Autobahnen

Italien ist von Deutschland, Österreich und der Schweiz aus schnell und bequem zu erreichen und auch deshalb ein beliebtes Urlaubsziel. Neben der klassischen Anreise mit dem eigenen Auto gibt es auch interessante Alternativen mit Bahn, Fernbus oder Flugzeug.

Anreise

Autobahnen in Italien

Italien verfügt über ein ausgedehntes und gut ausgebautes Autobahnnetz, das das Land sowohl in Nord-Süd- als auch in Ost-West-Richtung durchzieht. Dieses Netz ist für die Wirtschaft des Landes von entscheidender Bedeutung und unterstützt sowohl den lokalen als auch den internationalen Verkehr. Die Autobahnen in Italien heißen „Autostrade“ und sind größtenteils gebührenpflichtig. Sie werden von verschiedenen privaten Gesellschaften betrieben, wobei Autostrade per l’Italia einer der größten Betreiber ist. Hier sind die wichtigsten Autobahnen, die durch Italien führen:

 

A1 – Autostrada del Sole (Sonnenautobahn)

Strecke: Mailand – Florenz – Rom – Neapel
Länge: ca. 760 km
Sie ist eine der wichtigsten und längsten Autobahnen Italiens und verbindet den Norden mit dem Süden des Landes, von der Wirtschaftsmetropole Mailand bis hinunter nach Neapel.

Entdecken Sie hier die schönsten Orte entlang der Autostrada del Sole!

Autobahn A1
NummerName der Ein-/Ausfahrt / RaststätteTyp
1MilanoEin-/Ausfahrt
2MelegnanoEin-/Ausfahrt
San Zenone OvestRaststätte
3LodiEin-/Ausfahrt
4CasalpusterlengoEin-/Ausfahrt
SomagliaRaststätte
5Piacenza NordEin-/Ausfahrt
ArdaRaststätte
6Fiorenzuola d’ArdaEin-/Ausfahrt
7FidenzaEin-/Ausfahrt
MedesanoRaststätte
8ParmaEin-/Ausfahrt
GhirlandinaRaststätte
9Reggio EmiliaEin-/Ausfahrt
10Modena NordEin-/Ausfahrt
Secchia OvestRaststätte
11Modena SudEin-/Ausfahrt
12ValsamoggiaEin-/Ausfahrt
CantagalloRaststätte
13Bologna CasalecchioEin-/Ausfahrt
14Sasso MarconiEin-/Ausfahrt
La QuerciaRaststätte
15RioveggioEin-/Ausfahrt
16Pian del VoglioEin-/Ausfahrt
17RoncobilaccioEin-/Ausfahrt
AglioRaststätte
18Barberino di MugelloEin-/Ausfahrt
Badia NuovaRaststätte
19Calenzano-Sesto FiorentinoEin-/Ausfahrt
20Firenze NordEin-/Ausfahrt
21Firenze ScandicciEin-/Ausfahrt
ChiantiRaststätte
22Firenze ImprunetaEin-/Ausfahrt
23Firenze SudEin-/Ausfahrt
ArnoRaststätte
24Incisa-ReggelloEin-/Ausfahrt
25ValdarnoEin-/Ausfahrt
26ArezzoEin-/Ausfahrt
Badia Al PinoRaststätte
27Monte San SavinoEin-/Ausfahrt
28ValdichianaEin-/Ausfahrt
LucignanoRaststätte
29Chiusi-Chianciano TermeEin-/Ausfahrt
MontepulcianoRaststätte
30FabroEin-/Ausfahrt
31OrvietoEin-/Ausfahrt
TevereRaststätte
32AttiglianoEin-/Ausfahrt
33OrteEin-/Ausfahrt
34Magliano SabinaEin-/Ausfahrt
35Ponzano Romano-SoratteEin-/Ausfahrt
36Fiano RomanoEin-/Ausfahrt
FeroniaRaststätte
37Roma NordEin-/Ausfahrt
FlaminiaRaststätte
38Roma EstEin-/Ausfahrt
39ValmontoneEin-/Ausfahrt
40ColleferroEin-/Ausfahrt
La MacchiaRaststätte
41Anagni-FiuggiEin-/Ausfahrt
42FerentinoEin-/Ausfahrt
CasilinaRaststätte
43FrosinoneEin-/Ausfahrt
44CepranoEin-/Ausfahrt
La Macchia EstRaststätte
45PontecorvoEin-/Ausfahrt
46CassinoEin-/Ausfahrt
47San VittoreEin-/Ausfahrt
CangianoRaststätte
48CaianelloEin-/Ausfahrt
Teano OvestRaststätte
49CapuaEin-/Ausfahrt
50Santa Maria Capua VetereEin-/Ausfahrt
San NicolaRaststätte
51Caserta NordEin-/Ausfahrt
52Caserta Sud-MarcianiseEin-/Ausfahrt
53Napoli NordEin-/Ausfahrt
54Acerra-AfragolaEin-/Ausfahrt
55Napoli Centro DirezionaleEin-/Ausfahrt
56NapoliEin-/Ausfahrt

