Die Seiser Alm, eine Entdeckungsreise

Die Seiser Alm, eine Entdeckungsreise

Ein Paradies in den Dolomiten: Entdecken Sie die Seiser Alm

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie es ist, auf einem grünen Teppich zu wandern, der sich bis zum Horizont erstreckt, mit einem Panorama, das Ihnen den Atem raubt? Willkommen auf der Seiser Alm, einem Ort, der nicht nur das Herz höher schlagen lässt, sondern auch die Seele berührt.

Die Seiser Alm, italienisch Alpe di Siusi, ist eine Landschaft, die Geschichten erzählt. Geschichten von majestätischen Gipfeln, wilden Blumen und dem Einklang von Mensch und Natur. Mit einer Fläche von 56 Quadratkilometern ist sie das größte Hochplateau Europas und Teil des UNESCO-Weltnaturerbes Dolomiten. Mit einer Höhe von 1.680 bis 2.350 Metern über dem Meeresspiegel bietet es spektakuläre Aussichten und ist ein Paradies für Wanderer, Kletterer und Naturliebhaber.

 

Seiser Alm, Dolomiten, Südtirol, Italien

Seiser Alm, Dolomiten, Südtirol, Italien    (Fotos © Canva.com)

Die vier Jahreszeiten auf der Seiser Alm

Frühlingserwachen: Wenn der Schnee schmilzt, verwandelt sich die Seiser Alm in ein Meer von Alpenblumen. Eine Zeit des Neubeginns, in der die Natur in leuchtenden Farben erwacht.

Sommerparadies: Die warmen Monate sind ideal, um das weitläufige Wanderwegenetz zu erkunden. Vom gemütlichen Spaziergang bis zur anspruchsvollen Bergtour ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Herbstzauber: Die Landschaft hüllt sich in ein buntes Kleid aus Gold, Rot und Braun. Die klare Luft und die Ruhe machen den Herbst zur perfekten Jahreszeit für Genießer und Fotografen.

Winterwunderland: Im Winter legt sich ein weißer Mantel über das Hochplateau und verwandelt die Seiser Alm in eines der schönsten Skigebiete der Alpen. Langlaufen, Schneeschuhwandern oder einfach nur die Stille der verschneiten Landschaft genießen – die Wintermonate sind magisch.

Plattkofel, Seiser Alm, Dolomiten, Südtirol, Italien
Langkofel, Sassolungo, Seiser Alm, Dolomiten, Südtirol, Italien
Langkofel, Sassolungo, Seiser Alm, Dolomiten, Südtirol, Italien

Langkofel, Sassolungo, Seiser Alm, Dolomiten, Südtirol, Italien  (Fotos © Canva.com)

Kultur und Tradition

Neben der atemberaubenden Naturlandschaft ist es der Reichtum an Kultur und Tradition, der die Seiser Alm so besonders macht. Alte Bräuche leben hier weiter und die herzliche Gastfreundschaft der Südtiroler lädt dazu ein, Teil dieser einzigartigen Welt zu werden. Ob beim Genuss lokaler Spezialitäten auf einer urigen Almhütte oder beim Besuch eines traditionellen Bergfestes – die kulturellen Erlebnisse auf der Seiser Alm sind so vielfältig wie ihre Landschaft.

Seiser Alm, Dolomiten, Südtirol, Italien

Plätzwiese, Naturpark Fanes-Sennes-Prags, Pustertal, Dolomiten, Südtirol, Italien   (Fotos © Canva.com)

Die Sagen und Legenden der Seiser Alm

In den tief verwurzelten Sagen und Legenden der Seiser Alm spielen Hexen eine faszinierende Rolle, die bis heute die Phantasie der Menschen anregt. Bei Vollmond soll das magische Hochplateau zum geheimnisvollen Treffpunkt der Hexen geworden sein. Inmitten der schroffen Gipfel und sanften Wiesen sollen sie sich zu ihren Ritualen und Tänzen versammelt haben.

