Die wunderschöne Insel Capri

Wenn Sie vorhaben, die wunderschöne Insel Capri, nahe der Stadt Neapel, in der Region Kampanien zu besuchen, sind Sie hier richtig. Sie ist eine der beliebtesten Inseln für diejenigen, die den Archipel von Kampanien besuchen. Tatsächlich ist Capri zusammen mit Ischia und Procida ein wahrer symbolischer Schatz für die Neapolitaner, aber auch für alle Italiener. Wenn Sie auf der Suche nach etwas Einzigartigem sind, nach einem magischen Erlebnis, das einen Tag oder mehrere Tage dauert, dann ist Capri der richtige Ort!
Bestaunen Sie den natürlichen Fels-Bogen von Capri, eines der schönsten Naturwunder in Italien. Diese 12 Meter breite und 20 Meter hohe Felsformation hat eine kuriose Bogenform und scheint die gegenüberliegende Sorrentinische Halbinsel einzurahmen. Wie wäre es, ein schönes Foto zu machen? Klicken Sie! Lassen Sie uns mehr erfahren!

 

Warum Capri besuchen?

Es bietet wunderschöne und unberührte Landschaften, wild und gleichzeitig einladend. Berühmt sind seine Felsen und Höhlen, wo es auch möglich ist, private Ausflüge mit Reiseveranstaltern in der Gegend zu machen. Sie ist ein Reiseziel für alle Jahreszeiten, denn im Sommer wimmelt es von Touristen, die die Schönheiten der Insel Capri bewundern, während sie auch im Winter oder im Frühling dank ihres milden und einladenden Klimas Besucher aus der ganzen Welt anzieht

Die Insel zeigt sich immer von ihrer besten Seite und zieht Besucher aus der ganzen Welt an, denn Capri ist berühmt für seine Schönheit und Kunst.

 

Die perfekte Reiseroute, um die Insel an einem Tag zu erleben?

Obwohl sie klein erscheint, gibt es auf Capri viele Dinge zu tun und zu sehen. Die Hauptattraktion für Besucher, die sich für die Schönheit der Insel interessieren, sind sicherlich die Grotta Azzurra und die Faraglioni. Aber wir können Ihnen versichern, dass es stattdessen auch noch viele weitere Dinge zu sehen gibt. Lassen Sie uns diese gemeinsam in einer speziell für Sie erstellten Aufzählung von einmaligen Sehenswürdigkeiten die Insel Capri entdecken.

 

– Blaue Grotte
– Faraglioni
– Gärten des Augustus
– Anacapri
– Eine der besten Aussichten: Monte Solaro
– Abendessen bei „Anema e Core
– Der Leuchtturm von Punta Carena
– Ein Besuch der schönsten Strände von Capri

Der Blick von den Giardini di Augusto, Insel Capri, Kampanien, Italien

Der Blick von den Giardini di Augusto zu den Faraglioni, Insel Capri, Kampanien, Italien.    (foto ©  Shutterstock.com)

Blick vom Monte Solaro auf der Insel Capri, Kampanien, Italien

Blick vom Monte Solaro auf der Insel Capri an einem Sommertag, Capri, Kampanien, Italien.      (foto © Shutterstock.com) 

Die Blaue Grotte ist sicherlich die berühmteste Naturstätte auf der Insel Capri. Es handelt sich um eine Seehöhle, die etwa 60 Meter lang und etwa 25 Meter breit ist. Sie hat einen 2 Meter breiten und nur 1 Meter hohen Eingang, so dass man ihn nur besuchen kann, wenn man in kleine Ruderboote steigt, die maximal 4 Personen tragen können. Es gibt mehrere Unternehmen, die die Blaue Grotte anfahren und die meisten von ihnen fahren vom Hafen von Marina Grande ab.

Ich glaube nicht, dass jemand etwas dagegen haben wird, wenn ich sage, dass die Faraglioni das Symbol von Capri sind. Es handelt sich in der Tat um drei felsige, spitzenförmige Klippen, die nur wenige Meter vor der Küste der Insel aus dem Meer auftauchen. Jeder Faraglione hat einen Namen: derjenige, der mit der Küste verbunden ist, heißt Faraglione Stella; der kleinste der drei wird Faraglione di mezzo genannt; während der dritte als Faraglione Scopolo bekannt ist, Heimat der berühmten blauen Faraglioni-Eidechsen.

Nur einen Steinwurf vom Zentrum Capris entfernt, bestehen die Gärten des Augustus aus einer Reihe von blühenden Terrassen, die auf der einen Seite die Faraglioni und auf der anderen die Bucht von Marina Piccola und die Kurven der Via Krupp überblicken. Es ist definitiv der richtige Ort, wenn Sie ein Erinnerungsfoto von Ihrer Reise nach Capri mit den Faraglioni im Hintergrund machen wollen und außerdem eine der günstigsten Attraktionen auf der Insel (die Eintrittskarte kostet nur 1 Euro).