A2 – Mittelmeer-Autobahn

Strecke: Salerno – Reggio Calabria
Länge: ca. 443 km
Die Autobahn folgt der Westküste des italienischen Stiefels und verbindet Süditalien mit den Regionen Kalabrien und Basilikata.

A4 – Serenissima

Streckenverlauf: Turin – Mailand – Verona – Venedig – Triest
Länge: ca. 650 km
Diese Autobahn ist eine wichtige Ost-West-Verbindung in Norditalien und verbindet einige der größten Städte und Wirtschaftszentren des Landes.

A7 – Autostrada dei Fiori

Strecke: Mailand – Genua
Länge: ca. 133 km
Die Autobahn verbindet Mailand mit dem Mittelmeerhafen Genua, einem der wichtigsten Seehäfen Italiens.

A8 und A9 – Autobahnen der Seen

Strecken: Die A8 verbindet Mailand mit Varese, die A9 führt von Mailand nach Como.
Sie sind als „Autobahnen der Seen“ bekannt, da sie die großen oberitalienischen Seen, darunter den Comer See und den Lago Maggiore, erschließen.

A14 – Adriatische Autobahn

Strecke: Bologna – Rimini – Ancona – Pescara – Taranto
Länge: ca. 743 km
Diese Autobahn verläuft entlang der Ostküste Italiens und verbindet Norditalien mit den südöstlichen Regionen bis nach Apulien.

A22 – Brennerautobahn

Strecke: Modena – Verona – Bozen – Brennerpass
Länge: ca. 315 km
Diese wichtige Nord-Süd-Verbindung verbindet Italien mit Österreich und führt durch das malerische Südtirol, Trentino, Venetien, Lombardei und bis nach Modena in der Emilia Romagna.

Entdecken Sie hier die schönsten Orte entlang der Brennerautobahn!

Autobahn A22
NummerName der Ein-/Ausfahrt / RaststätteTyp
1Brennero (Brenner)Ein-/Ausfahrt
2Vipiteno (Sterzing)Ein-/Ausfahrt
PloseRaststätte
3Bressanone (Brixen)Ein-/Ausfahrt
4Chiusa-Val Gardena (Klausen-Gröden)Ein-/Ausfahrt
Isarco (Valle Isarco)Raststätte
5Bolzano Nord (Bozen Nord)Ein-/Ausfahrt
6Bolzano Sud (Bozen Süd)Ein-/Ausfahrt
LaimburgRaststätte
7Egna-Ora (Neumarkt-Auer)Ein-/Ausfahrt
8San Michele all’Adige-MezzocoronaEin-/Ausfahrt
PaganellaRaststätte
9Trento Nord (Trient Nord)Ein-/Ausfahrt
10Trento Sud (Trient Süd)Ein-/Ausfahrt
11Rovereto NordEin-/Ausfahrt
NogaredoRaststätte
12Rovereto Sud-Lago di Garda NordEin-/Ausfahrt
13Ala-AvioEin-/Ausfahrt
AdigeRaststätte
14Affi-Lago di Garda SudEin-/Ausfahrt
15Verona NordEin-/Ausfahrt
16Verona SudEin-/Ausfahrt
17Nogarole RoccaEin-/Ausfahrt
18Mantova NordEin-/Ausfahrt
19Mantova SudEin-/Ausfahrt
20PegognagaEin-/Ausfahrt
21Reggiolo-RoloEin-/Ausfahrt
22CarpiEin-/Ausfahrt
CampogallianoRaststätte
23CampogallianoEin-/Ausfahrt
24Modena NordEin-/Ausfahrt
SecchiaRaststätte

A24 und A25 – Park-Autobahnen

Strecken: Die A24 verbindet Rom mit Teramo und die A25 führt von Rom nach Pescara. Diese Autobahnen sind bekannt für ihre malerischen Strecken durch die Nationalparks des italienischen Apennins.

