Die Blumenstadt Sanremo

Die Blumenstadt Sanremo

Sanremo erleben: Ein Reiseführer durch die Perle Liguriens.

Sanremo, die Stadt im Herzen der italienischen Riviera (Riviera Ligure) und der Blumenriviera (Riviera dei Fiori), ist ein faszinierendes Reiseziel mit einer einzigartigen Mischung aus historischer Bedeutung, kultureller Vielfalt und modernem Flair. In diesem Artikel erkunden wir die verschiedenen Aspekte, die Sanremo zu einem unvergesslichen Ort machen.

 

Sanremo, Riviera, Ligurien, Italien

Sanremo, Riviera, Ligurien, Italien   (Foto © Canva.com)

Historischer Überblick

Sanremo blickt auf eine reiche Geschichte zurück, die bis in die Römerzeit reicht. Im Laufe der Jahrhunderte wurde die Stadt von verschiedenen Mächten beeinflusst, was sich in der Vielfalt der Architektur und Kultur widerspiegelt. Besonders bemerkenswert sind die mittelalterlichen Gebäude, die noch heute im Stadtzentrum zu sehen sind.

Sanremo, Riviera, Ligurien, Italien

Sanremo, Riviera, Ligurien, Italien   (Foto © Canva.com)

Sanremo di Città dei Fiori

Sanremo, oft auch „Città dei Fiori“ oder „Stadt der Blumen“ genannt, ist berühmt für seine üppigen Gärten, Blumenfelder und das jährlich stattfindende Blumenfestival. Diese Bezeichnung spiegelt das milde mediterrane Klima wider, das ideale Bedingungen für den Anbau einer Vielzahl von Blumen bietet. Besonders bekannt ist die Stadt für ihre Rosen, Nelken und natürlich die Sanremo-Mimosen, die nicht nur die Gärten und Parks der Stadt schmücken, sondern auch nach ganz Europa exportiert werden.

In Sanremo findet auch der berühmte Corso Fiorito statt, ein farbenfroher Blumenkorso, bei dem prächtig geschmückte Wagen durch die Straßen ziehen. Diese Tradition unterstreicht die Bedeutung der Blumenkultur in der Stadt und zieht jedes Jahr zahlreiche Besucher an. Die enge Verbindung Sanremos mit der Blumenproduktion und -kultur verleiht der Stadt eine einzigartige Identität und macht sie zu einem blühenden Juwel an der italienischen Riviera.

Sanremo, Riviera, Ligurien, Italien

Blumenstadt Sanremo, Riviera, Ligurien, Italien   (Foto © Canva.com)

Die Kathedrale von Sanremo

Einer der architektonischen Höhepunkte Sanremos ist die Kathedrale Basilica Collegiata Concattedrale di San Siro, ein beeindruckendes Beispiel romanischer Architektur. Die Kathedrale San Siro, das älteste religiöse Bauwerk Sanremos, ist ein herausragendes Beispiel romanischer Architektur.

Sie wurde im 12. Jahrhundert erbaut und besticht durch ihre imposante Fassade und den charakteristischen Glockenturm. Das Innere beherbergt zahlreiche Kunstwerke von großem historischem und künstlerischem Wert, darunter Fresken und Skulpturen. Die Kathedrale, die nach dem Heiligen Syrus von Genua benannt ist, dient als geistliches Zentrum und ist ein wichtiger Teil der religiösen Geschichte der Stadt. Ihr reiches Erbe und ihre architektonische Schönheit machen sie zu einem Muss für jeden Besucher Sanremos.

Kathedrale von Sanremo, Basilica Collegiata Concattedrale di San Siro, Riviera, Ligurien, Italien

Kathedrale von Sanremo, Basilica Collegiata Concattedrale di San Siro, Riviera, Ligurien, Italien   (Foto © Canva.com)

Das Casino von Sanremo

Ein weiteres bemerkenswertes Gebäude ist das Casino di Sanremo, das Anfang des 20. Jahrhunderts erbaut wurde und ein Paradebeispiel für die Architektur der Belle Epoque ist. Das Casino di Sanremo, ein architektonisches Juwel der Stadt, wurde 1905 im prunkvollen Stil der Belle Epoque erbaut.

Es verbindet elegantes Design mit luxuriösem Ambiente und ist ein beliebter Treffpunkt für Glücksspielbegeisterte. Neben dem Spielbetrieb beherbergt das Casino auch Veranstaltungsräume, in denen regelmäßig Konzerte, Galas und kulturelle Events stattfinden. Mit seiner prunkvollen Fassade und den opulent ausgestatteten Innenräumen ist das Casino nicht nur ein Ort des Spiels, sondern auch ein Symbol für den Glamour und die Geschichte Sanremos. Seine Lage im Herzen der Stadt macht es zu einem unübersehbaren Wahrzeichen und zu einer touristischen Attraktion.

