Mailand

Mailand, die pulsierende Metropole im Norden Italiens, ist weltweit bekannt als führendes Zentrum für Mode und Design und Heimat beeindruckender historischer und moderner Architektur, wie dem majestätischen Dom und dem modernen Stadtteil City Life.

Der Bosco Verticale in Mailand

Der Bosco Verticale in Mailand

Bosco Verticale: Mailands grüne Oase über den Wolken Willkommen in der faszinierenden Welt des Bosco Verticale, einem...

Der Dom von Mailand

Der Dom von Mailand

Die Kathedrale der Geburt der Heiligen Jungfrau Maria, besser bekannt als Dom von Mailand oder Duomo di Milano, erhebt...

Weihnachten in Mailand

Weihnachten in Mailand

Die Advents- und Weihnachtszeit in Mailand, einer Stadt, die weltweit für ihre Eleganz und ihren Stil bekannt ist,...

Modemetropole Mailand, Italien

Willkommen auf unserer umfassenden Reiseführerseite über Mailand, die pulsierende Mode- und Kulturmetropole Italiens. Italien.blog ist Ihr ultimativer Reiseführer für Mailand, eine Stadt, die mit einer einzigartigen Mischung aus historischem Glanz und zeitgenössischem Flair verzaubert. Entdecken Sie mit uns die vielen Sehenswürdigkeiten Mailands, von majestätischen Bauwerken wie dem Mailänder Dom und der Galleria Vittorio Emanuele II bis hin zu weltberühmten Kunstschätzen wie Leonardo da Vincis „Das letzte Abendmahl“ in der Kirche Santa Maria delle Grazie.

Mailand ist nicht nur ein Paradies für Kulturliebhaber, sondern auch ein weltweiter Hotspot für Modebegeisterte. Tauchen Sie ein in das pulsierende Modeviertel, wo Luxusmarken und avantgardistische Designerboutiquen nur darauf warten, von Ihnen entdeckt zu werden. Neben der Mode ist Mailand auch für seine exquisite Küche bekannt. Unsere Website führt Sie zu den besten Restaurants in Mailand, in denen Sie sowohl traditionelle italienische Spezialitäten als auch innovative kulinarische Kreationen genießen können.

Wer sich für Geschichte und Kunst interessiert, sollte unbedingt das Castello Sforzesco und die Pinacoteca di Brera besuchen. Entspannen Sie sich in der grünen Oase des Parco Sempione oder erleben Sie das aufregende Mailänder Nachtleben. Mailand bietet eine beeindruckende Vielfalt an Kunst, Kultur, Mode und Gastronomie, die jeden Besucher begeistern wird.

Begleiten Sie uns auf dieser spannenden Reise durch Mailand, eine Stadt, die durch ihre beeindruckende Architektur, ihr reiches kulturelles Erbe und ihren dynamischen urbanen Lebensstil besticht. Unser Ziel ist es, Ihnen die besten Tipps und Insider-Informationen zu liefern, damit Ihr Aufenthalt in Mailand unvergesslich wird. Entdecken Sie mit Italien.blog Mailand – eine Stadt, die nie aufhört zu inspirieren und zu begeistern.