Anacapri ist der authentischste Teil der Insel. Hier kann man noch gemütlich spazieren gehen und in langsamen Reimen schwelgen. Luxushotels wurden durch B&Bs ersetzt, Haute-Couture-Boutiquen durch Kunsthandwerksläden und Sternerestaurants durch typische Capri-Trattorien. Die Hauptbushaltestelle befindet sich an der Piazza Vittoria. Von hier aus können Sie zu Fuß die verschiedenen Sehenswürdigkeiten von Anacapri erreichen, wie z.B. die Villa di San Michele, die Scala Fenicia, den Leuchtturm Punta Carena und den Monte Solaro.

Den besten Blick auf Capri hat man vom höchsten Punkt der Insel: dem Monte Solaro. Von hier aus können Sie den gesamten Golf von Neapel, die Faraglioni-Felsen und die Sorrentinische Halbinsel bewundern.
Um den Gipfel des Monte Solaro zu Fuß zu erreichen, benötigen Sie ca. 90 Minuten und Sie können einen kleinen Abstecher zur Einsiedelei von Cetrella machen.

Punta Carena ist eine felsige Bucht, einer der besten Plätze zum Schwimmen in Capri und definitiv ein Favorit der Caprianer. Zusätzlich zu den immer sauberen Gewässern, wird dieser Ort durch den Leuchtturm von Punta Carena, der zweite in Italien für Lichtleistung und einer der ältesten, eindrucksvoll gemacht.

Die Taverna „Anema e Core“ ist der repräsentativste Ort des Nachtlebens von Capri, der in der ganzen Welt für das unglaubliche Format des legendären Chansonniers Guido Lembo bekannt ist.
Live-Musik, Improvisation und ein herzliches Willkommen sind die Markenzeichen des Gasthauses „Anema e Core“.

Capri ist eine überwiegend felsige Insel und es gibt nur sehr wenige Sandstrände. Die schönsten und am besten ausgestatteten Strände auf der Insel sind: Marina Grande, Marina Piccola, Punta Carena

Der Strand Marina Grande ist der größte und am meisten besuchte Strand der Insel. Es ist eine kinderfreundliche Bucht und von hier aus können Sie leicht losziehen, um die Insel zu erkunden. Der Strand von Marina Piccola gehört zu den schönsten der Insel.

Der Pizzolungo Spazierweg ist eine faszinierende Route, die es Ihnen ermöglicht, die Hektik des Platzes hinter sich zu lassen und in die Natur einzutauchen. Es gibt nur wenige Touristen, die sich für diese Route entscheiden, um in der Einsamkeit die Landschaft, die Düfte, die Geräusche der Natur und des Meeres zu genießen. Der Wanderweg schlängelt sich durch eine üppige mediterrane Vegetation, einsame Villen und angenehme Abstecher, die zum natürlichen Fels-Bogen von Capri oder zur Grotta di Matermania führen.

Wenn Sie diese virtuelle Tour genossen haben, denken Sie daran, wie schön es sein wird, das schöne Capri in der Gesellschaft von Freunden oder Familie zu besuchen. Genießen Sie Ihre Reise!

Autorin : Elina © Italien.blog

Grotta Azzurra, Insel Capri, Kampanien, Süditalien

Grotta Azzurra, Insel Capri, Kampanien, Süditalien, Italien.      (foto © Shutterstock.com) 

 

Leuchtturm "Faro di Punta Carena", Anacapri, Insel Capri, Kampanien, Italien.

Leuchtturm „Faro di Punta Carena“, Anacapri, Insel Capri, Kampanien, Italien.    (foto © Shutterstock.com) 

 

Piazza Umberto I, Kirche Santo Stefano, Capri, Neapel, Kampanien, Italien.

Piazza Umberto I mit der Kirche von Santo Stefano in der Altstadt von Capri, Inselstadt bei Neapel, Kampanien, Italien.      (foto © Roman Babakin / Shutterstock.com) 

Hafen Marina Grande, Insel Capri, Neapel, Kampanien, Italien.

Der Hafen Marina Grande auf der Insel Capri, Neapel, Kampanien, Italien.   (foto © Shutterstock.com) 

Insel Capri

 Ähnliche Artikel

Die einzigartige Amalfiküste

Die einzigartige Amalfiküste

Die Amalfiküste ist ein 50 Kilometer langer Küstenabschnitt südlich der sorrentinischen Halbinsel, in der Provinz Salerno, nicht weit von Neapel entfernt. Die wunderschöne Küste in der Region Kampanien ist ein beliebtes Urlaubsziel und zeichnet sich durch steile und...

mehr lesen
Das Fest der Gigli di Nola

Das Fest der Gigli di Nola

In Nola, einer Stadt nahe Neapel in Kampanien,  ist das Fest der Gigli (Lilien) di Nola ein Zeremoniell, mit dem die Einwohner von Nola jedes Jahr der Rückkehr des Bischofs Paolino nach Nola aus der Gefangenschaft nach den Invasionen des Alarich im Jahr 410 gedenken....

mehr lesen

Aktivitäten Capri

HERZLICHE GRÜSSE AUS ITALIEN!

HERZLICHE GRÜSSE AUS ITALIEN!

My Dolce Vita Travel Guide Newsletter 

Jetzt anmelden und kostenlos erhalten! 

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!