Im Süden Italiens, in der wunderschönen Region Apulien liegt eine der bezauberndsten Städte des Landes, die vollgepackt ist mit historischen Gassen, köstlichem Essen, apulischem Wein, Olivenbäumen und süßen kulturellen Leckerbissen. Wir sprechen über keine andere Stadt als Ostuni, die weiße Stadt, die aufgrund ihrer besonderen Schönheit auf jeden Fall besucht werden.

Sind Sie bereit, Ostuni zu entdecken? Packen Sie Ihren Rucksack, schnüren Sie Ihre Schuhe und los geht’s!

Ein Blick in die Geschichte

Die Geschichte der Stadt Ostuni reicht bis in die Steinzeit zurück, als sie von den Messapiern, einem antiken Stamm, bewohnt wurde. Später waren die Griechen im Besitz des Gebietes. Die Stadt wechselte in der Geschichte immer wieder zwischen verschiedenen Besitzern innerhalb Italiens. Heute jedoch steht sie als unabhängige Stadt da und bietet den Besuchern viele historische und kulturelle Leckerbissen.

 

Altstadt Ostuni, Brindisi, Apulien, Süditalien

Aussicht auf die Altstadt und die Kathedrale der weißen Stadt Ostuni . Brindisi, Apulien, Süditalien.    (foto © Shutterstock.com)

Bummel, entdecken, genießen

Das Schlendern durch enge Gassen und weniger überfüllte Straßen gibt ein sofortiges Gefühl der Entspannung nach dem Besuch großer Städte wie Rom, Venedig und Florenz. Die weiß getünchte Stadt ist in ein mittelalterliches Layout getaucht und bietet einzigartige Ansichten, die man mit der Linse einfangen kann. Ein weiteres großes Highlight der Stadt sind die Verteidigungsmauern, die die Stadt begrenzen.

Wenn Sie einige Stunden in den Masserie-Bauernhäusern verbringen, können Sie die wahre Stimmung der Stadt erleben und mit den Menschen interagieren. Die Menschen sind freundlich und warmherzig, die immer bereit sind, als freiwillige Führer zu fungieren und sich bemühen, Ihre Zeit in Ostuni zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Treffen Sie auf kulturelle Leckerbissen

Ostuni ist aus verschiedenen Gründen sehr beliebt bei Gästen aus der ganzen Welt, unter anderem auch für seine zahlreichen  kulturellen Leckerbissen. Die Kathedrale von Ostuni aus dem 15. Jahrhundert ist in originale spätgotische Architektur getaucht und befindet sich oben auf dem Hügel. Mit einer beeindruckenden Rosette, die an der Außenseite an Cristo Sole erinnert, bietet die Kathedrale einen überwältigenden Panoramablick auf die Stadt.

Die Piazza Della Liberta umfasst mehrere Monumente, darunter die Kirche des Hl. Palazzo Municipale, und ein Rathaus. Machen Sie sich bereit, die Hochzeitsglocken im Rathaus von Ostuni zu hören, das für viele Paare der Ort für einer Traumziel-Hochzeit wird. Verpassen Sie nicht die Säule des Heiligen Oronzo mit einer Statue des Heiligen Oronzo an der Spitze; ein künstlerisches Werk von Giuseppe Greco.

Genießen Sie lokale Köstlichkeiten

Der Markt von Ostuni ist voller einzigartiger kulinarischer Erlebnisse, wie z.B.  köstliche Oliven, frische Mandeln in Salzlake, getrocknete Feigen, Kugeln aus Caciocavallo-Käse und eine köstliche Auslage von Walnüssen, Oregano, Schnecken und verschiedenen Sorten roter Chilischoten. Lupini – eine in Salzlake eingelegte gelbe Bohne – ist umbedingt auch einen Versuch wert.
In Ostuni finden Sie den typischen Wein Apuliens, der den reichen Geschmack der Impigno-Trauben trägt. Ostuni Bianco (Weißwein) und Ostuni Ottavianello (Rosewein) sind die Lieblinge der Stadt.
Ein weiterer kulinarischer Genuss von Ostuni ist das native Olivenöl.

Besuchen Sie eine der zahlreichen Masserie mit Olivenplantage am Stadtrand von Ostuni, um den Prozess der Olivenölgewinnung aus nächster Nähe zu beobachten und eine kostenlose Verkostung des nativen Olivenöls zu genießen.

Verweilen am Strand

Nur 8 km von der Küste entfernt, ist die Stadt Ostuni nur einen Katzensprung von einigen der glitzerndsten Strände Apuliens entfernt.  Ostuni wir oft auch als das Tor zur bekannten Urlaubsregion Salento bezeichnet. Unberührte Ufer, wogende Dünen, ruhige Wellen und weißer Sand warten in diesem „Naturreservat“ darauf, Sie zu verwöhnen. Marina di Ostuni, Rosa Marina, Lido Morelli, Quarti de Monte und Torre Pozzella sind unsere Top-Empfehlungen, um einen angenehmen Tag am Strand und Meer in Apulien zu verbringen.

Text: Majo @ Italien.blog

 

Ostuni, Apulien, Italien

Blick auf die weiße Stadt Ostuni, in Apulien, Italien.    (foto © Shutterstock.com)