Steckbrief der Stadt Mailand

KATEGORIEINFORMATIONEN
Italienischer NameMilano
Deutscher NameMailand
Englischer NameMilan
EinwohnerzahlCa. 1,4 Millionen (Stadt), ca. 3,2 Millionen (Metropolregion)
FlächeCa. 181,76 km²
LageIm Norden Italiens, in der Po-Ebene
MeereshöheCa. 122 Meter über dem Meeresspiegel
Koordinaten45°27′51″N 9°11′25″E
Postleitzahl20100-20162
Telefonvorwahl02
Klima und WetterGemäßigtes Kontinentalklima, heiße Sommer und kühle Winter
Teil der RegionLombardei
Teil der ProvinzMailand
ProvinzkürzelMI
StädtepartnerschaftenBetlehem (Palästinensische Autonomiegebiete), Birmingham (Vereinigtes Königreich), Chicago (USA), Dakar (Senegal), Frankfurt am Main (Deutschland), Krakau (Polen), Lyon (Frankreich), Melbourne (Australien), São Paulo (Brasilien), Shanghai (China), Tel Aviv (Israel), Toronto (Kanada)
Wichtige SehenswürdigkeitenDom von Mailand (Duomo di Milano), Castello Sforzesco, Teatro alla Scala, Galleria Vittorio Emanuele II, Santa Maria delle Grazie (Das Abendmahl von Leonardo da Vinci), Parco Sempione
Historische PersönlichkeitenLeonardo da Vinci (Künstler und Wissenschaftler), Giuseppe Verdi (Komponist), Alessandro Manzoni (Schriftsteller)
Kulinarische SpezialitätenRisotto alla Milanese, Cotoletta alla Milanese, Panettone, Ossobuco
Kurze GeschichteGegründet im 6. Jahrhundert v. Chr. als keltische Siedlung, wurde Mailand später eine der wichtigsten Städte des Römischen Reiches. Im Mittelalter war es eine der reichsten Städte Europas und ein Zentrum des Handels und der Finanzen. Die Stadt war auch ein wichtiger Ort der italienischen Renaissance. Heute ist Mailand ein führendes Zentrum für Mode, Design und Wirtschaft in Italien.
FlüsseLambro, Olona
BergeKeine direkten Berge, aber die Alpen sind in der Nähe
SträndeKeine (Mailand liegt nicht am Meer)
SeenKeine direkten Seen in Mailand, aber der Comer See, der Lago Maggiore und der Iseosee liegen in der Nähe
SportstättenStadio Giuseppe Meazza (San Siro), Mediolanum Forum
FußballmannschaftenAC Mailand, Inter Mailand
GolfclubsGolf Club Milano, Barlassina Country Club
RennstreckeAutodromo Nazionale Monza (in der Nähe)
PferderennstreckeIppodromo di San Siro
AutobahnenA1, A4, A7, A8, A9, A50, A51, A52, A54, A58
FlughäfenMailand-Malpensa (MXP), Mailand-Linate (LIN), Mailand-Orio al Serio (BGY)
BahnhöfeMilano Centrale, Milano Porta Garibaldi, Milano Cadorna, Milano Rogoredo
Unternehmen und MarkenPrada, Armani, Versace, Dolce & Gabbana (Mode); Pirelli (Reifen und Technologie); Alfa Romeo (früher, Automobilherstellung, jetzt im Piemont); Brembo (Bremsensysteme); Mediaset (Medien)

 

Das aktuelle Wetter in Mailand, Italien

loader-image
Current WeatherAdditional Data
Mailand, IT
01:03, 22/07/2024
Klarer Himmel 24°C
Klarer Himmel
Humidity Humidity 71 %
Pressure Pressure 1010 mb
Wind Wind 7 Km/h N
Wind Gust Wind Gust 0 Km/h
UV Index UV Index 0
Precipitation Precipitation 0 mm
Clouds Clouds 0%
Rain Chance Rain Chance 0%
Snow Snow 0
Visibility Visibility 10 km
Sunrise Sunrise 04:56
Sunset Sunset 20:02

Empfohlene Reisezeit für Mailand, Italien

Mailand liegt im Herzen der Lombardei und genießt ein gemäßigtes kontinentales Klima mit kalten Wintern und heißen, feuchten Sommern. Die Stadt genießt etwa 1.900 Sonnenstunden pro Jahr, was viele sonnige Tage verspricht. Mailand ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert, besonders angenehm sind jedoch die Monate April, Mai, September und Oktober. In diesen Monaten sind die Temperaturen mild und die Stadt weniger überlaufen. Im Hochsommer, vor allem im Juli und August, kann es sehr heiß werden, wobei die Temperaturen regelmäßig die 30-Grad-Marke überschreiten. Die Winter sind kalt mit Durchschnittstemperaturen um den Gefrierpunkt und gelegentlichem Schneefall.

