Die legendäre Geschichte des Schachspiel mit lebenden Figuren von Marostica in der Region Venetien geht auf das Jahr 1454 zurück, als die Stadt Marostica noch zur Republik Venedig (Serenissima Repubblica di San Marco) gehörte.

Die beiden edlen Ritter Rinaldo D’Angarano und Vieri di Vallonara verliebten sich beide in die schöne Tochter des Gouverneurs von Marostica, Taddeo Parisio, und wollten sich in einem blutigen Kampf um die Schönheit duellieren.

Doch der Statthalter wollte nicht, dass einer der beiden tapferen Jünglinge im Kampf getötet würde und verbot das Duell. Doch wer sollte nun die Hand der schönen Lionora erhalten? Der Gouverneur ordnete an, dass die beiden Kontrahenten auf dem großen Paradeplatz in einem Schachspiel mit lebenden Figuren um die Hand Lionoras kämpfen sollten. Der Sieger wurde Lionoras Ehemann, der Verlierer erhielt ihre Cousine Oldrada zur Frau. So bekamen beide eine Frau und wurden sogar Verwandte.

Schachspiel, Lebende Figuren, Marostica, Venetien, Italien

Das Schachspiel mit lebenden Figuren von Marostica, Italien.    (foto © Associazione Pro Marostica / Sergio Sartori)

Das einzigartige Schachspiel mit lebenden Figuren von Marostica findet alle zwei Jahre statt.

Die einzigartige Schachspiel mit lebenden Figuren von Marostica, „Partita a schacchi di Marostica a personaggi viventi“ wird immer am zweiten Septemberwochenende in den Jahren mit gerader Jahreszahl von den Einwohnern der Stadt Marostica nachgespielt.

Da es nicht möglich ist, die Züge der beiden Kontrahenten Vieri da Vallonara und Rinaldo da Angarano in der legendären Schachpartie von 1454 nachzuspielen, haben die Organisatoren seit 1954 beschlossen, sich von den größten und legendärsten Schachpartien der Geschichte inspirieren zu lassen. Alle zwei Jahre wird auf dem riesigen Schachbrett auf der Piazza Castello in Marostica eine berühmte Schachpartie der Vergangenheit mit lebenden Figuren nachgespielt.

In Zusammenarbeit mit dem örtlichen Schachclub wählt das Organisationskomitee ein Schachspiel mit ganz bestimmten Anforderungen aus: Die Schachpartie muss aus mindestens 16 und höchstens 20 Zügen bestehen, spektakulär sein und etwa 30 Minuten dauern.

Schachspiel mit lebenden Figuren, Marostica, Venetien, Italien

Die lebenden Schachfiguren beim Event in Marostica, Italien.    (foto © Associazione Pro Marostica / Sergio Sartori)

Top Hotels in Venedig

Die besten Hotels, Resorts und Luxus Unterkünfte für deinen Urlaub in Venedig

Urlaub in Italien

Entdecke die besten Hotels, Ferienwohnungen, Sehenswürdigkeiten, Restaurants und vieles mehr.

 

Hinweis: Haftungsausschluss – Italien.blog ist nicht der Inhaber bzw. Veranstalter der hier veröffentlichten Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen und somit nicht verantwortlich für Programmänderungen, Ausfall der Veranstaltung und evtl. falschen Angaben. Das Redaktionsteam von Italien.blog ist stets bemüht, ausführliche und genaue Informationen zu liefern. Dennoch ist es möglich, dass Events, Sehenswürdigkeiten u.a. geändert werden und diese nicht zeitnahe aktualisiert wurden. Genaue Angaben zu den Daten, Zeiten und Programmen erhalten Sie direkt beim Inhaber der Attraktionen. Bitte kontrollieren sie für Updates vor ihrem Reiseantritt zusätzlich die Internetseite oder die Sozialen Medien der Sehenswürdigkeiten und Events!

tr & KI © Italien.blog / Fotos © pixabay