhalten wir eine kleine Provision. Für Sie ändert sich dadurch am Preis überhaupt nichts. 

Inhalte © Italien.blog / Fotos © Canva.com / shutterstock.com / Unsplash.com / Pixabay.com / Pexels.com /  Booking.com / Others

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Talamone, Maremma, Toskana, Italien

Italien.blog Newsletter

Abonnieren Sie aktuelle News aus Freizeit, Kultur und Events aus Italien. Entdecken Sie Urlaubsangebote, Sehenswürdigkeiten und Ausflugstipps für jede Jahreszeit, Rezepte zum Nachkochen und Fotos zum Träumen!

Sie haben sich erfolgreich bei unsere kostenlosen Italien.blog Travel Magazin Newsletter angemeldet!