Sanremo, Riviera, Ligurien, Italien

Das Casino von Sanremo, Riviera, Ligurien, Italien   (Foto © Canva.com)

Die Russisch-Orthodoxe Kirche

Die Russische Kirche von Sanremo, offiziell als Kirche der Auferstehung Christi bekannt, ist ein architektonisches Wahrzeichen, das die kulturelle und historische Vielfalt der Stadt widerspiegelt. Sie wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts erbaut und diente ursprünglich der großen russischen Gemeinde, die damals in Sanremo und Umgebung lebte.

Die Kirche besticht durch ihre typisch russisch-byzantinische Architektur, erkennbar an den markanten Zwiebeltürmen und den leuchtenden Farben, die einen auffälligen Kontrast zur mediterranen Umgebung bilden.

Ebenso beeindruckend ist das Innere der Kirche mit reichen Verzierungen, Ikonen und Fresken, die traditionelle russisch-orthodoxe Motive darstellen. Die Kirche ist nicht nur ein Ort der Anbetung, sondern auch ein kulturelles Symbol, das die historischen Verbindungen zwischen Russland und Italien unterstreicht. Sie zieht sowohl Gläubige als auch Besucher an, die ihre einzigartige Schönheit und spirituelle Atmosphäre erleben möchten.

Russisch-Orthodoxe Kirche von Sanremo, Riviera, Ligurien, Italien

Russisch-Orthodoxe Kirche von Sanremo, Riviera, Ligurien, Italien   (Foto © Canva.com)

Das Kloster „Convento dei Cappuccini“ in Sanremo

Das Kapuzinerkloster von Sanremo, bekannt als Convento dei Cappuccini, ist ein historischer und spiritueller Ort der Stadt. Das Kloster liegt auf einem Hügel und bietet einen herrlichen Blick auf die Stadt und das Meer. Es wurde im 17. Jahrhundert gegründet und dient seitdem als Zentrum für religiöse Aktivitäten und Besinnung.

Das Kloster ist bekannt für seine schlichte, aber eindrucksvolle Architektur, die typisch für den Kapuzinerorden ist. Es beherbergt eine Kirche, die der Madonna della Costa geweiht ist, sowie wertvolle Kunstwerke, darunter Fresken und Gemälde, die die Geschichte des Christentums und des Ordens darstellen.

Das Kapuzinerkloster von Sanremo ist nicht nur ein Ort der Stille und des Gebets, sondern auch ein Zeugnis der tief verwurzelten religiösen Traditionen der Region. Seine ruhige Atmosphäre und die eindrucksvolle Umgebung machen es zu einem beliebten Ziel für Besucher, die sowohl spirituelle als auch kulturelle Erfahrungen suchen.

Kapuzinerkloster, Sanremo, Riviera, Ligurien, Italien

Kapuzinerkloster, Sanremo, Riviera, Ligurien, Italien   (Foto © Canva.com)

Wallfahrtsort Madonna della Costa

Madonna della Costa ist ein bedeutender Wallfahrtsort in San Remo, der auf einem Hügel über der Stadt liegt und einen beeindruckenden Ausblick bietet. Die der Madonna della Costa geweihte Kirche ist für ihre spirituelle Bedeutung und ihre architektonische Schönheit bekannt. Sie wurde im 17. Jahrhundert erbaut und ist ein herausragendes Beispiel barocker Architektur in der Region.

Die Kirche beherbergt ein verehrtes Gemälde der Jungfrau Maria, der Schutzpatronin von Sanremo. Jedes Jahr zieht dieser Ort zahlreiche Pilger und Besucher an, vor allem während des jährlichen Festes zu Ehren der Madonna, das mit einer Prozession und Feierlichkeiten begangen wird.

Das Innere der Kirche beherbergt wunderschöne Altäre, Fresken und kunstvolle Dekorationen, die die große religiöse und kulturelle Bedeutung dieses Ortes unterstreichen. Madonna della Costa ist nicht nur ein wichtiger religiöser Ort, sondern bietet auch einen einzigartigen Einblick in die lokale Geschichte und Kultur Sanremos.

Madonna della Costa, Sanremo, Riviera, Ligurien, Italien

Madonna della Costa, Sanremo, Riviera, Ligurien, Italien   (Foto © Canva.com)

La Pigna – die Altstadt von San Remo

La Pigna ist das historische Herz von Sanremo und eines der faszinierendsten Viertel der Stadt. Der Name, der auf Deutsch „die Pinienzapfen“ bedeutet, bezieht sich auf die einzigartige, zapfenartige Struktur des Viertels, das sich auf einem Hügel erstreckt. La Pigna zeichnet sich durch labyrinthartige Gassen und malerische, eng aneinander gebaute Häuser aus, die ein Gefühl vergangener Zeiten vermitteln.

Dieser Teil Sanremos ist reich an Geschichte und Kultur. Die Gassen sind gesäumt von mittelalterlichen Gebäuden, kleinen Plätzen und historischen Kirchen, die von der langen Geschichte der Region zeugen. La Pigna ist auch bekannt für seine Kunsthandwerksläden, Restaurants und Cafés, die authentische ligurische Küche und Lebensart anbieten.

