Jedes Jahr am 7. September findet auf der Piazza Santissima Annunziata in Florenz die „Festa della Rificolona“ statt. Bei diesem einzigartigen Fest wird die Geburt der Jungfrau Maria gefeiert. Jahrhundert zurück, als die Bauern aus der Umgebung von Florenz und Pistoia mit ihren Frauen zur Basilika Santissima Annunziata pilgerten.

Die Bauern brachen in der Nacht oder im Morgengrauen zu ihrer Wallfahrt auf. Sie beleuchteten den noch dunklen Pilgerweg mit einer Laterne, die an einem Stock befestigt war. Die Wallfahrt diente den Bauern auch dazu, ihre landwirtschaftlichen Produkte auf einem Markt in der Nähe der Kirche auf der Straße (via dei Servi) zu verkaufen. Oft kamen die Pilger bereits am Vorabend in Florenz an und verbrachten die Nacht im Freien auf dem Marktplatz, wo Huldigungslieder an die Madonna gesungen und die Laternen angezündet wurden.

Festa della Rificolona: Ona, Ona, Ona, che bella la rificolona!

Dieser alte Brauch der Festa della Rificolona wird noch heute von den Einwohnern der Stadt Florenz in der Toskana gepflegt. Die Menschen, vor allem die Kinder, ziehen mit bunten Lampions und Laternen durch die Straßen und singen ein altes Lied. Das Lied lautet: „Ona, Ona, Ona, was für eine schöne Rificolona“. Die Prozession beginnt um 20 Uhr und führt von der Piazza Santa Felicita über die Piazza della Signoria zur Piazza Santissima Annunziata.

Anbei ein schönes Video von diesem einzigartigen Veranstaltung „Laternenfest Florenz, Festa della rificolona“ in Florenz – Toskana.

Bild oben: Innenraum der Basilica della Santissima Annunziata (Basilika der Allerheiligsten Verkündigung) Florenz, Toskana, Italien.   (Foto © Anna Pakutina / Shutterstock.com)

Kathedrale Santa Maria in Fiore, Dom von Florenz  (Fotos  © Shutterstock.com) 

Top Hotels in der Toskana

Die besten Hotels, Resorts und Luxus Unterkünfte für deinen Urlaub in der Toskana

Basilica Santissima Annunziata, Florenz

Hinweis: Haftungsausschluss – Italien.blog ist nicht der Inhaber bzw. Veranstalter der hier veröffentlichten Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen und somit nicht verantwortlich für Programmänderungen, Ausfall der Veranstaltung und evtl. falschen Angaben. Das Redaktionsteam von Italien.blog ist stets bemüht, ausführliche und genaue Informationen zu liefern. Dennoch ist es möglich, dass Events, Sehenswürdigkeiten u.a. geändert werden und diese nicht zeitnahe aktualisiert wurden. Genaue Angaben zu den Daten, Zeiten und Programmen erhalten Sie direkt beim Inhaber der Attraktionen. Bitte kontrollieren sie für Updates vor ihrem Reiseantritt zusätzlich die Internetseite oder die Sozialen Medien der Sehenswürdigkeiten und Events!

tr & KI © Italien.blog / Fotos © shutterstock.com