Burgen, Seen, Wein – Eppan an der Südtiroler Weinstraße

Burgen, Seen, Wein – Eppan an der Südtiroler Weinstraße

Die größte Weinbaugemeinde Südtirols lockt im Frühjahr mit südlichem Flair und mediterranem Klima. „Sonnenhungrige und Genießer kommen nach Eppan in Südtirol, um nach den kalten Wintermonaten neue Lebensgeister zu wecken und die frühlingshafte Blütenpracht zu erleben.

 

Seen in Südtirol, Pragser Wildsee, Südtirol, Italien

Blick auf die Burgruine Hocheppan im Frühling, Südtiroler Weinstraße, Südtirol, Italien.    (Foto ©  Tourismus Eppan / Helmuth Rier)

Inmitten historischer Ansitze, zahlreicher Kultur- und Naturschätze, schmucker Weindörfer und Weiler und einer lieblichen Weinlandschaft tanken sie genussvoll Kraft. Ob zu Fuß, mit dem Fahrrad, Mountainbike oder E-Bike, überall erwartet sie ein harmonisches Zusammenspiel aus idyllischer Natur, alter Tradition und liebenswerter Gastfreundschaft. 180 Burgen, Schlösser und Ansitze zeugen von einer bewegten Geschichte seit dem Mittelalter und machen Eppan zu einer der burgenreichsten Gemeinden Europas.

Seen in Südtirol, Pragser Wildsee, Südtirol, Italien

Blick auf Schloss Freudenstein und im Hintergrund die Stadt Bozen. Südtiroler Weinstraße, Südtirol, Italien.    (Foto ©  Tourismus Eppan / Helmuth Rier) Bild oben:  (Foto ©  Tourismus Eppan / Helmuth Rier)  

Eppan: Erlebnisreicher Zauber der Vielfalt

Das Landschaftsschutzgebiet Montiggler Wald bietet mit seinen warmen, idyllischen Badeseen schon im Frühjahr ein ideales Umfeld für Freizeitsportler und Erholungssuchende. In der Großgemeinde mit den Ortschaften St. Michael, St. Pauls, Girlan, Frangart, Missian, Unterrain, Perdonig, Gaid, Gand, Berg und Montiggl finden Wanderer und Radfahrer auf über 400 km Rad- und Wanderwegen ein wahres Eldorado. In Eppan bewegen Sie sich zwischen 240 und 1.800 Metern Seehöhe und erleben Südtirol im Kleinen.

Traditionelle Weinkeller, Buschenschänke, Cafés, Gourmetrestaurants, Vinotheken und Gasthöfe verführen zu einem guten Gläschen der weltberühmten Südtiroler und Eppaner Weine, zu einem original Cappuccino, einer Südtiroler Marende oder italienischen Spezialitäten – „alpin-mediterrane Küche“ heißt der Genussfaden, der Erholung, Erlebnis und Wohlbefinden verbindet.

Frühlingsgefühle garantieren auch die vielfältigen Erlebnisangebote in Eppan, wie zum Beispiel die „Blütenkutschenfahrt“: Mit einem traditionellen Haflingergespann geht es durch die liebliche Kulturlandschaft Eppans, der Frühlingsduft weht um die Nase. Zahlreiche Veranstaltungen, sportliche und kulturelle Highlights faszinieren die Gäste der Region jedes Jahr aufs Neue.

Seen in Südtirol, Kalterer See, Südtirol, Italien

Die zwei Montiggler Seen, im Landschaftsschutzgebiet Montiggler Wald. Eppan, Südtirols Süden, Südtiroler Weinstraße, Südtirol Italien.    (Foto ©  Tourismus Eppan / Helmuth Rier)

„Tourismus-Oskar“ geht nach Eppan in Südtirol

Die beiden besonderen Südtiroler Seen, der Große und der Kleine Montiggler See in der Gemeinde Eppan, erhalten jedes Jahr von der italienischen Umweltorganisation Lega Ambiente und dem italienischen Touring Club Italia (Pendant zum ADAC) die begehrte Auszeichnung „Cinque Vele“ als sauberste Seen Italiens und intaktes Naherholungsgebiet. Ausschlaggebend für die Auszeichnung war nicht nur die hervorragende Wasserqualität der idyllischen Badeseen. Auch Faktoren wie die Qualität der Beherbergungsbetriebe, der historische Ortskern, das gastronomische, landschaftliche und touristische Angebot, die umweltverträgliche Bewirtschaftung und vieles mehr waren ausschlaggebend für den „Tourismus-Oscar“.

Doch damit nicht genug: Eppan hat sich auch die nachhaltige, verantwortungsvolle Waldbewirtschaftung und die kontrollierte Verarbeitung des Naturproduktes Holz auf die Fahnen geschrieben. Schließlich ist Eppan mit den Wäldern Montiggler, Bergner und Perdoniger eine der größten Waldgemeinden Südtirols. Aufgrund verschiedener erfolgreich umgesetzter Maßnahmen in diesem Bereich wurde der Gemeinde Eppan das international anerkannte PEFC-Qualitätszertifikat verliehen.

Der Reschensee, Ortschaft Reschen, Südtirol, Italien

Schloss Englar, im Hintergrund die Gleif Kapelle in Eppan, Südtirols Süden, Südtirol, Italien.    (Foto ©  Tourismus Eppan / Helmuth Rier)

In Eppan an der Südtiroler Weinstraße aktiv sein

Im Frühling, Sommer und Herbst werden in Eppan die Wanderschuhe geschnürt. Jung und Alt, Spaziergänger und Bergsteiger kommen im Land der Burgen und des Weines voll auf ihre Kosten. Entdecken Sie die schönsten Wanderungen in Eppan an der Weinstraße und das 16.000 Kilometer lange, gut ausgebaute und markierte Wander- und Bergwegenetz in den Südtiroler Bergen.