Klimatabelle für Mailand

MonatMaximaltemperatur (°C)Durchschnittstemperatur (°C)Sonnenstunden pro TagNiederschlag (mm)
Januar61354
Februar93449
März147565
April1811675
Mai2316795
Juni2820867
Juli3023964
August2923894
September2519693
Oktober18135122
November117375
Dezember72357

Bildergalerie Mailand

Fotos & Videos © Italien.blog @ Canva.com

Video: Mailand, Italien

Tickets Sehenswürdigkeiten Mailand

Erleben Sie die faszinierenden Sehenswürdigkeiten Mailands hautnah mit unseren bequemen und flexiblen Tickets!

Karte Sehenswürdigkeiten Mailand & Lombardei

Mailand, pulsierende Metropole

Mailand, die pulsierende Metropole im Herzen Italiens, verbindet meisterhaft die Eleganz historischer Architektur mit dem pulsierenden Lebensrhythmus einer modernen Mode- und Designhauptstadt.

Dom von Mailand

Der Mailänder Dom, ein architektonisches Meisterwerk der Gotik, beeindruckt mit seiner filigranen Fassade, tausenden Statuen und der goldenen Madonnina, die majestätisch über der Stadt wacht.

Bosco Vertikale Mailand

Der Bosco Verticale in Mailand, ein preisgekröntes vertikales Waldprojekt, besteht aus zwei Wohntürmen, die mit mehr als 900 Bäumen, 5.000 Sträuchern und 11.000 Stauden bepflanzt wurden, um die städtische Biodiversität zu fördern und zur Verbesserung der Luftqualität beizutragen.

Via Montenapoleone

Die Via Montenapoleone in Mailand gilt als eine der exklusivsten und teuersten Einkaufsstraßen der Welt, berühmt für ihre luxuriösen Boutiquen, hochkarätigen Modemarken und das elegante Flair, das Modebegeisterte und Luxus-Shopper aus aller Welt anzieht.

Santa Maria delle Grazie, Mailand

Die Kirche Santa Maria delle Grazie in Mailand, ein Meisterwerk der Renaissance-Architektur, beherbergt Leonardo da Vincis weltberühmtes Wandgemälde „Das letzte Abendmahl“, das als eines der bedeutendsten Kunstwerke der Welt gilt.

Weihnachten in Mailand

Weihnachten in Mailand verzaubert mit seiner festlichen Atmosphäre, wenn die Stadt in ein Lichtermeer getaucht wird und der Duft von gebackenem Panettone die Luft erfüllt, während der prächtige Mailänder Dom die atemberaubende Kulisse für den traditionellen Weihnachtsmarkt bildet.

Die Gardasee Insel, Isola Borghese Cavazza

Die Isola del Garda, die größte Insel im Gardasee, beeindruckt mit einer prachtvollen neugotischen Villa, umgeben von üppigen Gärten und einem atemberaubenden Blick auf das kristallklare Wasser: eine einzigartige Mischung aus historischer Eleganz und natürlicher Schönheit.

Crespi D'Adda, das Arbeiterdorf

Crespi d'Adda, ein gut erhaltenes Beispiel einer Arbeiterstadt aus dem späten 19. Jahrhundert in der Lombardei, Italien, gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO und bietet einen einzigartigen Einblick in die Industrie- und Sozialgeschichte dieser Epoche.

Die Zitronenriviera, Riviera dei Limoni

Die Riviera dei Limoni, malerisch am Westufer des Gardasees gelegen, zeichnet sich durch atemberaubende Landschaften, historische Dörfer und ausgedehnte Zitronenhaine aus, die der Region ihren reizvollen Namen geben.

Monte Isola

Monte Isola, die größte Seeinsel Italiens, liegt malerisch im Iseo-See in der Lombardei und ist bekannt für ihre atemberaubenden Ausblicke, historischen Kirchen und charmanten Dörfer, die sie zu einem beliebten Ziel für Touristen und Naturliebhaber machen.

Sirmione

Sirmione, malerisch auf einer Halbinsel im südlichen Gardasee gelegen, ist bekannt für seine imposante Scaligerburg, die römischen Ruinen der Grotte di Catullo und seine heilenden Thermalquellen, die jährlich zahlreiche Besucher anziehen.