Vor allem der Schlern, ein markanter Berg der Region, galt als Zentrum ihrer Macht. Die Sagen erzählen von nächtlichen Zusammenkünften, bei denen die Hexen um riesige Feuer tanzten, Zaubertränke brauten und mit den Naturgeistern kommunizierten. Diese mystischen Geschichten verleihen der Seiser Alm einen Hauch von Geheimnis und lassen den Wanderer manchmal innehalten, um die Stille und Schönheit der Landschaft auf sich wirken zu lassen, vielleicht in der Hoffnung, einen Hauch des alten Zaubers zu spüren.

Wandern, Seiser Alm, Dolomiten, Südtirol, Italien

Wandern, Seiser Alm, Dolomiten, Südtirol, Italien     (Fotos © Canva.com)

Der Schlern, das Wahrzeichen von Südtirol

Der Schlern, der majestätische Berg, der sich stolz über die Seiser Alm erhebt, ist mehr als nur ein markantes Wahrzeichen der Dolomiten, er ist ein Symbol für die mystische Schönheit und die tiefgründigen Legenden, die die Landschaften Südtirols durchziehen. Mit seinen markanten Gipfeln, die sich scharf gegen den Himmel abzeichnen, ist der Schlern eine Art Wächter über das größte Hochplateau Europas. Seine Silhouette, insbesondere die charakteristische Form der Santner- und Euringerspitze, ist bei Sonnenuntergang ein atemberaubender Anblick, der Besucher aus aller Welt in seinen Bann zieht.

Der Schlern ist nicht nur wegen seiner einzigartigen Geologie bekannt, sondern auch wegen der Mythen und Sagen, die sich um ihn ranken. Oft wird er mit Geschichten von Hexen und Zauberwesen in Verbindung gebracht, die sich auf seinem Plateau versammeln sollen. Diese überlieferten Erzählungen verleihen dem Berg eine mystische Aura und machen das Wandern und Erkunden zu einem Erlebnis voller Wunder und Entdeckungen.

Die Wanderwege rund um den Schlern bieten eine Vielfalt an Naturschönheiten, von blühenden Almwiesen bis hin zu atemberaubenden Panoramen auf die umliegenden Dolomitengipfel. Eine Wanderung oder Klettertour auf den Schlern verspricht nicht nur sportliche Herausforderungen, sondern auch tiefe Einblicke in die Natur- und Kulturgeschichte dieser außergewöhnlichen Region.

Schlern, Seiser Alm, Dolomiten, Südtirol, Italien

Schlern, Seiser Alm, Dolomiten, Südtirol, Italien    (Fotos © Canva.com)

Der Langkofel

Der Langkofel oder Sassolungo, wie er auf Italienisch genannt wird, ist eine der emblematischsten Formationen der Dolomiten. Majestätisch erhebt er sich in der Nähe der Seiser Alm und bildet mit seiner imposanten Erscheinung und seinen schroffen Konturen einen unvergesslichen Anblick, der sich tief in das Herz eines jeden Betrachters einprägt. Mit seinen 3.181 Metern umgibt ihn eine Aura der Erhabenheit und er bietet eine Kulisse, die in ihrer dramatischen Schönheit ihresgleichen sucht.

Der Langkofel ist nicht nur ein Paradies für erfahrene Bergsteiger und Kletterer, die seine steilen Flanken und anspruchsvollen Routen als Herausforderung sehen, sondern auch ein Magnet für Wanderer, die die vielfältigen Wege rund um das Massiv erkunden möchten. Die Wanderwege führen über Almwiesen, vorbei an kristallklaren Bergseen und bieten atemberaubende Ausblicke, die das Herz eines jeden Naturliebhabers höher schlagen lassen.

Einer der beliebtesten Wege ist der Langkofel-Rundweg, der dem Wanderer die Möglichkeit bietet, die gewaltige Schönheit des Massivs aus verschiedenen Perspektiven zu bewundern, ohne extreme Steigungen überwinden zu müssen. Der Weg führt durch eine Landschaft, die so abwechslungsreich und atemberaubend ist, dass sie oft als Kulisse für Fotografien und Filme dient.

Darüber hinaus ist der Langkofel eng mit der Geschichte und Kultur der Region verbunden. Sagen und Legenden ranken sich um das Massiv, das für viele Einheimische ein Symbol für die Unveränderlichkeit und zeitlose Schönheit ihrer Heimat ist. Der Berg ist ein Zeitzeuge, der von vergangenen Zeiten, hart erkämpften Erfolgen und der tiefen Verbundenheit der Menschen mit ihrer Umwelt erzählt.

