Top 14 der schönsten Sehenswürdigkeiten in La Spezia

Top 14 der schönsten Sehenswürdigkeiten in La Spezia

La Spezia, die bezaubernde Küstenstadt in der Region Ligurien, ist nicht nur das Tor zu den weltberühmten Cinque Terre, sondern bietet auch selbst zahlreiche beeindruckende Sehenswürdigkeiten. Vom historischen Stadtzentrum über malerische Hafenpromenaden bis hin zu atemberaubenden Naturparks – La Spezia und seine Umgebung haben für jeden Geschmack etwas zu bieten. In diesem Blogbeitrag stellen wir Ihnen die Top 14 der Sehenswürdigkeiten in La Spezia und Umgebung vor, die Sie bei Ihrem nächsten Besuch auf keinen Fall verpassen sollten.

 

Hafen von La Spezia, Ligurien, Italien

Hafen von La Spezia, Sehenswürdigkeiten in La Spezia, Ligurien, Italien

1. Cinque Terre

Die Cinque Terre, eine Reihe von fünf malerischen Dörfern entlang der ligurischen Küste, sind ein absolutes Muss. Diese UNESCO-Weltkulturerbestätten bieten atemberaubende Ausblicke auf das Meer, farbenfrohe Häuser, die sich an steile Klippen schmiegen, und charmante Gassen voller Geschichte. Wanderfreunde können den berühmten „Sentiero Azzurro“ erkunden, der alle fünf Dörfer miteinander verbindet. Jedes Dorf hat seinen eigenen Charme: Monterosso al Mare mit seinen Stränden, Vernazza mit seinem malerischen Hafen, Corniglia auf einem Hügel, Manarola mit seinen Weinbergen und Riomaggiore mit seinen bunten Häusern. Die Cinque Terre sind leicht mit dem Zug von La Spezia aus zu erreichen und eignen sich daher ideal für einen Tagesausflug. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, die lokale Küche und die ausgezeichneten Weine der Region zu probieren.

2. Castello San Giorgio

Das Castello San Giorgio ist eine mittelalterliche Festung, die hoch über La Spezia thront und einen spektakulären Blick auf die Stadt und den Golf der Dichter bietet. Die Burg wurde im 14. Jahrhundert erbaut und ist heute ein Museum, das eine beeindruckende Sammlung archäologischer Funde beherbergt. Die Ausstellung umfasst Artefakte aus römischer und etruskischer Zeit sowie mittelalterliche Relikte. Ebenso beeindruckend wie die Exponate ist die gut erhaltene Architektur der Burg selbst. Ein Spaziergang auf den Festungsmauern bietet atemberaubende Ausblicke auf die Umgebung und ist besonders bei Sonnenuntergang ein unvergessliches Erlebnis. Das Castello San Giorgio ist vom Stadtzentrum aus bequem zu Fuß zu erreichen. Es ist ein idealer Ort, um mehr über die Geschichte der Region zu erfahren und gleichzeitig die Schönheit La Spezias zu genießen.

3. Hafen von La Spezia

Der Hafen von La Spezia ist einer der wichtigsten Häfen Italiens und Drehscheibe für Kreuzfahrtschiffe und Yachten. Er ist nicht nur ein geschäftiger Handelsplatz, sondern auch ein wunderschöner Ort für einen entspannten Spaziergang entlang der Promenade. Von hier aus kann man die imposanten Schiffe beobachten und die frische Meeresbrise genießen. In der Nähe des Hafens gibt es zahlreiche Restaurants und Cafés, die köstliche lokale Spezialitäten anbieten. Der Hafen ist auch Ausgangspunkt für Bootsausflüge zu den Cinque Terre und anderen Sehenswürdigkeiten entlang der ligurischen Küste. Ein Besuch im Hafen von La Spezia bietet eine perfekte Mischung aus maritimer Atmosphäre und kulinarischen Genüssen. Lassen Sie sich die Gelegenheit nicht entgehen, frischen Fisch und Meeresfrüchte in einem der vielen erstklassigen Restaurants zu probieren.

Castello San Giorgio, La Spezia, Ligurien, Italien

Castello San Giorgio, Sehenswürdigkeiten in La Spezia, Ligurien, Italien

4. Technisches Marinemuseum

Das Museo Tecnico Navale ist eines der ältesten und bedeutendsten Marinemuseen Italiens. Es beherbergt eine beeindruckende Sammlung von Artefakten, Modellen und historischen Dokumenten, die die reiche maritime Geschichte La Spezias und Italiens illustrieren. Das Museum bietet eine faszinierende Reise durch die Entwicklung der Marine, von antiken Schiffen bis hin zu modernen Kriegsschiffen. Zu den Höhepunkten zählen detailgetreue Schiffsmodelle, antike Navigationsinstrumente und beeindruckende historische Uniformen. Ein Besuch des Museo Tecnico Navale ist sowohl für Geschichtsinteressierte als auch für Technikbegeisterte ein absolutes Muss. Das Museum liegt in der Nähe des Hafens und ist leicht zu Fuß zu erreichen. Es bietet eine wunderbare Gelegenheit, mehr über die wichtige Rolle der Marine in der Geschichte La Spezias zu erfahren.