Die Felsenkunst der Valcamonica

Die Felskunst von Valcamonica, eine der weltweit größten und bedeutendsten Sammlungen prähistorischer Petroglyphen, umfasst über 140.000 eingeritzte Symbole und Figuren, die einen faszinierenden Einblick in das Leben, die Kultur und die Spiritualität der Menschen von der Jungsteinzeit bis zur Eisenzeit geben und seit 1979 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden.

Mantua

Mantua und Sabbioneta, zwei Städte in der Lombardei, sind herausragende Beispiele der Renaissance-Stadtplanung und -architektur; ihre außergewöhnlichen historischen Stadtkerne, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören, spiegeln die Vision und das Erbe der Gonzaga-Dynastie wider.

Sabbioneta

Mantua und Sabbioneta, zwei Städte in der Lombardei, sind herausragende Beispiele der Renaissance-Stadtplanung und -architektur; ihre außergewöhnlichen historischen Stadtkerne, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören, spiegeln die Vision und das Erbe der Gonzaga-Dynastie wider.

Limonaia del Castèl

Die Limonaia del Castèl ist ein historischer Zitronenhain in Limone sul Garda, malerisch am Westufer des Gardasees gelegen und eines der letzten erhaltenen Zitronengewächshäuser Norditaliens, in dem Besucher die traditionelle Zitruskultur und einen atemberaubenden Blick auf den See genießen können.

9 Tipps für Bergamo

Bergamo, eine bezaubernde Stadt in der Lombardei, Italien, zeichnet sich durch ihre malerische Altstadt (Città Alta) auf einem Hügel und ihre moderne Unterstadt (Città Bassa) aus, die zusammen ein reiches kulturelles Erbe und beeindruckende historische Architektur bieten.

11 bezaubernde Orte am Comer See

Der Comer See, eingebettet in die majestätischen Alpen, ist bekannt für seine atemberaubende Landschaft, seine luxuriösen Villen und Gärten sowie seine charmanten Küstendörfer, die jedes Jahr zahlreiche Besucher aus aller Welt anziehen.

Bellagio, Perle des Comer Sees

Bellagio, auch bekannt als die "Perle des Comer Sees", besticht durch seine malerische Lage, charmanten Gassen und atemberaubenden Ausblicke, die es zu einem der schönsten und begehrtesten Reiseziele in Italien machen.

Quadrilatero della Moda

Der Quadrilatero della Moda in Mailand ist ein weltberühmtes Modeviertel, das für seine luxuriösen Boutiquen, exklusiven Designerläden und die unvergleichliche Atmosphäre des eleganten italienischen Stils bekannt ist.

Lombardei

Die Lombardei, eine der wirtschaftlich dynamischsten und kulturell vielfältigsten Regionen Italiens, beheimatet nicht nur die Modehauptstadt Mailand, sondern auch malerische Seen wie den Comer See und historische Städte voller architektonischer Wunder und reicher Geschichte.

FAQ: Alles was sie über Mailand wissen müssen!

K
L
Wie viele Einwohner hat Mailand?

Mailand hat ca. 1,4 Millionen Einwohner im Stadtgebiet und ca. 3,2 Millionen Einwohner in der Metropolregion.

K
L
Wo liegt Mailand?

Mailand liegt in der norditalienischen Region Lombardei und ist eine der wichtigsten Städte Südeuropas. Die Stadt liegt in der Poebene in der Nähe der Alpen und genießt daher ein gemäßigtes kontinentales Klima.

K
L
Wie ist Mailand administrativ gegliedert?

Mailand ist in 9 Stadtbezirke (Municipi) unterteilt, die jeweils aus mehreren Stadtteilen (Quartieri) bestehen. Jeder Bezirk hat seinen eigenen Charakter und seine eigenen Sehenswürdigkeiten.

K
L
Wie komme ich vom Flughafen Mailand Malpensa ins Stadtzentrum?

Die einfachste Art, vom Flughafen Mailand Malpensa ins Stadtzentrum zu gelangen, ist mit dem Zug. Es gibt eine direkte Zugverbindung, die etwa 40 Minuten dauert. Alternativ kann man auch ein Taxi oder einen Shuttle-Bus nehmen.

K
L
Welches Klima herrscht in Mailand?