Ein Besuch des Langkofels, sei es zum Wandern, Klettern oder einfach nur zum Staunen über seine majestätische Schönheit, ist ein unvergessliches Erlebnis, das einen bleibenden Eindruck hinterlässt und tiefe Bewunderung für die Naturwunder der Dolomiten weckt.

Langkofel, Sassolungo, Seiser Alm, Dolomiten, Südtirol, Italien

Langkofel, Sassolungo, Seiser Alm, Dolomiten, Südtirol, Italien     (Fotos © Canva.com)

Der Plattkofel

Der Plattkofel, oder Sassopiatto in Italienisch, ist eine beeindruckende Bergformation, die gemeinsam mit dem Langkofel das berühmte Langkofel-Plattkofel-Massiv in den Dolomiten bildet. Diese eindrucksvolle Bergkette dominiert die Landschaft rund um die Seiser Alm und bietet ein spektakuläres Naturschauspiel, das Besucher aus aller Welt anzieht. Der Plattkofel, dessen höchster Punkt sich auf 2.957 Meter über dem Meeresspiegel erhebt, besticht durch seine breite, flache Gipfelfläche, die ihm seinen Namen gibt – „platt“ bedeutet im Deutschen „flach“.

Dieser Berg ist bekannt für seine zugänglichen Wanderwege, die es auch weniger erfahrenen Wanderern ermöglichen, die Schönheit der Dolomiten zu erleben. Eine der beliebtesten Routen ist der Plattkofel-Rundweg, der eine beeindruckende Aussicht auf die umliegenden Berge und Täler bietet. Während der Wanderung öffnen sich atemberaubende Panoramen, die den Blick auf die Seiser Alm, den Langkofel und weit über die Grenzen des Naturparks Schlern-Rosengarten hinaus freigeben.

Der Plattkofel ist auch für seine geologische Beschaffenheit bemerkenswert. Die Dolomiten, zu denen er gehört, sind für ihre einzigartige Felsformation und ihre faszinierende Entstehungsgeschichte bekannt. Vor Millionen von Jahren waren diese Berge Teil eines urzeitlichen Meeres, und die Spuren dieser Vergangenheit können noch heute in den Gesteinsschichten und Fossilien gefunden werden, die die Wissenschaftler faszinieren.

Für Bergsteiger und Kletterer bietet der Plattkofel herausfordernde Routen, die durch seine steilen Flanken und die markante Gipfelform führen. Diese Abenteuer verlangen Geschicklichkeit und Erfahrung, belohnen die Mutigen jedoch mit unvergleichlichen Aussichten und dem Gefühl, auf dem Dach der Welt zu stehen.

Neben seiner natürlichen Schönheit ist der Plattkofel auch in die lokale Kultur und Tradition eingebettet. Die Bergbauern der Region bewirtschaften seit Jahrhunderten die Hänge und Almen, und ihre Arbeit prägt die Landschaft bis heute. Die Hütten und Almen rund um den Plattkofel bieten Einblicke in das alpine Leben und die Möglichkeit, lokale Spezialitäten zu genießen, die aus frischen, regionalen Zutaten hergestellt werden.

Ein Besuch des Plattkofels steht für das Eintauchen in eine Welt atemberaubender Naturschönheiten, alpiner Herausforderungen und tief verwurzelter Traditionen. Er bietet eine einzigartige Gelegenheit, die majestätischen Dolomiten in all ihrer Pracht zu erleben.

Plattkofel, Seiser Alm, Dolomiten, Südtirol, Italien

Plattkofel, Seiser Alm, Dolomiten, Südtirol, Italien     (Fotos © Canva.com)

FAQ: Alles was Sie über die Seiser Alm wissen müssen!

9
9

Wann ist die beste Zeit für einen Besuch der Seiser Alm?

Die Seiser Alm bietet das ganze Jahr über einzigartige Erlebnisse, aber die beste Zeit für einen Besuch hängt von Ihren persönlichen Interessen ab.

Im Frühling (Mai bis Juni) erleben Sie die Blütezeit, wenn die Alm in ein buntes Blumenmeer getaucht ist.

