Die Top 20 Städte in Italien, die sie besuchen sollten!

Eine Reise zur Entdeckung der faszinierendsten und charmantesten italienischen Städte, die Sie mindestens einmal in Ihrem Leben besuchen sollten. Klein wie eine Stecknadel in dieser großen Welt, ist Italien, das nicht umsonst den Spitznamen Bel Paese trägt, eine wahre Konzentration von künstlerischen, architektonischen und natürlichen Schätzen, die jedes Jahr Millionen von Touristen aus der ganzen Welt anziehen. Vom Norden bis zum Süden gibt es...

Siena, die Stadt des berühmten Palio

Siena ist eine Stadt reich an Geschichte und Kunst, aber auch eine Stadt mit starken Traditionen, die hauptsächlich mit dem berühmten Palio di Siena verbunden sind. Siena, eine der meistbesuchten Städte der Toskana, ist wie im Mittelalter intakt geblieben und ein Besuch bedeutet eine Art Zeitreise. Die Besichtigung der Stadt kann von der wunderschönen Piazza del Campo aus beginnen, einem der symbolischen Plätze Sienas. Der Platz zeichnet sich...

Vicenza und die Villen des Andrea Palladio

Vicenza ist eine der schönsten Städte in Venetien und Norditalien, voll mit Palästen, Villen, Denkmälern und Kirchen, die harmonisch zum Glanz der Stadt beitragen. Die Geschichte und die Architektur von Vicenza sind eng mit dem schöpferischen Genie von Andrea di Pietro della Gondola, bekannt als "Palladio", verbunden, einem Architekten, der in der ganzen Welt bewundert wird, weil er eine perfekte Integration zwischen Architektur und...

Gardasee, Urlaub am größten See Italiens

Eine Tour zur Entdeckung der stimmungsvollsten Orte, die in Ihrem Reiseplan am Gardasee nicht fehlen dürfen. Reich an einer tausendjährigen...

Ostern in Italien

Obwohl Ostern in Italien auf denselben Tag fällt wie in jedem anderen Teil der Welt - nämlich auf den ersten Sonntag nach dem ersten Vollmond, der...

Mantua und Sabbioneta

Mantua ist eine Stadt in der Lombardei, im Zentrum der Poebene, umgeben von 3 künstlichen Seen,...

Die einzigartige Amalfiküste

Die Amalfiküste ist ein 50 Kilometer langer Küstenabschnitt südlich der sorrentinischen Halbinsel,...

Neueste Artikel

Das Pantheon, Tempel der Götter

Das Pantheon, Tempel der Götter

Das Pantheon ist ein prächtiges Gebäude, dessen Anblick einen sofort in die Zeit seiner Entstehung und die Menschen, die damals lebten, zurückversetzt. Und das zu Recht. Das Pantheon ist eines der ältesten und am besten erhaltenen Monumente Roms. Seine lyrische Erhabenheit ist eine Schönheit, die es zu bewundern gilt. Und wenn Sie jemals planen,...

Unesco Welterbe Italien

UNESCO Welterbe Italien

50 x Weltkulturerbe & 5 x Weltnaturerbe

Zum UNESCO Welterbe in Italien gehören rund 55 UNESCO-Welterbestätten, davon 50 Stätten des Weltkulturerbes und fünf Stätten des Weltnaturerbes.

Fünf dieser UNESCO Welterbestätten sind grenzüberschreitend oder transnational. Als erste Welterbestätte wurden im fernen Jahr 1979 die Felsbilder im Valcamonica in die Welterbeliste aufgenommen, es folgten das historische Zentrum von Rom, die Kirche Santa Maria della Grazia von Mailand mit dem weltbekannten Gemälde „das letzte Abendmahl“, das historische Zentrum von Florenz, die Stadt Venedig mit seiner Lagune, die historischen Zentren von Neapel, Turin und Palermo, die Berge der Dolomiten und viele weitere besondere Sehenswürdigkeiten mehr. Als bislang letzte Welterbestätte wurden 2019 die Hügel des Prosecco zwischen Conegliano und Valdobbiadene eingetragen.