Ideale klimatische Bedingungen mit über 2.000 Sonnenstunden im Jahr und ein sommerlicher Frühling inmitten der Apfel- und Weinblüte lassen Mountainbiker und Radfahrer in die Pedale treten und Kraft für das neue Jahr tanken.

Die duftenden Obstgärten, hügeligen Weinlandschaften und Wälder rund um Eppan lassen sich auf vielfältige Weise genießen: auf dem nahe gelegenen 9-Loch-Golfplatz „The Blue Monster“ im Eppaner Ortsteil Unterrain oder im Golftrainingszentrum Schloss Freundenstein, beim Klettern, Nordic Walking, Fischen und vielem mehr.

Das beliebte wöchentliche Erlebnisprogramm des Tourismusvereines startet immer Anfang April mit Aktivitäten wie Lauftreff, verschiedenen Weinverkostungen, kunsthistorischen Führungen, Brennereibesichtigungen, geführten Rad- und Wandertouren, Weinspaziergängen und vielem mehr.

Aktive Familien finden zahlreiche kinderfreundliche Einrichtungen und Highlights wie die gesicherten Radwege, ausgewiesene Mountainbike- und E-Bike-Touren, den Weinlehrpfad Girlan, den Kletterfelsen Montiggl, den Bogenparcours auf Schloss Hocheppan, das Museum mittelalterlicher Wohnkultur, abwechslungsreiche Themenwanderwege wie die Burgenwanderung im Eppaner Burgendreieck, Turmbesteigungen in diversen Burgen und Kirchen und vieles mehr…

Burg Hocheppan, Eppan an der Weinstraße, Südtirol,

Burg Hocheppan im Herbst, Eppan, Südtirol,. Südtiroler Weinstraße, Italien.    (Foto ©  Tourismus Eppan / Helmuth Rier)

Eppan: Von prominenter Seite …

2010 und 2018 wählte die deutsche Fußballnationalmannschaft Eppan in Südtirol als Trainingsort für die Vorbereitung auf die jeweilige Weltmeisterschaft. Noch heute sind sich Trainer und Spieler einig, dass sie diesen Aufenthalt in bester Erinnerung behalten werden. Besonders beeindruckt waren die Fußballprofis von der herzlichen Gastfreundschaft und der Einzigartigkeit der Landschaft. „Wir sind immer noch begeistert von den Bedingungen, die wir in Eppan in Südtirol vorgefunden haben“, bestätigt Bundestrainer Joachim Löw.

Auch die berühmte Schriftstellerin Donna Leon war schon mehrmals in Eppan zu Gast und erwähnt in ihrem Roman „Das Mädchen seiner Träume“ sogar den „seltenen Anblick frisch sprießender Natur in weiter, offener Landschaft“.

Auch zahlreiche Filme und Serien wurden in der Gemeinde gedreht, wie z.B. „Honig im Kopf“, „Burg Schreckenstein“ oder die Serie „Der Bozen Krimi“.

DFB Trainingslager 2018 Eppan Suedtirol Italien
Völser Weiher, Südtirol, Italien
DFB Trainingslager 2018 Eppan Suedtiroler WeinstrasseSuedtirol Italien

DFB Trainingslager 2018 in Eppan an der Südtiroler Weinstraße,  Südtirols Süden, Südtirol, Italien.    (Foto ©  Tourismus Eppan / McDermott)

Großer Montiggler See

Kleiner Montiggler See

Hocheppan

St. Michael Eppan

St. Pauls

Girlan

Urlaub in Italien

Entdecke die besten Hotels, Ferienwohnungen, Sehenswürdigkeiten, Restaurants und vieles mehr.

 

Hinweis: Haftungsausschluss – Italien.blog ist nicht der Inhaber bzw. Veranstalter der hier veröffentlichten Sehenswürdigkeiten, Unterkünfte und Veranstaltungen und somit nicht verantwortlich für Programmänderungen, Ausfall der Veranstaltung und evtl. falschen Angaben. Das Redaktionsteam von Italien.blog ist stets bemüht, ausführliche und genaue Informationen zu liefern. Dennoch ist es möglich, dass Events, Sehenswürdigkeiten u.a. geändert werden und diese nicht zeitnahe aktualisiert wurden. Genaue Angaben zu den Daten, Zeiten und Programmen erhalten Sie direkt beim Inhaber der Attraktionen und Unterkünften.

Bitte kontrollieren sie für Updates vor ihrem Reiseantritt zusätzlich die Internetseite oder die Sozialen Medien der Sehenswürdigkeiten und Events! Unsere Blogartikel enthalten unsere persönlichen Empfehlungen in Form von sogenannten Affiliate Links. Wenn Sie etwas über die Links buchen oder kaufen oder einfach nur darauf klicken, erhalten wir eine kleine Provision. Für Sie ändert sich dadurch am Preis überhaupt nichts. 

Inhalte © Italien.blog / Fotos © Canva.com / shutterstock.com / Unsplash.com / Pixabay.com / Pexels.com / Others

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Talamone, Maremma, Toskana, Italien

Italien.blog Newsletter

Abonnieren Sie aktuelle News aus Freizeit, Kultur und Events aus Italien. Entdecken Sie Urlaubsangebote, Sehenswürdigkeiten und Ausflugstipps für jede Jahreszeit, Rezepte zum Nachkochen und Fotos zum Träumen!

Sie haben sich erfolgreich bei unsere kostenlosen Italien.blog Travel Magazin Newsletter angemeldet!