Ein Besuch in La Pigna ist eine faszinierende Reise in die Vergangenheit und eine Gelegenheit, das traditionelle italienische Stadtleben abseits der belebten Touristengebiete zu erleben. Der höchste Punkt von La Pigna bietet außerdem einen atemberaubenden Blick auf Sanremo und das Mittelmeer – der perfekte Ort, um die Schönheit der italienischen Riviera zu genießen.

La Pigna, Sanremo, Riviera, Ligurien, Italien

La Pigna, San Remo, Riviera, Ligurien, Italien   (Foto © Canva.com)

Lungomare Passegiata dell’Imperatrice

Die Passegiata dell’Imperatrice in Sanremo ist eine der charakteristischsten und beliebtesten Promenaden der Stadt, benannt nach der Kaiserin Maria Alexandrovna von Russland, der Gemahlin von Zar Alexander II. Die elegante Uferpromenade entlang der malerischen Mittelmeerküste ist ein echtes Highlight für jeden Besucher der Stadt.

Gesäumt von prächtigen Palmen und exotischen Pflanzen bietet der Lungomare Imperatrice einen atemberaubenden Blick auf das azurblaue Meer. Die Promenade ist auch für ihre Nähe zu einigen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Sanremos bekannt, darunter das berühmte Casino und die russische Kirche. Entlang der Promenade befinden sich zahlreiche Cafés und Restaurants, die lokale Spezialitäten und erfrischende Getränke anbieten – ideal für eine Pause und um die entspannte Atmosphäre der Riviera zu genießen.

Der Lungomare Imperatrice ist nicht nur tagsüber ein Vergnügen. Am Abend verwandelt sich die Promenade in einen belebten Treffpunkt, an dem Einheimische und Touristen gleichermaßen die frische Meeresbrise und die belebte Atmosphäre genießen. Ob für einen morgendlichen Spaziergang, einen entspannten Nachmittag oder einen abendlichen Bummel, der Lungomare Imperatrice ist ein unverzichtbarer Teil des Sanremo-Erlebnisses.

Lungomare Imperatrice, Sanremo, Riviera, Ligurien, Italien

Lungomare Passegiata dell’Imperatrice, Sanremo, Riviera, Ligurien, Italien  (Foto © Canva.com)

Giardini Regina Elena

Die Giardini Regina Elena in San Remo sind ein charakteristisches Merkmal der Stadt und bieten eine Oase der Ruhe inmitten des städtischen Trubels. Die nach Königin Elena von Italien benannten Gärten sind der ideale Ort, um die Vielfalt der Pflanzenwelt und die natürliche Schönheit Sanremos zu genießen. Sie zeichnen sich durch sorgfältig gepflegte Beete, eine Vielzahl von Blumenarten und schattenspendende Bäume aus.

Besonders hervorzuheben sind die imposanten Palmen, die den Gärten einen exotischen Charakter verleihen. Die Giardini Regina Elena sind nicht nur ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Touristen, sondern auch Schauplatz verschiedener kultureller und gesellschaftlicher Veranstaltungen. Mit ihrer entspannten Atmosphäre und der malerischen Umgebung bieten die Gärten einen idealen Rückzugsort vom hektischen Stadtalltag und laden zum Verweilen und Entspannen ein.

Giardini Regini Elena, Sanremo, Riviera, Ligurien, Italien
Giardini Regini Elena, Sanremo, Riviera, Ligurien, Italien

Giardini Regini Elena, Sanremo, Riviera, Ligurien, Italien  (Foto © Canva.com)

Das Musikfestival von San remo

Sanremo ist auch für sein reiches Kulturerbe bekannt. In der Stadt findet das berühmte Musikfestival von Sanremo statt, eines der wichtigsten Musikereignisse Italiens. Das Festival hat eine lange Tradition und ist ein Schaufenster der neuen italienischen Musik.

Das Musikfestival von San Remo, eine der ältesten und renommiertesten Musikveranstaltungen Italiens, findet jedes Jahr in der Stadt Sanremo statt. Seit seiner Gründung im Jahr 1951 hat es sich zu einem wichtigen Schaufenster für neue italienische Musik und Talente entwickelt. Das Festival ist bekannt für seine Wettbewerbe, bei denen Künstler und Lieder vorgestellt werden, die oft zu nationalen Hits werden.

Es hat auch eine wichtige Rolle in der Geschichte des Eurovision Song Contest gespielt, da der italienische Beitrag oft aus den Teilnehmern des Festivals ausgewählt wird. Mit seiner Mischung aus Tradition und Innovation zieht das Musikfestival von San Remo jedes Jahr ein breites Publikum an und prägt die Musiklandschaft Italiens.

Sanremo, Riviera, Ligurien, Italien

Sanremo, Riviera, Ligurien, Italien  (Foto © Canva.com)

Natur und Umgebung

Auch die Naturlandschaft rund um San Remo ist beeindruckend. Die Stadt ist umgeben von üppigen Gärten und Parks mit einer Vielzahl exotischer Pflanzen. Die Nähe zum Mittelmeer bietet zudem zahlreiche Möglichkeiten für Wassersport und Entspannung am Strand.