5. Parco Naturale Regionale di Porto Venere

Der Parco Naturale Regionale di Porto Venere ist ein atemberaubender Naturpark, der sich entlang der Küste südlich von La Spezia erstreckt. Der Park umfasst die malerischen Inseln Palmaria, Tino und Tinetto sowie die spektakuläre Küste von Porto Venere. Besucher können hier auf gut ausgeschilderten Wanderwegen die unberührte Natur erkunden, spektakuläre Ausblicke auf das Meer genießen und die reiche Flora und Fauna entdecken. Porto Venere selbst ist ein charmantes Dorf mit engen Gassen, einer imposanten Kirche und einer historischen Festung. Die Schönheit dieses Ortes hat schon Dichter wie Lord Byron inspiriert, der sich hier oft aufhielt. Der Parco Naturale Regionale di Porto Venere ist ein Paradies für Naturliebhaber und Wanderer und bietet unvergessliche Erlebnisse in einer der schönsten Landschaften Italiens.

6. Chiesa di Nostra Signora della Neve

Die Chiesa di Nostra Signora della Neve ist eine der bedeutendsten Kirchen von La Spezia und ein eindrucksvolles Beispiel neugotischer Architektur. Die Kirche wurde im 19. Jahrhundert erbaut und besticht durch ihre elegante Fassade und ihr prächtiges Inneres. Besonders sehenswert sind die wunderschönen Buntglasfenster, die das Innere der Kirche in ein magisches Licht tauchen. Die Chiesa di Nostra Signora della Neve ist nicht nur ein Ort der Andacht, sondern auch ein kulturelles Zentrum, in dem regelmäßig Konzerte und Veranstaltungen stattfinden. Die zentrale Lage der Kirche macht sie leicht erreichbar und zu einem idealen Ziel für einen kurzen Zwischenstopp bei einem Stadtrundgang. Ein Besuch der Chiesa di Nostra Signora della Neve bietet eine Oase der Ruhe und Besinnung und ist ein Highlight für Liebhaber sakraler Kunst und Architektur.

7. Thaon de Revel Brücke

Die Ponte Thaon de Revel ist eine beeindruckende moderne Schrägseilbrücke in La Spezia, die den Hafen mit der beliebten Promenade Passeggiata Morin verbindet. Die 2013 eröffnete und nach dem italienischen Admiral Thaon de Revel benannte Brücke ist nicht nur eine wichtige Verkehrsverbindung, sondern auch ein architektonisches Wahrzeichen der Stadt. Die Brücke ist 150 Meter lang, 10 Meter breit und erreicht eine maximale Höhe von 24 Metern. Sie besteht aus einer Kombination von Stahl und Beton und wird von einem einzigen Pylon mit Schrägseilen getragen. Diese elegante und futuristische Konstruktion ist ein beliebter Ort für Spaziergänger und bietet atemberaubende Ausblicke auf den Hafen und die Küstenlandschaft. Vor allem abends, wenn die Brücke beleuchtet ist, entfaltet sie ihre ganze Pracht und unterstreicht ihren modernen Charakter, der sie zu einer der Sehenswürdigkeiten von La Spezia macht.

Ponte Thaon di Revel Brücke, La Spezia, Ligurien, Italien

Ponte Thaon di Revel Brücke, Sehenswürdigkeiten in La Spezia, Ligurien, Italien

8. Die Hafenpromenade „Passeggiata Morin“

Die Hafenpromenade von La Spezia, auch bekannt als „Passeggiata Morin“, ist ein wunderschöner Ort, der sich entlang des malerischen Hafens erstreckt. Die Promenade ist ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Touristen und bietet einen atemberaubenden Blick auf das glitzernde Wasser und die vorbeifahrenden Schiffe. Gesäumt von Palmen und üppigen Grünflächen lädt sie zu erholsamen Spaziergängen ein. Entlang der Promenade befinden sich zahlreiche Cafés und Restaurants, die lokale Spezialitäten und frische Meeresfrüchte servieren. Besonders bei Sonnenuntergang entfaltet die Hafenpromenade ihren besonderen Charme, wenn die Sonne das Wasser in ein goldenes Licht taucht und eine romantische Atmosphäre schafft. Außerdem ist die Promenade ein idealer Ausgangspunkt für Bootsausflüge zu den Cinque Terre und anderen Sehenswürdigkeiten entlang der ligurischen Küste.