Der Sommer (Juli bis August) ist ideal für Wanderungen, Bergtouren und um die warmen Temperaturen zu genießen.

Im Herbst (September bis Oktober) verzaubert die Alm mit einem atemberaubenden Farbenspiel der Laubwälder und bietet klare Sicht für Fotofreunde.

Im Winter (Dezember bis März) verwandelt sich die Seiser Alm in ein Schneeparadies zum Skifahren, Snowboarden und für romantische Winterwanderungen.

9
9

Wie erreiche ich die Seiser Alm?

Die Seiser Alm ist autofrei und kann auf verschiedene Arten erreicht werden. Die bequemste Möglichkeit ist die Fahrt mit der Seiser Alm Bahn von Seis direkt auf das Hochplateau.

Eine weitere Möglichkeit ist die Anreise über die Bergdörfer Kastelruth, St. Ulrich oder St. Christina, von wo aus Wanderwege und Aufstiegsanlagen in das Gebiet führen. Besucher sollten beachten, dass der private Autoverkehr auf den Almen zum Schutz der Natur streng reglementiert ist.

9
9

Gibt es Übernachtungsmöglichkeiten direkt auf der Seiser Alm?

Ja, die Seiser Alm bietet eine große Auswahl an Unterkünften, von luxuriösen Hotels bis hin zu gemütlichen Pensionen und Berghütten. Viele Unterkünfte liegen malerisch am Rand des Hochplateaus mit atemberaubendem Blick auf die Dolomiten. Vor allem in der Hochsaison empfiehlt es sich, frühzeitig zu buchen, um sich die ideale Unterkunft zu sichern.

9
9

Was kann ich auf der Seiser Alm unternehmen?

Die Seiser Alm ist ein Paradies für Natur- und Outdoorfreunde. Im Sommer locken zahlreiche Wanderwege, Klettersteige und Mountainbikestrecken. Familienfreundliche Spazierwege, Themenwege und die Möglichkeit zum Paragleiten bieten Abwechslung für alle Altersgruppen.

Im Winter verwandelt sich die Alm in ein erstklassiges Skigebiet mit bestens präparierten Pisten, Langlaufloipen und Schneeschuhwanderwegen. Kulturelle Veranstaltungen und traditionelle Feste bieten zudem Einblicke in die lokale Kultur und Geschichte.

9
9

Sind Haustiere auf der Seiser Alm erlaubt?

Haustiere sind auf der Seiser Alm willkommen, es gibt jedoch einige Regeln zu beachten. Hunde sollten auf den Wanderwegen, vor allem in der Nähe von Weiden, an der Leine geführt werden, um die dort lebenden Tiere nicht zu stören.

Im Winter müssen Hundebesitzer auf Skipisten und Langlaufloipen bestimmte Regeln beachten. Informieren Sie sich am besten vor Ihrem Besuch über die spezifischen Richtlinien der Unterkunft und der Region, um einen angenehmen Aufenthalt für Sie und Ihr Haustier zu gewährleisten.

Video Schlern und Seiser Alm, Dolomiten, Südtirol, Italien   (Fotos & Videos © Canva.com)

Karte Sehenswürdigkeiten Südtirol

Südtiroler Archäologiemuseum Bozen

Meran

Meran, die malerische Kurstadt in Südtirol, besticht durch die einzigartige Kombination aus alpiner Landschaft und mediterranem Klima, was sie zu einem beliebten Urlaubsziel für Erholungssuchende und Naturliebhaber macht.

Kalterer See

Der Kalterer See, eingebettet in die malerischen Weinberge Südtirols, gilt als der wärmste Badesee der Alpen und ist ein beliebtes Ziel für Erholungssuchende und Wassersportler.

Hier finden sie einen Blogartikel über die 10 schönsten Seen Südtirols!

Vigiljoch

Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff

Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff in Meran, Südtirol, bieten ein spektakuläres Erlebnis botanischer Vielfalt und kreativer Landschaftsgestaltung, umrahmt von der atemberaubenden Kulisse der Südtiroler Alpen, und laden Besucher auf eine faszinierende Reise durch die Flora aus aller Welt ein.