Sanremo, Riviera, Ligurien, Italien

Sanremo, Riviera, Ligurien, Italien  (Foto © Canva.com)

Das Dorf Dolceacqua nahe San Remo

Dolceacqua ist ein malerisches Dorf in der italienischen Region Ligurien, unweit von San Remo. Der Ort liegt eingebettet in die Hügel des Nervia-Tals und ist bekannt für seine malerische mittelalterliche Brücke und die imposante Burgruine der Familie Doria, die das Dorf überragt. Die Brücke, oft auch „Ponte Vecchio“ genannt, ist ein charakteristisches Wahrzeichen des Ortes und wurde sogar vom impressionistischen Maler Claude Monet in seinen Werken verewigt.

Dolceacqua ist auch für seinen Wein bekannt, insbesondere für den Rossese di Dolceacqua, einen Rotwein mit geschützter Ursprungsbezeichnung. Die engen, gewundenen Gassen des Dorfes, die von traditionellen Steinhäusern gesäumt sind, bieten ein authentisches italienisches Dorferlebnis. Besucher finden hier eine Mischung aus historischer Architektur, lokaler Kultur und idyllischer Landschaft, die Dolceacqua zu einem bezaubernden Ausflugsziel in der Nähe von Sanremo macht.

Dolceacqua, Sanremo, Riviera, Ligurien, Italien

Dolceacqua nahe bei Sanremo, Riviera, Ligurien, Italien   (Foto © Canva.com)

Kulinarische Genüsse

Die ligurische Küche in Sanremo ist ein Genuss für Feinschmecker. Typische Gerichte wie Pesto alla Genovese und Focaccia sind nur ein Teil des kulinarischen Angebots. Frischer Fisch und Meeresfrüchte, oft mit Olivenöl und lokalen Kräutern zubereitet, sind ein Muss für jeden Besucher.

Baci di San Remo, was übersetzt „Küsse von Sanremo“ bedeutet, sind eine traditionelle Süßspeise aus der gleichnamigen italienischen Stadt. Es handelt sich dabei um eine Art Kekse, die in der Regel aus zwei zarten Teighälften mit viel Butter und einer Schicht Schokolade oder einer anderen süßen Creme bestehen. Ähnlich wie die bekannteren Baci di Dama sind die Baci di Sanremo für ihren zarten Schmelz und ihren reichen Geschmack bekannt.

Sie sind ein beliebtes Geschenk zu besonderen Anlässen und Feiertagen, aber auch ein beliebtes Souvenir für Touristen. Sie verkörpern die Eleganz und den Charme der ligurischen Küstenstadt. Die Zubereitung der Baci di Sanremo variiert je nach Rezept, wobei häufig Mandeln oder Haselnüsse verwendet werden, die dem Gebäck eine nussige Note verleihen. In Kombination mit der süßen Füllung entsteht ein unwiderstehliches Geschmackserlebnis, das typisch für die italienische Backkunst ist.

Baci di Sanremo, Riviera, Ligurien, Italien

Baci di Sanremo, Riviera, Ligurien, Italien   (Foto © Canva.com)

Veranstaltungen und Feste

Neben dem Musikfestival finden in San Remo das ganze Jahr über zahlreiche Veranstaltungen und Feste statt, die die lokale Kultur und Tradition feiern. Von Blumenparaden bis hin zu Segelregatten bietet die Stadt ein breites Spektrum an Aktivitäten, die sowohl Einheimische als auch Touristen anziehen.

Strand, Sanremo, Riviera, Ligurien, Italien

Strand, Sanremo, Riviera, Ligurien, Italien   (Foto © Canva.com)

San Remo ist eine Stadt, die mehr zu bieten hat als ihre äußere Schönheit. Es ist ein Ort, an dem Geschichte, Kultur, Natur und Gastronomie auf einzigartige Weise zu einem unvergesslichen Erlebnis verschmelzen. Ob Sie Entspannung, Abenteuer oder kulturelle Bereicherung suchen, Sanremo hat für jeden etwas zu bieten.

Sanremo, Riviera, Ligurien, Italien

Abendliche Stimmung in Sanremo, Riviera, Ligurien, Italien  (Foto © Canva.com)

Das aktuelle Wetter in Sanremo, Ligurien

loader-image
Current WeatherAdditional Data
Sanremo, IT
22:57, 15/06/2024
Klarer Himmel 19°C
Low: 16° High: 21°
Klarer Himmel
Humidity Humidity 94 %
Pressure Pressure 1009 mb
Wind Wind 5 Km/h W
Wind Gust Wind Gust 6 Km/h
UV Index UV Index 0
Precipitation Precipitation 0 mm
Clouds Clouds 6%
Rain Chance Rain Chance 0%
Snow Snow 0
Visibility Visibility 10 km
Sunrise Sunrise 05:46
Sunset Sunset 21:12

FAQ: Alles was Sie über die Stadt Sanremo in der Region Ligurien wissen müssen!