Mailand hat ein gemäßigt kontinentales Klima mit heißen Sommern und kalten, feuchten Wintern. Frühling und Herbst sind mild und gelten als die angenehmsten Reisezeiten.

K
L
Welche Sprache wird in Mailand gesprochen?

Die Amtssprache ist Italienisch. In der geschäftigen Metropole werden jedoch viele Sprachen gesprochen, vor allem in den Bereichen Tourismus und Wirtschaft.

K
L
Gibt es in Mailand gute öffentliche Verkehrsmittel?

Ja, Mailand hat ein gut ausgebautes öffentliches Verkehrssystem, das aus Bussen, Straßenbahnen und U-Bahnen besteht. Die U-Bahn ist besonders praktisch, um schnell durch die Stadt zu kommen.

K
L
Wo kann man in Mailand gut einkaufen?

Mailand ist berühmt für seine exklusiven Einkaufsmöglichkeiten. Die bekannteste Einkaufsstraße ist die Via Montenapoleone, wo viele Luxusmarken zu finden sind. Es gibt auch andere Einkaufszentren wie die Galleria Vittorio Emanuele II und die Via della Spiga.

K
L
Ist Mailand teuer?

Mailand gilt als eine der teuersten Städte Italiens, vor allem im Vergleich zu anderen Städten des Landes. Die Lebenshaltungskosten in Mailand werden von verschiedenen Faktoren beeinflusst, darunter die Kosten für Unterkunft, Verpflegung, Transport, Freizeitaktivitäten und Einkaufen. Nachfolgend einige spezifische Aspekte, die zu berücksichtigen sind:

Wohnen

Mieten: Die Mietpreise in Mailand gehören zu den höchsten in Italien, vor allem in zentralen und beliebten Gegenden. Die Nähe zu wichtigen Sehenswürdigkeiten, Universitäten und Geschäftsvierteln treibt die Preise in die Höhe.

Essen und Lebensmittel

Restaurants und Cafés: Essen gehen kann in Mailand teuer sein, vor allem in Restaurants und Cafés in Touristengegenden oder im Stadtzentrum. Es gibt jedoch auch preiswertere Optionen wie Trattorien und Pizzerien abseits der Touristenpfade.

Lebensmittel: Die Kosten für Lebensmittel in Supermärkten sind relativ hoch, aber der Einkauf auf lokalen Märkten kann günstigere Alternativen bieten.

Verkehrsmittel

Öffentliche Verkehrsmittel: Die Preise für öffentliche Verkehrsmittel sind im Vergleich zu anderen Großstädten moderat. Monatskarten und Sondertickets können die Kosten für regelmäßige Nutzer senken.
Taxis und private Fahrdienste: Diese sind teurer, aber eine übliche Option für bequemere Fahrten.

Freizeit und Unterhaltung

Eintrittspreise für Attraktionen, Museen und Veranstaltungen: Diese können variieren, aber viele Attraktionen bieten Ermäßigungen für Studenten, Senioren und Gruppen an.
Shopping: Als Modehauptstadt bietet Mailand eine große Auswahl von Luxusboutiquen bis hin zu erschwinglichen Marken, wobei die Preise in den exklusiveren Geschäften natürlich höher sind.

Obwohl Mailand für seine hohen Lebenshaltungskosten bekannt ist, können die Ausgaben je nach Lebensstil, Prioritäten und der Bereitschaft, nach günstigeren Alternativen zu suchen, stark variieren. Für Besucher und Neuankömmlinge ist es ratsam, ein Budget zu planen und sich über kostengünstigere Alternativen zu informieren, um die Stadt in vollen Zügen genießen zu können, ohne zu viel auszugeben.

K
L
Welche kulinarischen Spezialitäten sollte ich in Mailand probieren?

Mailand ist berühmt für seine kulinarischen Spezialitäten wie Risotto alla Milanese (Safranrisotto), Ossobuco (geschmortes Kalbfleisch), Cotoletta alla Milanese, ein paniertes und gebratenes Kalbsschnitzel und Panettone (traditioneller Weihnachtskuchen).

K
L
Kann ich von Mailand aus Tagesausflüge unternehmen?