9. Chiesa di Nostra Signora della Neve

Die Chiesa di Nostra Signora della Neve ist eine der bedeutendsten Kirchen von La Spezia und ein eindrucksvolles Beispiel neugotischer Architektur. Die Kirche wurde im 19. Jahrhundert erbaut und besticht durch ihre elegante Fassade und ihr prächtiges Inneres. Besonders sehenswert sind die wunderschönen Buntglasfenster, die das Innere der Kirche in ein magisches Licht tauchen. Die Chiesa di Nostra Signora della Neve ist nicht nur ein Ort der Andacht, sondern auch ein kulturelles Zentrum, in dem regelmäßig Konzerte und Veranstaltungen stattfinden. Die zentrale Lage der Kirche macht sie leicht erreichbar und zu einem idealen Ziel für einen kurzen Zwischenstopp bei einem Stadtrundgang. Ein Besuch der Chiesa di Nostra Signora della Neve bietet eine Oase der Ruhe und Besinnung und ist ein Highlight für Liebhaber sakraler Kunst und Architektur.

10. Via del Prione

Die Via del Prione, auch bekannt als Il Carugio Drito, ist die Hauptstraße im historischen Zentrum von La Spezia und ein Paradies für Einkaufs- und Kulturliebhaber. Die belebte Fußgängerzone ist gesäumt von Geschäften, Boutiquen, Cafés und Restaurants und lädt zum Bummeln und Verweilen ein. Die Geschäfte bieten alles von Mode und Accessoires bis hin zu Souvenirs und lokalen Produkten. Die Via del Prione ist auch ein kultureller Hotspot mit zahlreichen historischen Gebäuden und Sehenswürdigkeiten. Besonders hervorzuheben ist das Museo Civico Amedeo Lia, das eine beeindruckende Kunstsammlung beherbergt. Ein Bummel durch die Via del Prione bietet eine perfekte Mischung aus Shopping, Kultur und kulinarischen Genüssen. Die lebendige Atmosphäre und das vielfältige Angebot machen die Via del Prione zu einem Muss für jeden Besucher La Spezias.

11. Museo Civico Amedeo Lia

Das Museo Civico Amedeo Lia ist ein Kunstmuseum von internationalem Rang und eine der wichtigsten kulturellen Attraktionen von La Spezia. Das Museum befindet sich in einem ehemaligen Kloster und beherbergt die Privatsammlung des leidenschaftlichen Kunstsammlers Amedeo Lia. Die Sammlung umfasst Werke von der Antike bis zur Renaissance und darüber hinaus, darunter Gemälde, Skulpturen, Miniaturen und antike Artefakte. Zu den Höhepunkten zählen Werke von Tizian, Tintoretto und Canaletto sowie eine beeindruckende Sammlung mittelalterlicher Kunst. Das Museum ist ein wahres Juwel für Kunstliebhaber und bietet einen faszinierenden Einblick in die europäische Kunstgeschichte. Ein Besuch des Museo Civico Amedeo Lia ist ein kulturelles Erlebnis der Extraklasse und ein Muss für jeden Kunstliebhaber.

Promenade von La Spezia, Ligurien, Italien
Promenade von La Spezia, Ligurien, Italien
Promenade von La Spezia, Ligurien, Italien

Hafenpromenade von La Spezia, Sehenswürdigkeiten in La Spezia, Ligurien, Italien

12. Golfo dei Poeti

Der Golfo dei Poeti, im deutschen Golf der Dichter genannt, ist eine wunderschöne Bucht an der ligurischen Küste rund um La Spezia. Die Bucht verdankt ihren Namen berühmten Dichtern und Schriftstellern, die sich von der malerischen Landschaft inspirieren ließen, darunter Lord Byron und Percy Bysshe Shelley. Der Golf erstreckt sich von Porto Venere im Westen bis Lerici im Osten und bietet spektakuläre Ausblicke auf das türkisblaue Meer, dramatische Klippen und charmante Küstendörfer. Die Region ist bekannt für ihre Naturschönheiten und Kulturschätze wie die Inseln Palmaria, Tino und Tinetto, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden. Der Golfo dei Poeti ist ein beliebtes Ziel für Segler, Wanderer und Kunstliebhaber und bietet zahlreiche Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten und kulturelle Entdeckungen. Die ruhige Atmosphäre und die atemberaubende Landschaft machen den Golfo dei Poeti zu einem unvergesslichen Erlebnis für jeden Besucher.

