Eine Reise nach Venedig kann nicht ohne einen Besuch des Palazzo Ducale, den Dogenpalast von Venedig, am berühmten Markusplatz abgeschlossen werden. Der Dogenpalast ist von historischer Bedeutung, da er die offizielle Residenz der Dogen war. Dogen waren die gewählten Vertreter der Republik Venedig, die in diesem Palast im byzantinischen Stil wohnten. Mit seiner Pracht und malerischen Architektur ist er zweifellos eines der prächtigsten Gebäude Venedigs. Der Palast, den man heute besichtigen kann, ist eher ein Museum mit vielen wunderschönen Gemälden, die über den ganzen Palast verteilt sind. Diese Gemälde waren ursprünglich Teil des Palastes zur Zeit der Dogen und geben einen Einblick in die glorreiche Geschichte der Serenissima Repubblica di Venezia.

Kunst und Architektur im Dogenpalast in Venedig

Der alte Dogenpalast war einst als mächtige Festung aus Holz erbaut worden. Aufgrund mehrerer wiederkehrender Brände entschloss man sich schließlich, den Holzpalast in das heutige Gebäude umzubauen. Die massive Struktur des Dogenpalastes ist im reinsten gotischen Stil gehalten. Die Außenfassade ist ebenso beeindruckend wie die Innenausstattung. Von außen betrachtet vermittelt sie den Eindruck eines auf zerbrechlichen Säulen schwebenden Gebäudes. Es wird oft mit Venedig verglichen, das über dem Wasser schwebt.

Betritt man den Dogenpalast von Venedig, wird man von den goldenen Treppen, den weitläufigen Prunkräumen, den kunstvoll geschnitzten Skulpturen und den historischen Gemälden berühmter Renaissancekünstler verzaubert. Verpassen Sie nicht „Tintorettos Paradies“, das als das größte Ölgemälde der Welt gilt. Jeder Zentimeter des Palastes wird Sie von der Größe und dem Reichtum der Stadt Venedig überzeugen.

 

Der Dogenpalast von Venedig, Palazzo Ducale, Venezia, Venetien, Italien

Blick vom Meer Richtung mit Markusplatz, Kampanile und Palazzo Ducale oder Dogenpalast von Venedig, Venetien, Italien.    (foto © Shutterstock.com)

Die Appartements erkunden

Die Wohnräume der Appartements im Dogenpalast von Venedig liegen zwischen dem Rio della Canonia und der Apsis des Markusdoms. Die Appartements wurden sowohl für private als auch für öffentliche Anlässe genutzt. In den Privatgemächern lebten in der Regel der Dogen und seine Familie. Bei einem Rundgang durch diese Räume und Korridore fühlt man sich an die Kammern aus der Harry-Potter-Reihe erinnert.

Der Scharlachrote Saal, der Scudo Saal, der Erizzo Saal, der Stucchi Saal, der Schildsaal und der Ecksaal sind einige der bemerkenswertesten Räume des Palastes. Der Ecksaal beherbergt Gemälde des Dogen Giovanni Corner und eine elegante Darstellung von geflügelten Winkeln um den Markuslöwen.

Geheimgänge im Dogenpalast von Venedig

Seit dem 12. Jahrhundert gab es im Dogenpalast von Venedig Gefängniszellen. Der Grundriss dieser Zellen änderte sich immer wieder, aber die dunkle, feuchte und verborgene Aura des Ortes blieb gleich. Deshalb wurden sie auch Pozzi (Brunnen) genannt. Manchmal wurden sie auch Piombi genannt, weil sie sich direkt unter dem Hauptdach befanden. Alle diese Gassen sind geheimnisvoll und nur eine private Geheimführung kann Ihnen helfen, diese Gefängniszellen zu entschlüsseln. Der Führer wird Sie von Piombi bis zum Geheimen Rat und zur Folterkammer begleiten, um Ihnen die juristische, zivile und politische Geschichte der Republik Venedig näher zu bringen.

Wie erreicht man den Dogenpalast in Venedig?

Nehmen Sie das Vaporetto und fahren Sie bis zur Anlegestelle San Marco oder San Zaccaria. Es werden Führungen angeboten, aber es ist immer ratsam, im Voraus zu buchen, um Stress in letzter Minute zu vermeiden.

Innenraum des Dogenpalastes (Palazzo Ducale), der Saal des Obersten Rates. Der Palazzo Ducale ist eines der wichtigsten Wahrzeichen von Venedig, Venetien, Italien.

Innenraum des Dogenpalast von Venedig (Palazzo Ducale), der Saal des Obersten Rates. Der Palazzo Ducale ist eines der wichtigsten Wahrzeichen von Venedig, Venetien, Italien.    (foto © Viacheslav Lopatin / Shutterstock.com)

Top Hotels in Venedig

Die besten Hotels, Resorts und Luxus Unterkünfte für deinen Urlaub in Venedig

Palazzo Ducale, Venedig

Booking.com

Urlaub in Italien

Entdecke die besten Hotels, Ferienwohnungen, Sehenswürdigkeiten, Restaurants und vieles mehr.

 

Hinweis: Haftungsausschluss – Italien.blog ist nicht der Inhaber bzw. Veranstalter der hier veröffentlichten Sehenswürdigkeiten, Unterkünfte und Veranstaltungen und somit nicht verantwortlich für Programmänderungen, Ausfall der Veranstaltung und evtl. falschen Angaben. Das Redaktionsteam von Italien.blog ist stets bemüht, ausführliche und genaue Informationen zu liefern. Dennoch ist es möglich, dass Events, Sehenswürdigkeiten u.a. geändert werden und diese nicht zeitnahe aktualisiert wurden. Genaue Angaben zu den Daten, Zeiten und Programmen erhalten Sie direkt beim Inhaber der Attraktionen und Unterkünften.

Bitte kontrollieren sie für Updates vor ihrem Reiseantritt zusätzlich die Internetseite oder die Sozialen Medien der Sehenswürdigkeiten und Events! Unsere Blogartikel enthalten unsere persönlichen Empfehlungen in Form von sogenannten Affiliate Links. Wenn Sie etwas über die Links buchen oder kaufen oder einfach nur darauf klicken, erhalten wir eine kleine Provision. Für Sie ändert sich dadurch am Preis überhaupt nichts. 

Inhalte © Italien.blog / Fotos © Canva.com / shutterstock.com / Unsplash.com / Pixabay.com / Pexels.com / Others

Hinweis: Haftungsausschluss – Italien.blog ist nicht der Inhaber bzw. Veranstalter der hier veröffentlichten Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen und somit nicht verantwortlich für Programmänderungen, Ausfall der Veranstaltung und evtl. falschen Angaben. Das Redaktionsteam von Italien.blog ist stets bemüht, ausführliche und genaue Informationen zu liefern. Dennoch ist es möglich, dass Events, Sehenswürdigkeiten u.a. geändert werden und diese nicht zeitnahe aktualisiert wurden. Genaue Angaben zu den Daten, Zeiten und Programmen erhalten Sie direkt beim Inhaber der Attraktionen. Bitte kontrollieren sie für Updates vor ihrem Reiseantritt zusätzlich die Internetseite oder die Sozialen Medien der Sehenswürdigkeiten und Events!

tr & KI © Italien.blog / Fotos © shutterstock.com