Im Süden Italiens, in der wunderschönen Region Apulien liegt eine der bezauberndsten Städte des Landes, die vollgepackt ist mit historischen Gassen, köstlichem Essen, apulischem Wein, Olivenbäumen und süßen kulturellen Leckerbissen. Wir sprechen über keine andere Stadt als Ostuni, die weiße Stadt, die aufgrund ihrer besonderen Schönheit auf jeden Fall besucht werden.

Ein Blick in die Geschichte

Die Geschichte der Stadt reicht bis in die Steinzeit zurück, als sie von den Messapiern, einem antiken Stamm, bewohnt wurde. Später waren die Griechen im Besitz des Gebietes. Die Stadt wechselte in der Geschichte immer wieder zwischen verschiedenen Besitzern innerhalb Italiens. Heute jedoch steht sie als unabhängige Stadt da und bietet den Besuchern viele historische und kulturelle Leckerbissen.

 

Aussicht auf die Altstadt und die Kathedrale der weißen Stadt Ostuni . Brindisi, Apulien, Süditalien

Aussicht auf die Altstadt und die Kathedrale der weißen Stadt Ostuni nahe der Provinzhauptstadt Brindisi, im Salento, Apulien, Süditalien, Italien    (foto © Shutterstock.com)

Flanieren, entdecken, genießen

Ein Bummel durch die engen Gassen und weniger überfüllten Straßen der weißen Stadt bietet nach dem Besuch von Großstädten wie Rom, Venedig und Florenz ein unmittelbares Gefühl der Entspannung. Die weiße Stadt ist in ein mittelalterliches Layout getaucht und bietet einzigartige Ansichten, die man mit der Linse einfangen kann. Ein weiteres Highlight der Stadt sind die Stadtmauern.

Wenn man einige Stunden in den Masserie verbringt, kann man die wahre Atmosphäre der Stadt erleben und mit den Menschen interagieren. Die Menschen sind freundlich und warmherzig und immer bereit, Ihnen als freiwillige Fremdenführer zur Seite zu stehen, um Ihren Aufenthalt in Ostuni zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Kulturelle Leckerbissen

Die Stadt Ostuni ist aus verschiedenen Gründen bei Gästen aus aller Welt sehr beliebt, unter anderem wegen ihrer zahlreichen kulturellen Sehenswürdigkeiten. Die Kathedrale aus dem 15. Jahrhundert ist in eine originelle spätgotische Architektur getaucht und befindet sich auf der Spitze eines Hügels. Mit ihrer beeindruckenden Rosette, die an der Außenseite an Cristo Sole erinnert, bietet die Kathedrale einen atemberaubenden Panoramablick auf die Stadt.

Auf der Piazza Della Liberta befinden sich mehrere Monumente, darunter die Kirche Santo Spirito, der Palazzo Municipale und das Rathaus. Im Rathaus von Ostuni läuten die Hochzeitsglocken und viele Paare heiraten hier. Verpassen Sie nicht die Säule von San Oronzo mit der Statue von San Oronzo auf der Spitze, ein Kunstwerk von Giuseppe Greco.

Lokale Köstlichkeiten

Der Markt von Ostuni ist voll von einzigartigen kulinarischen Erlebnissen wie köstlichen Oliven, frischen Mandeln in Salzlake, getrockneten Feigen, Kugeln aus Caciocavallo-Käse und einer köstlichen Auslage von Walnüssen, Oregano, Schnecken und verschiedenen Sorten roter Chilischoten. Auch die Lupini, eine in Salzlake eingelegte gelbe Bohne, sollte man probieren.

In der Stadt findet man den typischen apulischen Wein, der den reichen Geschmack der Impigno-Traube trägt. Ostuni Bianco (Weißwein) und Ostuni Ottavianello (Roséwein) sind die Favoriten der Stadt.
Eine weitere kulinarische Spezialität Ostunis ist das kaltgepresste Olivenöl.

Besuchen Sie eine der zahlreichen Masserie mit Olivenhainen am Stadtrand, um den Prozess der Ölgewinnung aus nächster Nähe zu beobachten und eine kostenlose Kostprobe des nativen Olivenöls zu genießen.

Entspannung am Strand

Nur 8 km von der Küste entfernt, liegt die Stadt in der Nähe einiger der schönsten Strände Apuliens. Ostuni wird oft als Tor zur bekannten Ferienregion Salento bezeichnet. Unberührte Küsten, wogende Dünen, sanfte Wellen und weißer Sand erwarten Sie in diesem „Naturreservat“. Marina di Ostuni, Rosa Marina, Lido Morelli, Quarti de Monte und Torre Pozzella sind unsere Top-Empfehlungen für einen angenehmen Tag am Strand und Meer in Apulien.

 

 

 

 

Blick auf die weiße Stadt Ostuni, in Apulien, Italien

Blick auf die weiße Stadt in Apulien, im wunderschönen Süden Italiens.    (foto © Shutterstock.com)

Urlaub Apulien

Top Hotels & Resorts, Golfclubs, Sehenswürdigkeiten und die besten Restaurants für deinen Dolce Vita Italien Urlaub in Apulien

Sehenswürdigkeiten Bari & Apulien

Jetzt Tickets Sichern!

Ostuni

Urlaub in Italien

Entdecke die besten Hotels, Ferienwohnungen, Sehenswürdigkeiten, Restaurants und vieles mehr.

 

Hinweis: Haftungsausschluss – Italien.blog ist nicht der Inhaber bzw. Veranstalter der hier veröffentlichten Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen und somit nicht verantwortlich für Programmänderungen, Ausfall der Veranstaltung und evtl. falschen Angaben. Das Redaktionsteam von Italien.blog ist stets bemüht, ausführliche und genaue Informationen zu liefern. Dennoch ist es möglich, dass Events, Sehenswürdigkeiten u.a. geändert werden und diese nicht zeitnahe aktualisiert wurden. Genaue Angaben zu den Daten, Zeiten und Programmen erhalten Sie direkt beim Inhaber der Attraktionen. Bitte kontrollieren sie für Updates vor ihrem Reiseantritt zusätzlich die Internetseite oder die Sozialen Medien der Sehenswürdigkeiten und Events!

tr & KI © Italien.blog / Fotos © shutterstock.com / Foto von Stefania Jane Marino auf Unsplash