K
L
Welche Sehenswürdigkeiten gibt es in Sanremo?

Sanremo ist bekannt für seine zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, die Besucher aus aller Welt anziehen. Hier einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten:

  • Casino di Sanremo: Das historische Casino wurde 1905 eröffnet und ist nicht nur ein Ort zum Spielen, sondern auch ein architektonisches Meisterwerk im Jugendstil. Es bietet eine Vielzahl von Veranstaltungen und Unterhaltungsmöglichkeiten.
  • La Pigna: Das mittelalterliche Viertel von Sanremo, bekannt als La Pigna, ist ein Labyrinth aus engen Gassen, Treppen und bezaubernden Plätzen. Hier kann man den alten Charme der Stadt erleben und atemberaubende Ausblicke auf das Meer genießen.
  • Villa Nobel: Die prächtige Villa, die einst dem Erfinder Alfred Nobel gehörte, beherbergt heute ein Museum, das seinem Leben und seinen Erfindungen gewidmet ist. Auch der umliegende Park ist einen Besuch wert.
  • Musikfestival von Sanremo: Jedes Jahr im Februar findet das berühmte Musikfestival von Sanremo statt, das zahlreiche italienische und internationale Künstler anzieht. Das Teatro Ariston ist der Hauptveranstaltungsort dieser wichtigen Veranstaltung.
  • Giardini di Villa Ormond: Dieser wunderschöne botanische Garten bietet eine Vielzahl an exotischen Pflanzen und Blumen sowie beeindruckende Statuen und Brunnen. Ein idealer Ort für einen entspannten Spaziergang.

K
L
Welche Aktivitäten und Freizeitmöglichkeiten bietet Sanremo?

Sanremo bietet eine Vielzahl von Aktivitäten und Freizeitmöglichkeiten für jeden Geschmack:

  • Strandbesuche: Sanremo verfügt über mehrere wunderschöne Strände, darunter die Spiaggia dei Tre Ponti und die Spiaggia di Bussana, die ideal zum Sonnenbaden und Schwimmen sind.
  • Radfahren auf der Pista Ciclabile: Der 24 km lange Radweg entlang der Küste bietet atemberaubende Ausblicke auf das Meer und ist ideal für eine entspannte Radtour oder einen Spaziergang.
  • Shopping: Die Via Matteotti ist Sanremos Haupteinkaufsstraße mit zahlreichen Boutiquen, Geschäften und Märkten, die lokale Produkte und internationale Marken anbieten.
  • Golf: Der Circolo Golf degli Ulivi ist ein bekannter Golfplatz in Sanremo, der Golfliebhaber mit seiner schönen Lage und seinen anspruchsvollen Löchern begeistert.
  • Bootsausflüge: Von Sanremo aus kann man Bootsausflüge unternehmen, um die Küste zu erkunden, Delfine zu beobachten oder einfach nur die Schönheit des Mittelmeers zu genießen.

K
L
Was sollte man über die lokale Küche in Sanremo wissen?

Die Küche in Sanremo ist reich an Aromen und geprägt von frischen, lokalen Zutaten. Hier sind einige kulinarische Highlights, die Sie probieren sollten:

  • Farinata: Ein traditioneller, dünner Pfannkuchen aus Kichererbsenmehl, der in Holzöfen gebacken wird. Er wird oft als Vorspeise oder Snack serviert.
  • Pesto: Die ligurische Spezialität Pesto alla Genovese, eine Mischung aus frischem Basilikum, Knoblauch, Pinienkernen, Parmesan und Olivenöl, wird häufig mit Pasta wie Trofie oder Trenette serviert.
  • Fisch und Meeresfrüchte: Dank der Lage am Mittelmeer sind Fisch und Meeresfrüchte in Sanremo allgegenwärtig. Probieren Sie Gerichte wie „Brandacujun“ (Stockfisch) oder „Fritto Misto“ (gemischte frittierte Meeresfrüchte).
  • Torta Verde: Ein herzhafter Kuchen aus Gemüse wie Zucchini, Mangold und Kräutern, eingehüllt in einen dünnen Teig.
  • Wein: Die Region produziert ausgezeichnete Weine, darunter den bekannten Vermentino. Besuchen Sie lokale Weingüter und probieren Sie die regionalen Weine.

K
L
Wie erreicht man Sanremo am besten?

Sanremo ist gut mit verschiedenen Verkehrsmitteln erreichbar:

  • Mit dem Auto: Sanremo liegt an der Autobahn A10, die Genua mit der französischen Grenze verbindet. Von der Autobahnausfahrt sind es nur wenige Minuten bis ins Stadtzentrum.
  • Mit dem Zug: Der Bahnhof von Sanremo ist gut an das italienische Eisenbahnnetz angeschlossen. Es gibt regelmäßige Verbindungen nach Genua, Mailand und Nizza, was die Anreise per Zug bequem und einfach macht.
  • Mit dem Flugzeug: Die nächstgelegenen Flughäfen sind der Flughafen Nizza Côte d'Azur (etwa 65 km entfernt) und der Flughafen Genua (etwa 140 km entfernt). Von beiden Flughäfen aus gibt es gute Zug- und Busverbindungen nach Sanremo.
  • Mit dem Bus: Es gibt regelmäßige Busverbindungen von und nach Sanremo, die die Stadt mit anderen wichtigen Zielen in der Region verbinden.
  • Mit dem Schiff: Sanremo hat einen kleinen Hafen, der hauptsächlich für Freizeitschiffe genutzt wird. Es gibt jedoch auch gelegentliche Fährverbindungen zu anderen Städten an der ligurischen Küste und nach Korsika.