Ja, von Mailand aus kann man verschiedene Tagesausflüge unternehmen. Beliebte Ausflugsziele sind der Comer See, der Gardasee und die Städte Bergamo und Bologna. Alle diese Ziele sind leicht mit dem Zug oder Bus zu erreichen.

K
L
Gibt es in Mailand Universitäten?

Ja, Mailand ist ein wichtiges Bildungszentrum mit mehreren renommierten Universitäten, darunter die Università degli Studi di Milano, das Politecnico di Milano und die Università Bocconi, die besonders für ihre Wirtschafts- und Ingenieurwissenschaften bekannt sind.

K
L
Welche wichtigen Veranstaltungen finden in Mailand statt?

Mailand ist Gastgeber vieler internationaler Veranstaltungen, darunter die Mailänder Modewoche, der Salone del Mobile (Mailänder Möbelmesse) und zahlreiche Kulturfestivals und Kunstausstellungen.

K
L
Welche Fußballmannschaften gibt es in Mailand und Umgebung?

Mailand und Umgebung sind die Heimat einiger der bekanntesten und erfolgreichsten Fußballmannschaften Italiens. Hier sind die wichtigsten Teams:

AC Mailand (Milan)
Gründungsjahr: 1899
Stadion: San Siro (offiziell Giuseppe-Meazza-Stadion), das sich der Verein mit Inter Mailand teilt.
Erfolge: Der AC Mailand ist einer der erfolgreichsten Fußballvereine der Welt mit zahlreichen nationalen und internationalen Titeln, darunter mehrere Siege in der UEFA Champions League.

FC Internazionale Milano (Inter Mailand)
Gründungsjahr: 1908
Stadion: San Siro (Giuseppe-Meazza-Stadion)
Erfolge: Auch Inter ist ein hochdekorierter Verein mit mehreren Meisterschaften in der Serie A und internationalen Titeln, darunter die UEFA Champions League.

Weitere Mannschaften aus der Umgebung von Mailand

Atalanta BC (Bergamo)
Gründungsjahr: 1907
Stadion: Gewiss-Stadion in Bergamo, einer Stadt in der Nähe von Mailand.
Erfolge: Atalanta ist bekannt für seine starke Jugendarbeit und hat sich in den letzten Jahren als Spitzenmannschaft in der Serie A etabliert, mit regelmäßiger Teilnahme an europäischen Wettbewerben.

US Cremonese (Cremona)
Gründungsjahr: 1903
Stadion: Stadio Giovanni Zini in Cremona, südöstlich von Mailand gelegen.
Erfolge: Cremonese kann auf eine lange Geschichte im italienischen Fußball zurückblicken, auch wenn der Verein mehr Zeit in den unteren Ligen verbracht hat. Gelegentliche Auftritte in der Serie A kennzeichnen ihre Geschichte.

Brescia Calcio (Brescia)
Gründungsjahr: 1911
Stadion: Stadio Mario Rigamonti in Brescia, nordöstlich von Mailand gelegen.
Erfolge: Brescia blickt auf eine wechselvolle Geschichte mit mehreren Auf- und Abstiegen zwischen der Serie A und der Serie B zurück. Der Verein hat einige berühmte Spieler hervorgebracht, darunter Roberto Baggio in den letzten Jahren seiner Karriere.

AC Monza
Gründungsjahr: 1912
Stadion: Stadio Brianteo in Monza, einer Stadt in der Lombardei nordöstlich von Mailand.
Erfolge: Der AC Monza verbrachte die meiste Zeit seiner Geschichte in den unteren Ligen des italienischen Fußballs. In jüngster Zeit hat der Verein jedoch beträchtliche Investitionen getätigt und Ambitionen gezeigt, in die oberen Ränge des italienischen Fußballs aufzusteigen. Der Aufstieg in die Serie A in der Saison 2021/2022 ist ein historischer Meilenstein für den Verein.