Eppan an der Weinstraße

Montiggler See

Bozen

Bozen, die malerische Landeshauptstadt Südtirols, bezaubert mit einer einzigartigen Mischung aus alpiner Landschaft und mediterraner Lebensart, wo deutsche und italienische Kultur harmonisch aufeinandertreffen.

Brixen

Brixen, die historische Perle Südtirols, verzaubert mit einer einzigartigen Mischung aus atemberaubender Natur, reicher Kultur und lebendiger Tradition und zieht Besucher aus aller Welt in ihren Bann.

Klausen die Künstlerstadt

Klausen, eingebettet in die atemberaubende Kulisse der Südtiroler Dolomiten, verzaubert mit seiner historischen Altstadt, vielfältigen Aktivitäten in unberührter Natur und einer reichen Kultur, die Tradition und Moderne harmonisch verbindet.

Ski- und Wandergebeit Meran 2000

Das Wander- und Skigebiet Meran 2000 oberhalb der Kurstadt Meran verzaubert als ganzjähriges Freizeitparadies in Südtirol mit seiner atemberaubenden alpinen Landschaft, vielfältigen Aktivitäten für Jung und Alt sowie seiner einzigartigen Kombination aus sportlicher Herausforderung und entspanntem Genuss inmitten unberührter Natur.

Knottnkino

Das Knottnkino in Südtirol verwandelt die majestätische Alpenlandschaft in eine atemberaubende Naturleinwand, wo jeder Besucher in handgefertigten Kinosesseln Platz nehmen kann, um das einzigartige Panorama-Spektakel zwischen Himmel und Erde zu genießen.

Winterparadies Vigiljoch

Das Winterparadies Vigiljoch mit seiner idyllischen Schneelandschaft und den malerischen Panoramablicken ist ein einzigartiges Erlebnis für Wintersportler und Naturliebhaber, die Abenteuer und Erholung in der Stille der Südtiroler Alpen suchen.

Stoanerne Mandln

Die Stoanernen Mandln in Südtirol, eine geheimnisvolle Versammlung von über 100 Steinfiguren, eingebettet in die atemberaubende Landschaft der Alpen, erzählen von uralten Legenden und dienen als mystischer Kraftplatz, der Besucher in seinen Bann zieht und zu einer Reise durch Zeit und Geschichte einlädt.

Glurns

Umgeben von der atemberaubenden Kulisse der Südtiroler Alpen verzaubert Glurns, die kleinste Stadt Südtirols, ihre Besucher mit einem perfekt erhaltenen mittelalterlichen Stadtkern, historischen Sehenswürdigkeiten und einer lebendigen Kultur, die das reiche Erbe dieser charmanten Handelsstadt lebendig werden lässt.

Kloster Marienberg

Seit über 900 Jahren thront das Kloster Marienberg als wehrhafte Ikone spiritueller Frömmigkeit und kulturellen Erbes auf den malerischen Höhen Südtirols und ist bis heute ein lebendiges Zentrum der Bildung, der Landwirtschaft und des Glaubens, umgeben von der atemberaubenden alpinen Landschaft des Vinschgaus.

Fürstenburg

Die Fürstenburg im malerischen Vinschgau mit ihrem imposanten Bergfried und der historischen Bausubstanz, die als land- und forstwirtschaftliche Fachschule genutzt wird, verkörpert eine einzigartige Verbindung von mittelalterlicher Architektur, regionaler Geschichte und zeitgenössischer Bildung, die sie zu einem faszinierenden kulturellen Wahrzeichen Südtirols macht.

Churburg

Die Churburg im Vinschgau, eine der besterhaltenen Burganlagen Südtirols, besticht durch ihre reiche Geschichte, ihre prachtvolle Renaissancearchitektur und die beeindruckendste Rüstkammer Europas, die ein Fenster in eine längst vergangene Zeit öffnet.

Kirchturm im Reschensee

Der einsame Kirchturm, der sich aus den tiefblauen Fluten des Reschensees erhebt, steht wie ein stilles, aber eindrucksvolles Mahnmal der Zeit und erzählt von einem versunkenen Dorf und den unvergessenen Geschichten Südtirols.