 

Highlights & Sehenswürdigkeiten

Castel del Monte

Castel del Monte

Castel del Monte ist einer der magischsten Orte Italiens, der jedes Jahr von vielen Touristen besucht und auch von verschiedenen Künstlern als Drehort für Filme ausgewählt wird. Die Festung geht auf das XIII. Jahrhundert zurück und wurde vom römischen Kaiser Friedrich II. auf der westlichen Hochebene der Murge in Apulien, in der Gemeinde Andria, 17 km von der Stadt entfernt, erbaut. Die Burg wurde 1996 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen.Castel del Monte wurde auf einem Hügel 540 Meter über dem Meeresspiegel erbaut und ist...

Karneval, Ostern & Weihnachten in Italien

La Befana

Die italienische Weihnachtshexe

Zur Weihnachtszeit in Italien werden die Kinder öfters beschenkt. Es beginnt mit dem heiligen Nikolaus am 05. und 06. Dezember, am Weihnachtstag dem 25. Dezember bringt Babbo Natale (Weihnachtsmann) oder das Bambino Gesù (Jesukind) die Geschenke und am 06. Januar kommt die Befana und beschenkt die Kinder in Erinnerung an die drei heiligen Könige mit Süßigkeiten, Geschenken und süßer Kohle.

 

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Italien.blog | my dolce vita travel Guide

Das Reiseportal für Ihren Urlaub in Italien

Willkommen, Benvenuti auf www.italien.blog, das offizielle Italien Reiseportal und die Travel Guide mit spannenden Reiseberichten, Geschichten, News, Urlaubstipps, Veranstaltungen, Rezepten aus der italienischen Küche, Sehenswürdigkeiten und vielen mehr rund um dem Bel Paese und seinen wunderbaren Urlaubs- und Kultur-Regionen. Der Italien.blog Reiseführer wird von verschiedenen, begeisterten Menschen gemacht, die Italien, die italienische Kultur und Lebensart lieben und leben. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Inhalte und Geschichten zu erzählen, die die Schönheit und die einmalige Kunst und Kultur, italienischen Lifestyle, italienische Sprache und italienischer Küche zelebrieren, um unsere zahlreichen Lesern zu unterstützen, mit Italien und der italienischen Lebenskultur in Verbindung zu bleiben. Wir vermitteln autentisch „dolce vita“ und „bella Italia!“

Wie kaum ein anderes Land auf der Welt ist Italien in der Lage, so viele Urlaubsträume auf einmal zu erfüllen: mit den hohen Berggipfeln in den einmaligen Dolomiten der nördlichen Region Trentino Südtirol, den kulturreichen und mondänen Städten wie Rom, Mailand, Florenz, TurinNeapel, Genua oder Palermo, mit dem magisch-mediterranen Inseln Sizilien und Sardinien und dem grünen Venetien, Friaul und Lombardei, der Genussregionen Piemont, Emilia Romagna und Toskana, den abwechslungsreichen Urlaubsregionen rund um Venedig, Verona und dem Gardasee und nicht zu vergessen mit der unvergleichlichen Schönheiten der zahlreichen Unesco Welterbe Stätten und Sehenswürdigkeiten im Bel Paese.

Kunst, Kultur, Tradition, Köstlichkeiten aus der Küche und den Weinbergen, außergewöhnliche Gastfreundschaft und vor allem ganz viel Lebensfreude und Gelassenheit! Ob Sie die Tage in einem Top Hotel in Italien verbringen möchten, die Radwege der Halbinsel erkunden oder Wanderungen in der einzigartigen Bergwelt der italienischen Alpen oder des Apennin unternehmen möchten, Italien und seine wunderschönen Urlaubsregionen versprechen eine wunderbare Ferienzeit im Zeichen der Dolce Vita.

Wenn sie sich über Golf in Italien mit seinen zahlreichen, wunderschönen Golfplätzen, Golfregionen und Golfhotels informieren möchten so empfehlen wir Ihnen unsere Partnerseite Italien.golf | Golf Travel Guide

Manarola, Cinque Terre, Ligurien, Italien

NEWSLETTER ABONNIEREN!

Aktuelle News aus den Bereichen Freizeit, Kultur und Events in Italien, sowie regelmäßige Infos zu attraktiven Angeboten liefert unser kostenloser Newsletter.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!