K
L
Welche Unterkünfte gibt es in Sanremo?

Sanremo bietet eine breite Palette an Unterkunftsmöglichkeiten, die für unterschiedliche Bedürfnisse und Budgets geeignet sind:

  • Luxushotels: Sanremo hat einige erstklassige Luxushotels wie das Royal Hotel Sanremo, das erstklassigen Service, luxuriöse Zimmer und erstklassige Annehmlichkeiten bietet.
  • Mittelklassehotels: Es gibt zahlreiche Mittelklassehotels, die komfortable Unterkünfte zu moderaten Preisen bieten. Beispiele sind das Hotel Paradiso und das Hotel Belvedere.
  • Boutique-Hotels: Für ein einzigartiges und individuelles Erlebnis können Sie in einem der charmanten Boutique-Hotels übernachten, wie dem Hotel Villa Sylva.
  • Ferienwohnungen: Wenn Sie mehr Unabhängigkeit bevorzugen, gibt es zahlreiche Ferienwohnungen und Apartments, die zur Miete angeboten werden. Diese sind ideal für Familien oder längere Aufenthalte.
  • Bed & Breakfasts: Für eine gemütliche und persönliche Atmosphäre können Sie in einem der vielen Bed & Breakfasts in Sanremo übernachten. Diese bieten oft ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und einen persönlichen Service.

Steckbrief: Sanremo, Ligurien

KategorieInformation
Region und ProvinzLigurien, Provinz Imperia
EinwohnerzahlCa. 54.000 (Stand 2023)
Höhe über Meerespiegel15 Meter
Klima und WetterMediterranes Klima, milde Winter, warme Sommer
Wichtige SehenswürdigkeitenCasino di Sanremo, Ariston-Theater, Villa Nobel, Russische Kirche, Altstadt La Pigna
Historische PersönlichkeitenAlfred Nobel (er verbrachte hier die letzten Jahre seines Lebens)
Kulinarische SpezialitätenPesto alla Genovese, Farinata, Focaccia, Torta di Sanremo
Kurze Geschichte der StadtUrsprünge in der Römerzeit, bedeutende Entwicklung als Kurort im 19. Jahrhundert
Nahe SträndeSpiaggia dei Tre Ponti, Spiaggia di Bussana, Spiaggia di San Martino
HafenPorto Vecchio, Porto Sole
BergeLigurische Alpen, Monte Bignone
FlüsseFluss San Romolo
AutobahnenA10 (Autostrada dei Fiori)
Nahe FlughäfenFlughafen Nizza (Frankreich, ca. 65 km), Flughafen Genua (ca. 145 km)
BahnhöfeBahnhof Sanremo, Teil der Bahnstrecke Ventimiglia – Genua

Karte Sehenswürdigkeiten Ligurien

Portofino

Portofino ist ein malerisches Fischerdorf an der italienischen Riviera, bekannt für seinen pittoresken Hafen und die bunten Häuser, die sich an die steile Küste schmiegen. Als exklusives Urlaubsziel zieht es Besucher aus aller Welt an, die seine luxuriösen Boutiquen, erstklassigen Restaurants und die atemberaubende Schönheit der umliegenden Landschaft genießen möchten.

Abtei San Fruttuoso

Die Abtei San Fruttuoso liegt versteckt in einer malerischen Bucht zwischen Camogli und Portofino und ist ein historisches Juwel der italienischen Riviera, reich an Geschichte und umgeben von der atemberaubenden Schönheit der ligurischen Natur. Dieser abgelegene Ort, der nur mit dem Boot oder zu Fuß erreichbar ist, beherbergt die berühmte Unterwasserstatue des Cristo degli Abissi und erzählt Geschichten von Mönchen, Piraten und Adelsfamilien.

Sanremo

Sanremo liegt an der Nordwestküste Italiens und ist berühmt für sein mildes Klima, seine prächtigen Gärten und als Austragungsort des jährlichen italienischen Musikfestivals Festival di Sanremo. Die charmante Stadt an der Riviera dei Fiori verzaubert ihre Besucher mit eleganter Architektur, luxuriösen Casinos und malerischen Stränden, die sie zu einem beliebten Urlaubsziel machen.