Autostrada A22 – Die schönsten Orte entlang der Brennerautobahn

Autostrada A22 – Die schönsten Orte entlang der Brennerautobahn

Die Autostrada A22, auch „Autostrada del Brennero“ (Brennerautobahn) genannt, ist eine sehr wichtige Autobahn in Italien, die eine wichtige Verbindung zwischen Norditalien und Österreich, Deutschland und Nordeuropa darstellt. Sie verläuft von Modena im Süden bis zum Brennerpass an der österreichischen Grenze und durchquert dabei vier italienische...

Autostrada A1, die schönsten Orte entlang der Autostrada del Sole

Autostrada A1, die schönsten Orte entlang der Autostrada del Sole

Die Autostrada A1, auch „Autostrada del Sole“ (Sonnenautobahn) genannt, ist eine der wichtigsten und historisch bedeutendsten Autobahnen Italiens. Sie erstreckt sich von der Wirtschaftsmetropole Mailand im Norden bis zur Kulturstadt Neapel im Süden über eine Länge von rund 759 Kilometern. Als Teil des europäischen Straßennetzes trägt sie die...

Das italienische Autobahnnetz wird ständig erweitert und modernisiert, um den Verkehrsfluss zu verbessern und die Sicherheit zu erhöhen. Die Benutzung der Autobahnen ist in der Regel gebührenpflichtig, die Gebühren werden nach der zurückgelegten Strecke berechnet. An den Mautstellen kann bar, mit Karte oder über elektronische Mautsysteme wie Telepass bezahlt werden.

Neben den Hauptverkehrsachsen gibt es zahlreiche kleinere Autobahnen und Schnellstraßen, die wichtige regionale Verbindungen innerhalb Italiens sicherstellen. Insgesamt bietet das italienische Autobahnnetz eine effiziente und schnelle Möglichkeit, das Land zu durchqueren und die vielfältigen Landschaften, Städte und Regionen Italiens zu erkunden.

Top Unterkünfte Italien

Italiens Hotels bieten eine unvergleichliche Mischung aus historischem Charme, modernem Luxus und erstklassigem Service, eingebettet in die atemberaubendsten Landschaften des Landes, von malerischen Küstenorten bis hin zu pulsierenden historischen Stadtzentren.

Neueste Artikel Italien.blog

Hinweis: Haftungsausschluss – Italien.blog ist nicht der Inhaber bzw. Veranstalter der hier veröffentlichten Sehenswürdigkeiten, Unterkünfte und Veranstaltungen und somit nicht verantwortlich für Programmänderungen, Ausfall der Veranstaltung und evtl. falschen Angaben. Das Redaktionsteam von Italien.blog ist stets bemüht, ausführliche und genaue Informationen zu liefern. Dennoch ist es möglich, dass Events, Sehenswürdigkeiten, Öffnungszeiten u.a. geändert werden und diese nicht zeitnahe aktualisiert wurden. Genaue Angaben zu den Daten, Zeiten und Programmen erhalten Sie direkt beim Inhaber der Attraktionen und Unterkünften.

Bitte kontrollieren sie für Updates vor ihrem Reiseantritt zusätzlich die Internetseite oder die Sozialen Medien der Sehenswürdigkeiten und Events! Unsere Blogartikel enthalten unsere persönlichen Empfehlungen in Form von sogenannten Affiliate Links. Wenn Sie etwas über die Links buchen oder kaufen oder einfach nur darauf klicken, erhalten wir eine kleine Provision. Für Sie ändert sich dadurch am Preis überhaupt nichts. 

Inhalte & Texte © Italien.blog / Fotos & Videos © Canva.com / envato elements / fotolia.com / shutterstock.com / Unsplash.com / Pixabay.com / Pexels.com / Booking.com / Italien.blog

Talamone, Maremma, Toskana, Italien

Italien.blog Newsletter

Abonnieren Sie aktuelle News aus Freizeit, Kultur und Events aus Italien. Entdecken Sie Urlaubsangebote, Sehenswürdigkeiten und Ausflugstipps für jede Jahreszeit, Rezepte zum Nachkochen und Fotos zum Träumen!

Sie haben sich erfolgreich bei unsere kostenlosen Italien.blog Travel Magazin Newsletter angemeldet!