Romeo und Julia, die tragische Liebesgeschichte von William Shakespeare, spielt im Herzen von Verona. Diese italienische Stadt hat sich zu einem wahren Pilgerort für Verliebte und Literaturliebhaber entwickelt, die auf den Spuren der unsterblichen Liebenden wandeln. In diesem Blogbeitrag stellen wir die Sehenswürdigkeiten von Verona vor, die mit Romeo und Julia in Verbindung stehen.

 

Balkon, Romeo und Julia, Verona, Venetien, Italien

Balkon am Haus der Julia in Verona, Venetien, Italien.   (Foto © pixabay )

1. Julias Haus (Casa di Giulietta):

Das berühmteste Wahrzeichen im Zusammenhang mit Romeo und Julia ist zweifellos das Haus der Julia. Das mittelalterliche Gebäude zieht Besucher aus der ganzen Welt an. Höhepunkt ist der berühmte Balkon, auf dem Julia von Romeo umworben worden sein soll. Im Inneren des Hauses befindet sich ein Museum, das der Liebe gewidmet ist und Erinnerungsstücke aus verschiedenen Epochen der Liebesgeschichte zeigt.

2. Statue der Julia:

Im Innenhof des Julia-Hauses steht eine Bronzestatue der Julia. Einem alten Glauben zufolge bringt es Glück in der Liebe, wenn man Julias rechte Brust berührt. Deshalb glänzt die Statue an dieser Stelle besonders hell.

 

Statue der Julia, Romeo und Julia, Verona, Italien

Die Statue der Julia in Verona, Venetien, Italien.   (Foto © pixabay )

3. Das Haus Romeos (Casa di Romeo):

Weniger bekannt, aber nicht weniger faszinierend ist das Haus des Romeo. Es befindet sich in Privatbesitz und ist daher nicht öffentlich zugänglich, aber allein der Anblick des äußeren Gebäudes versetzt den Besucher zurück in die Zeit Shakespeares in Verona.

4. Das Grab der Julia (Tomba di Giulietta):

Ein weiterer wichtiger Ort für Geschichtsinteressierte ist das Grab der Julia. Es befindet sich im Kloster San Francesco al Corso und besteht aus einem schlichten Steinsarkophag in einem unterirdischen Raum. Trotz seiner Schlichtheit ist es für Geschichtsinteressierte ein bewegender Ort.

 

Piazza Erbe, Verona, Italien

Piazza delle Erbe in Verona, Venetien, Italien.   (Foto © pixabay )

5) Die Hochzeit von Romeo und Julia, Kirche San Pietro in Cariano:

Obwohl sie nicht direkt mit der Geschichte in Verbindung steht, wird angenommen, dass in dieser Kirche die heimliche Hochzeit von Romeo und Julia stattgefunden haben könnte. Die Kirche ist ein schönes Beispiel romanischer Architektur und einen Besuch wert.

6) Piazza delle Erbe und Piazza dei Signori:

Diese belebten Plätze im Herzen von Verona waren wahrscheinlich Teil des täglichen Lebens der Figuren in Shakespeares Stück. Heute bieten sie eine malerische Kulisse und sind von historischen Gebäuden umgeben.

 

Piazza Erbe, Verona, Italien

Altstadt von Verona, Piazza Erbe, Verona, Venetien, Italien.   (Foto © Unsplash)

7) Die Skaligergräber:

Diese beeindruckenden gotischen Grabmäler der Familie Scaliger, die zur Zeit Shakespeares in Verona herrschte, geben einen Einblick in die Geschichte und Kultur, die den Hintergrund für Romeo und Julia bildete.

Statue, Scaligeri, Verona, Italien

Statue der Scaligeri, Verona, Venetien, Italien.   (Foto © pixabay)

Verona mit seiner reichen Geschichte und seinen zahlreichen Verbindungen zu Romeo und Julia bietet ein einzigartiges Erlebnis. In dieser Stadt erwacht die Legende zum Leben und nimmt den Besucher mit auf eine Reise durch eine der berühmtesten Liebesgeschichten der Welt. Ob Sie ein Liebhaber der Literatur, der Geschichte oder einfach nur der Romantik sind, Verona und seine zahlreichen Sehenswürdigkeiten werden Sie nicht enttäuschen.

Liebe, Amore, Romeo und Julia, Verona, Venetien, Italien

Liebesbekundungen in der Stadt von Romeo und Julia, Verona, Venetien, Italien.   (Foto © pixabay)

Top Hotels in Verona

Die besten Hotels, Resorts und Luxus Unterkünfte für deinen Urlaub in Verona.

Haus der Julia

Booking.com

Urlaub in Italien

Entdecke die besten Hotels, Ferienwohnungen, Sehenswürdigkeiten, Restaurants und vieles mehr.

 

Hinweis: Haftungsausschluss – Italien.blog ist nicht der Inhaber bzw. Veranstalter der hier veröffentlichten Sehenswürdigkeiten, Unterkünfte und Veranstaltungen und somit nicht verantwortlich für Programmänderungen, Ausfall der Veranstaltung und evtl. falschen Angaben. Das Redaktionsteam von Italien.blog ist stets bemüht, ausführliche und genaue Informationen zu liefern. Dennoch ist es möglich, dass Events, Sehenswürdigkeiten u.a. geändert werden und diese nicht zeitnahe aktualisiert wurden. Genaue Angaben zu den Daten, Zeiten und Programmen erhalten Sie direkt beim Inhaber der Attraktionen und Unterkünften.

Bitte kontrollieren sie für Updates vor ihrem Reiseantritt zusätzlich die Internetseite oder die Sozialen Medien der Sehenswürdigkeiten und Events! Unsere Blogartikel enthalten unsere persönlichen Empfehlungen in Form von sogenannten Affiliate Links. Wenn Sie etwas über die Links buchen oder kaufen oder einfach nur darauf klicken, erhalten wir eine kleine Provision. Für Sie ändert sich dadurch am Preis überhaupt nichts. 

Inhalte © Italien.blog / Fotos © Canva.com / shutterstock.com / Unsplash.com / Pixabay.com / Pexels.com / Others

Hinweis: Haftungsausschluss – Italien.blog ist nicht der Inhaber bzw. Veranstalter der hier veröffentlichten Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen und somit nicht verantwortlich für Programmänderungen, Ausfall der Veranstaltung und evtl. falschen Angaben. Das Redaktionsteam von Italien.blog ist stets bemüht, ausführliche und genaue Informationen zu liefern. Dennoch ist es möglich, dass Events, Sehenswürdigkeiten u.a. geändert werden und diese nicht zeitnahe aktualisiert wurden. Genaue Angaben zu den Daten, Zeiten und Programmen erhalten Sie direkt beim Inhaber der Attraktionen. Bitte kontrollieren sie für Updates vor ihrem Reiseantritt zusätzlich die Internetseite oder die Sozialen Medien der Sehenswürdigkeiten und Events!

tr & KI © Italien.blog / Fotos © pixabay / Unsplach / pexels