Aquarium Genua

Im Herzen des alten Hafens von Genua gelegen, ist das Aquarium Genua eines der größten und technologisch fortschrittlichsten Aquarien Europas und bietet seinen Besuchern die Möglichkeit, eine faszinierende Unterwasserwelt zu entdecken. Mit mehr als 70 Becken, die Hunderte von Arten aus allen Weltmeeren beherbergen, bietet das Aquarium eine einzigartige Gelegenheit, die Vielfalt und Schönheit des Meereslebens hautnah zu erleben.

Altstadt Genua

Die Altstadt von Genua, bekannt als eines der größten historischen Zentren Europas, ist ein Labyrinth aus verwinkelten Gassen und Plätzen, die eine reiche Geschichte und faszinierende Architektur offenbaren. Hier, wo die Vergangenheit auf Schritt und Tritt spürbar ist, findet der Besucher eine beeindruckende Mischung aus mittelalterlichen Gebäuden, prächtigen Palästen und lebhaften Märkten, die das Herz und die Seele dieser alten Hafenstadt in Ligurien bilden.

Cinque Terre

Die Cinque Terre, ein malerischer Küstenstreifen an der Riviera di Levante in Ligurien, Italien, besteht aus fünf bezaubernden Dörfern, die für ihre leuchtenden Farben, steilen Terrassenfelder und atemberaubenden Meerblicke bekannt sind. Dieses UNESCO-Weltkulturerbe zieht Besucher aus der ganzen Welt an, die die einzigartige Kombination aus natürlicher Schönheit, reicher Geschichte und traditioneller italienischer Kultur erleben möchten.

Porto Venere

Porto Venere liegt an der malerischen ligurischen Küste Italiens und besticht durch atemberaubende Landschaften, historische Architektur und farbenfrohe Häuser, die malerisch am kristallklaren Wasser des Golfo dei Poeti (Golf der Dichter) liegen. Diese bezaubernde Stadt, die oft als Geheimtipp für Liebhaber der italienischen Riviera bezeichnet wird, bietet nicht nur eine reiche Geschichte, die bis in die Römerzeit zurückreicht, sondern auch einzigartige Naturwunder wie die berühmten Cinque Terre, die nur einen Steinwurf entfernt liegen.

Borgio Verezzi

Borgio Verezzi, ein strahlendes Juwel an der italienischen Riviera, verzaubert seine Besucher mit einer einzigartigen Mischung aus atemberaubendem Meerblick, historischen Gebäuden aus rosa Stein und lebendiger Kultur, gekrönt von einem renommierten Theaterfestival, das die Sommernächte unter dem Sternenhimmel erstrahlen lässt.

Insel Palmaria

Die Insel Palmaria in Ligurien verzaubert Besucher mit ihrer unberührten Natur, historischen Stätten und malerischen Stränden, die ein unvergessliches Erlebnis abseits des Massentourismus bieten.

Alassio

Eingebettet in die atemberaubende Kulisse der ligurischen Riviera verzaubert Alassio seine Besucher mit goldenen Sandstränden, historischem Charme und einer lebhaften Gastronomieszene, die das Beste der italienischen Küste vereint.

Top 14 Sehenswürdigkeiten in La Spezia

La Spezia, eine charmante Küstenstadt in Ligurien, besticht durch ihre reiche maritime Geschichte, malerische Landschaften und ihre Rolle als Tor zu den weltberühmten Cinque Terre.

Mehr zum Thema „Ligurien“

Alassio, Herz der italienischen Riviera

Alassio, Herz der italienischen Riviera

Alassio entdecken: Zwischen Sandstränden und ligurischer Leichtigkeit Im Herzen der ligurischen Riviera gelegen, umarmt die charmante Stadt Alassio ihre Besucher mit einer perfekten Mischung aus natürlicher Schönheit, historischem Charme und...

Abtei San Fruttuoso und der Cristo dei Abissi

Abtei San Fruttuoso und der Cristo dei Abissi

Die Abtei San Fruttuoso ist ein verstecktes Juwel an der italienischen Riviera in Ligurien, eingebettet in die üppige Landschaft zwischen Camogli und Portofino, im Herzen des Naturparks von Portofino. Diese historische Stätte, die sowohl vom Meer...

Portofino, Eleganz und malerische Schönheit

Portofino, Eleganz und malerische Schönheit

Stellen Sie sich vor, Sie flanieren an der malerischen Küste Italiens, umgeben von atemberaubender Schönheit und zeitloser Eleganz. Genau das erwartet Sie in Portofino, einem kleinen Juwel an der ligurischen Küste. Von den pastellfarbenen Häusern...

Die Blumenstadt Sanremo

Die Blumenstadt Sanremo

Sanremo erleben: Ein Reiseführer durch die Perle Liguriens. Sanremo, die Stadt im Herzen der italienischen Riviera (Riviera Ligure) und der Blumenriviera (Riviera dei Fiori), ist ein faszinierendes Reiseziel mit einer einzigartigen Mischung aus...

Aquarium Genua – das Größte in Europa

Aquarium Genua – das Größte in Europa

Das Aquarium von Genua in der Region Ligurien wurde 1992 anlässlich der Internationalen Ausstellung Genua '92 - Kulumbus '92 eröffnet, einer Initiative zur Feier des 500-jährigen Jubiläums der Entdeckung Amerikas. Das Design des Aquariums ist das...