Reschensee

Umgeben von der atemberaubenden Kulisse der Südtiroler Alpen erzählt der Reschensee mit seinem mystisch aus dem Wasser ragenden Kirchturm eine bewegende Geschichte von Verlust und Erinnerung, die Besucher aus aller Welt in ihren Bann zieht.

 

 

 

3 Zinnen

Entdecken Sie die majestätischen 3 Zinnen, die ikonischen Felsformationen in den italienischen Dolomiten. Dieser Artikel führt Sie durch ihre Geschichte, Bedeutung und die besten Wege, dieses Naturwunder zu erleben.

Dolomiten

Die Dolomiten, bekannt als das "bleiche oder rosa Gebirge", verzaubern mit einer einzigartigen Mischung aus atemberaubender Naturschönheit, dramatischen Felsformationen und einer reichen Vielfalt an alpinen Landschaften, die Besucher aus aller Welt in ihren Bann ziehen.

Südtiroler Weinstraße

Entdecken Sie die Südtiroler Weinstraße, ein Paradies für Wein- und Naturliebhaber. Erfahren Sie in diesem ausführlichen Reiseführer mehr über die erstklassigen Weingüter, die malerische Landschaft und die einzigartige kulturelle Mischung.

Pragser Wildsee

Entdecken Sie die Schönheit des Pragser Wildsees, ein Juwel in den Dolomiten. Tauchen Sie ein in die faszinierende Geschichte, umgeben von atemberaubender Natur, und erfahren Sie, warum dieser Ort ein Muss für jeden Naturliebhaber ist.

Plätzwiese

Entdecken Sie die zauberhafte Welt der Plätzwiese, ein Juwel im Naturpark Fanes-Sennes-Prags. Dieser Blog führt Sie durch die unberührte Schönheit, die Aktivitäten und die einzigartige Flora und Fauna dieses atemberaubenden Ortes in den Dolomiten.

Seiser Alm

Entdecken Sie die Seiser Alm, das größte Hochplateau Europas, eingebettet in die atemberaubenden Dolomiten. Erfahren Sie alles über ihre Naturschönheiten, Wanderwege und die einzigartige Kultur, die dieses Juwel Südtirols zu einem unvergesslichen Erlebnis macht.

Karer See

Tauchen Sie ein in die Magie des Karer See - Lago di Carezza! Erfahren Sie mehr über dieses bezaubernde Juwel der Dolomiten, seine Legenden und seine atemberaubende Schönheit.

Vigiljoch

Das Vigiljoch oberhalb von Lana in Südtirol ist ein idyllisches Wander- und Skigebiet, das mit seinen unberührten Landschaften, atemberaubenden Panoramablicken und vielfältigen Outdoor-Aktivitäten Naturliebhaber und Erholungssuchende gleichermaßen begeistert.

Mehr zum Thema: Dolomiten & Südtirol

Der Karer See – Lago di Carezza

Der Karer See – Lago di Carezza

Ein zauberhaftes Refugium: Der Karer see Inmitten der majestätischen Dolomiten liegt ein verborgener Schatz: der Karersee, auf Italienisch Lago di Carezza und auf Ladinisch "Lec de Ergobando", der Regenbogensee. Umgeben von einer malerischen...

Die Seiser Alm, eine Entdeckungsreise

Die Seiser Alm, eine Entdeckungsreise

Ein Paradies in den Dolomiten: Entdecken Sie die Seiser Alm Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie es ist, auf einem grünen Teppich zu wandern, der sich bis zum Horizont erstreckt, mit einem Panorama, das Ihnen den Atem raubt? Willkommen auf der...

Die Magie der Plätzwiese im Herzen der Dolomiten

Die Magie der Plätzwiese im Herzen der Dolomiten

Hoch oben, wo die Luft klar und der Blick unendlich scheint, liegt ein Ort wie aus der Zeit gefallen: die Plätzwiese. Mitten im Naturpark Fanes-Sennes-Prags in den sagenumwobenen Dolomiten gelegen, bietet dieses Hochplateau eine atemberaubende...

Der Pragser Wildsee – Ein Naturwunder in Südtirol

Der Pragser Wildsee – Ein Naturwunder in Südtirol

Die Schönheit des Pragser Wildsees: Ein Naturjuwel in den Dolomiten In den tiefen Wäldern Südtirols, eingebettet in die majestätischen Dolomiten, liegt ein See, dessen Anblick so spektakulär ist, dass er seit Jahrhunderten die Phantasie von...