Como 1907 (früher Calcio Como)
Gründungsjahr: 1907
Stadion: Stadio Giuseppe Sinigaglia in Como, einer malerischen Stadt am Comer See, nordwestlich von Mailand.
Erfolge: Como 1907 hat eine lange Geschichte im italienischen Fußball mit vielen Auf- und Abstiegen zwischen den verschiedenen Ligen. Die größten Erfolge feierte der Klub in der Vergangenheit mit Aufstiegen in die Serie A, der höchsten italienischen Fußballliga. In jüngerer Zeit spielte Como in den unteren Ligen, arbeitet aber kontinuierlich daran, sich wieder in den oberen Rängen des italienischen Fußballs zu etablieren.

Diese Mannschaften stehen für eine reiche Fußballtradition in der Lombardei, mit zwei Weltklubs in Mailand und starken Herausforderern in der näheren Umgebung, die regelmäßig im nationalen und europäischen Fußball mitmischen.

K
L
Wann ist die beste Zeit für einen Besuch in Mailand?

Die beste Zeit für einen Besuch in Mailand ist das Frühjahr /März bis Juni) oder der Herbst (September bis Oktober), wenn das Wetter angenehm und die Stadt weniger überfüllt ist. Ein Highlight ist Mailand auch in der Advents- und Weihnachtszeit.

Top Hotels in Mailand

Entdecken Sie Luxus und Eleganz in den erstklassigen Hotels Mailands, wo sich Geschichte der Modemetropole und moderner Komfort zu unvergesslichen Erlebnissen in der weltberühmten Stadt vereinen.

 

Ferienwohnungen in Mailand

Erleben Sie erstklassigen Komfort und unvergessliche Erlebnisse in unseren exquisiten Ferienwohnungen in Mailand, die historischen Charme mit modernem Komfort verbinden.

Top Unterkünfte Italien

Italiens Hotels bieten eine unvergleichliche Mischung aus historischem Charme, modernem Luxus und erstklassigem Service, eingebettet in die atemberaubendsten Landschaften des Landes, von malerischen Küstenorten bis hin zu pulsierenden historischen Stadtzentren.

Neueste Artikel Italien.blog

Das Ferrara Buskers Festival

Das Ferrara Buskers Festival

Das Ferrara Buskers Festival ist eine der faszinierendsten und kulturell bereicherndsten Veranstaltungen Italiens....

Hinweis: Haftungsausschluss – Italien.blog ist nicht der Inhaber bzw. Veranstalter der hier veröffentlichten Sehenswürdigkeiten, Unterkünfte und Veranstaltungen und somit nicht verantwortlich für Programmänderungen, Ausfall der Veranstaltung und evtl. falschen Angaben. Das Redaktionsteam von Italien.blog ist stets bemüht, ausführliche und genaue Informationen zu liefern. Dennoch ist es möglich, dass Events, Sehenswürdigkeiten, Öffnungszeiten u.a. geändert werden und diese nicht zeitnahe aktualisiert wurden. Genaue Angaben zu den Daten, Zeiten und Programmen erhalten Sie direkt beim Inhaber der Attraktionen und Unterkünften.

Bitte kontrollieren sie für Updates vor ihrem Reiseantritt zusätzlich die Internetseite oder die Sozialen Medien der Sehenswürdigkeiten und Events! Unsere Blogartikel enthalten unsere persönlichen Empfehlungen in Form von sogenannten Affiliate Links. Wenn Sie etwas über die Links buchen oder kaufen oder einfach nur darauf klicken, erhalten wir eine kleine Provision. Für Sie ändert sich dadurch am Preis überhaupt nichts. 

Inhalte & Texte © Italien.blog / Fotos & Videos © Canva.com / envato elements / fotolia.com / shutterstock.com / Unsplash.com / Pixabay.com / Pexels.com / Booking.com / Italien.blog

Talamone, Maremma, Toskana, Italien

Italien.blog Newsletter

Abonnieren Sie aktuelle News aus Freizeit, Kultur und Events aus Italien. Entdecken Sie Urlaubsangebote, Sehenswürdigkeiten und Ausflugstipps für jede Jahreszeit, Rezepte zum Nachkochen und Fotos zum Träumen!

Sie haben sich erfolgreich bei unsere kostenlosen Italien.blog Travel Magazin Newsletter angemeldet!