Die 5 Orte der Cinque Terre und Porto Venere

Die 5 Orte der Cinque Terre und Porto Venere

Monterosso, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore sind die Orte, aus denen die Cinque Terre bestehen. Fünf Juwelen, die an der ligurischen Küste liegen. Fünf Orte, die 1997 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden. In diesen Teil...

Genua, die historische Altstadt

Genua, die historische Altstadt

Genua, die Stadt in der italienischen Urlaubsregion Ligurien, eingebettet zwischen Bergen und Meer, ist ein Knotenpunkt verschiedener Völker und Kulturen, voller Kontraste und Besonderheiten. Obwohl Genua vor allem für sein Aquarium bekannt ist,...

Hotels Ligurien

Die Hotels in Ligurien bieten ihren Gästen eine exquisite Mischung aus traditioneller italienischer Gastfreundschaft, atemberaubenden Ausblicken auf die malerische ligurische Küste und Zugang zu einer Welt voller kulinarischer Köstlichkeiten, historischer Schätze und unberührter Natur.

 

Ferienwohnungen Ligurien

Ferienwohnungen in Ligurien sind der ideale Ausgangspunkt, um die atemberaubende Küstenlandschaft, die malerischen Dörfer und die reiche kulinarische Tradition dieser bezaubernden Region Italiens zu erkunden und dabei Komfort, Unabhängigkeit und einen unvergleichlichen Blick auf das glitzernde Mittelmeer zu genießen.

Top Unterkünfte Italien

Italiens Hotels bieten eine unvergleichliche Mischung aus historischem Charme, modernem Luxus und erstklassigem Service, eingebettet in die atemberaubendsten Landschaften des Landes, von malerischen Küstenorten bis hin zu pulsierenden historischen Stadtzentren.

Neueste Artikel Italien.blog

Bellagio, die Perle des Comer Sees

Bellagio, die Perle des Comer Sees

Am Comer See, der für seine spektakuläre Schönheit und seine charmanten Dörfer bekannt ist, liegt ein Ort, der oft als die Perle der Region bezeichnet wird: Bellagio. Das malerische Dorf liegt auf einer Landzunge, wo sich die beiden südlichen Arme...

Die Piazza del Popolo: Ein Herzstück Roms

Die Piazza del Popolo: Ein Herzstück Roms

Die Piazza del Popolo, einer der berühmtesten Plätze Roms, liegt im Herzen der Ewigen Stadt. Er ist ein eindrucksvolles Beispiel für die barocke Architektur und Stadtplanung des 19. Jahrhunderts. Der Platz, dessen Name "Platz des Volkes" bedeutet,...

Hinweis: Haftungsausschluss – Italien.blog ist nicht der Inhaber bzw. Veranstalter der hier veröffentlichten Sehenswürdigkeiten, Unterkünfte und Veranstaltungen und somit nicht verantwortlich für Programmänderungen, Ausfall der Veranstaltung und evtl. falschen Angaben. Das Redaktionsteam von Italien.blog ist stets bemüht, ausführliche und genaue Informationen zu liefern. Dennoch ist es möglich, dass Events, Sehenswürdigkeiten u.a. geändert werden und diese nicht zeitnahe aktualisiert wurden. Genaue Angaben zu den Daten, Zeiten und Programmen erhalten Sie direkt beim Inhaber der Attraktionen und Unterkünften.

Bitte kontrollieren sie für Updates vor ihrem Reiseantritt zusätzlich die Internetseite oder die Sozialen Medien der Sehenswürdigkeiten und Events! Unsere Blogartikel enthalten unsere persönlichen Empfehlungen in Form von sogenannten Affiliate Links. Wenn Sie etwas über die Links buchen oder kaufen oder einfach nur darauf klicken, erhalten wir eine kleine Provision. Für Sie ändert sich dadurch am Preis überhaupt nichts. 

Inhalte & 'Texte © Italien.blog / Fotos & Videos © Canva.com / envato elements / fotolia.com / shutterstock.com / Unsplash.com / Pixabay.com / Pexels.com / Booking.com / Italien.blog

Hotels in Italien

Italiens Hotels bieten eine unvergleichliche Mischung aus historischem Charme, modernem Luxus und erstklassigem Service, eingebettet in die atemberaubendsten Landschaften des Landes, von malerischen Küstenorten bis hin zu pulsierenden historischen Stadtzentren.

Talamone, Maremma, Toskana, Italien

Italien.blog Newsletter

Abonnieren Sie aktuelle News aus Freizeit, Kultur und Events aus Italien. Entdecken Sie Urlaubsangebote, Sehenswürdigkeiten und Ausflugstipps für jede Jahreszeit, Rezepte zum Nachkochen und Fotos zum Träumen!

Sie haben sich erfolgreich bei unsere kostenlosen Italien.blog Travel Magazin Newsletter angemeldet!