Die einzigartigen 3 Zinnen in den Dolomiten

Die einzigartigen 3 Zinnen in den Dolomiten

Willkommen zu einer Reise in das Herz der Dolomiten, wo sich Himmel und Erde in einem spektakulären Naturschauspiel treffen. Die 3 Zinnen oder Tre Cime di Lavaredo, wie sie in Italien genannt werden, sind nicht nur die Kronjuwelen dieser berühmten...

Dolomiten, die rosa Berge in Norditalien

Dolomiten, die rosa Berge in Norditalien

Südtirol (ital. Alto Adige) in Norditalien ist eine Region mit einer unglaublichen natürlichen Vielfalt, in der mediterrane Elemente - weite, sonnige Täler mit Weinbergen, Apfelbäumen und sogar Palmen - und wilde, typisch alpine Landschaften...

Hotels Südtirol

In Südtirol laden charmante Hotels, von historischen Palästen bis hin zu modernen Boutique-Hotels, dazu ein, die einzigartige Mischung aus kultureller Vielfalt, atemberaubender Natur und kulinarischen Köstlichkeiten der Region in einem Ambiente voller Gastfreundschaft und Komfort zu erleben.

 

Ferienwohnungen Südtirol

In Südtirol laden vielfältige Ferienwohnungen dazu ein, die einzigartige Mischung aus kultureller Vielfalt, atemberaubender Natur und kulinarischen Köstlichkeiten der Region in einem Ambiente voller Gastfreundschaft und Komfort zu erleben.

Top Unterkünfte Italien

Italiens Hotels bieten eine unvergleichliche Mischung aus historischem Charme, modernem Luxus und erstklassigem Service, eingebettet in die atemberaubendsten Landschaften des Landes, von malerischen Küstenorten bis hin zu pulsierenden historischen Stadtzentren.

Neueste Artikel Italien.blog

Das Ferrara Buskers Festival

Das Ferrara Buskers Festival

Das Ferrara Buskers Festival ist eine der faszinierendsten und kulturell bereicherndsten Veranstaltungen Italiens....

Hinweis: Haftungsausschluss – Italien.blog ist nicht der Inhaber bzw. Veranstalter der hier veröffentlichten Sehenswürdigkeiten, Unterkünfte und Veranstaltungen und somit nicht verantwortlich für Programmänderungen, Ausfall der Veranstaltung und evtl. falschen Angaben. Das Redaktionsteam von Italien.blog ist stets bemüht, ausführliche und genaue Informationen zu liefern. Dennoch ist es möglich, dass Events, Sehenswürdigkeiten, Öffnungszeiten u.a. geändert werden und diese nicht zeitnahe aktualisiert wurden. Genaue Angaben zu den Daten, Zeiten und Programmen erhalten Sie direkt beim Inhaber der Attraktionen und Unterkünften.

Bitte kontrollieren sie für Updates vor ihrem Reiseantritt zusätzlich die Internetseite oder die Sozialen Medien der Sehenswürdigkeiten und Events! Unsere Blogartikel enthalten unsere persönlichen Empfehlungen in Form von sogenannten Affiliate Links. Wenn Sie etwas über die Links buchen oder kaufen oder einfach nur darauf klicken, erhalten wir eine kleine Provision. Für Sie ändert sich dadurch am Preis überhaupt nichts. 

Inhalte & Texte © Italien.blog / Fotos & Videos © Canva.com / envato elements / fotolia.com / shutterstock.com / Unsplash.com / Pixabay.com / Pexels.com / Booking.com / Italien.blog

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Talamone, Maremma, Toskana, Italien

Italien.blog Newsletter

Abonnieren Sie aktuelle News aus Freizeit, Kultur und Events aus Italien. Entdecken Sie Urlaubsangebote, Sehenswürdigkeiten und Ausflugstipps für jede Jahreszeit, Rezepte zum Nachkochen und Fotos zum Träumen!

Sie haben sich erfolgreich bei unsere kostenlosen Italien.blog Travel Magazin Newsletter angemeldet!