13. Lerici

Lerici, eine malerische Küstenstadt nur wenige Kilometer von La Spezia entfernt, ist bekannt für seine charmante Altstadt, seine schönen Strände und sein beeindruckendes Schloss. Das Castello di Lerici thront majestätisch über der Stadt und bietet einen atemberaubenden Blick auf das Meer und die umliegende Küste. Die engen Gassen der Altstadt laden zum Bummeln und Entdecken ein, während man an der Strandpromenade in zahlreichen Cafés und Restaurants die lokale Küche genießen kann. Lerici ist auch ein idealer Ausgangspunkt für Bootsausflüge zu den umliegenden Inseln und Buchten. Die Kombination aus historischem Charme, natürlicher Schönheit und maritimem Flair macht Lerici zu einem idealen Ziel für einen erholsamen Tag am Meer.

14. Tellaro

Tellaro, ein kleines Fischerdorf südlich von La Spezia, gilt als eines der schönsten Dörfer Italiens und ist ein echter Geheimtipp. Der Ort liegt malerisch auf einer Klippe über dem Meer und besticht durch seine bunten Häuser, engen Gassen und seine idyllische Atmosphäre. Tellaro hat sich seinen ursprünglichen Charme bewahrt und bietet einen ruhigen Rückzugsort abseits der Touristenströme. Die direkt am Meer gelegene Kirche San Giorgio ist das Wahrzeichen des Ortes und bietet einen spektakulären Blick auf das Meer. Die umliegende Landschaft lädt

Die umliegende Landschaft lädt zu Spaziergängen und Wanderungen ein, bei denen man die unberührte Natur und die atemberaubende Aussicht genießen kann. Tellaro ist der ideale Ort für alle, die Ruhe und Entspannung in einer malerischen Umgebung suchen.

Golfo dei Poeti, Sehenswürdigkeiten in La Spezia, Ligurien, Italien

Golfo dei Poeti, Sehenswürdigkeiten in La Spezia, Ligurien, Italien

La Spezia und seine Umgebung bieten eine Fülle von Sehenswürdigkeiten und Erlebnissen, die jeden Besucher begeistern werden. Von den atemberaubenden Cinque Terre über historische Festungen und Museen bis hin zu bezaubernden Küstendörfern gibt es unzählige Gründe, diese Region zu erkunden.

Ob Sie sich für Geschichte, Kunst, Natur oder einfach nur für die Schönheit Italiens interessieren, La Spezia hat für jeden etwas zu bieten. Planen Sie Ihren Besuch und lassen Sie sich von der Vielfalt und dem Charme dieser bezaubernden Stadt und ihrer Umgebung verzaubern. Ein Aufenthalt in La Spezia wird Ihnen unvergessliche Erinnerungen bescheren und Sie dazu inspirieren, immer wieder zurückzukehren.

Tellaro,La Spezia, Ligurien, Italien

Tellaro bei La Spezia, Ligurien

Lerici,La Spezia, Ligurien, Italien

Lerici bei La Spezia, Ligurien

Vernazza, Cinque Terre, Sehenswürdigkeiten in La Spezia, Ligurien, Italien

Vernazza eines der Dörfer der Cinque Terre, Sehenswürdigkeiten in La Spezia, Ligurien, Italien

Das aktuelle Wetter in La Spezia, Ligurien

loader-image
Current WeatherAdditional Data
La Spezia, IT
21:52, 15/06/2024
Überwiegend bewölkt 21°C
Low: 19° High: 22°
Überwiegend bewölkt
Humidity Humidity 80 %
Pressure Pressure 1009 mb
Wind Wind 3 Km/h SSE
Wind Gust Wind Gust 18 Km/h
UV Index UV Index 0
Precipitation Precipitation 0 mm
Clouds Clouds 61%
Rain Chance Rain Chance 0%
Snow Snow 0
Visibility Visibility 10 km
Sunrise Sunrise 05:36
Sunset Sunset 21:05
La Spezia bei Nacht, Ligurien, Italien

La Spezia bei Nacht, Sehenswürdigkeiten in La Spezia, Ligurien, Italien

FAQ: Alles was Sie über die Stadt La Spezia in der Region Ligurien wissen müssen!

K
L
Wie ist das Klima in La Spezia und wann ist die beste Jahreszeit für einen Besuch?

La Spezia hat ein mediterranes Klima, was bedeutet, dass die Sommer heiß und trocken und die Winter mild und feucht sind. Die beste Reisezeit ist von April bis Oktober. Im Frühling und Herbst sind die Temperaturen angenehm, ideal zum Wandern und Entdecken. Der Sommer kann sehr heiß werden, ideal für Strandtage und Wassersport.

Der Winter ist mild, aber es kann häufiger regnen, was die Zeit für Museumsbesuche und Stadterkundungen weniger angenehm machen kann. Insgesamt bieten Frühling und Herbst die besten Bedingungen für Touristen, die die natürliche Schönheit und das kulturelle Angebot von La Spezia genießen möchten.

K
L
Verfügt La Spezia über gute Verkehrsverbindungen für Touristen?

Ja, La Spezia verfügt über ausgezeichnete Verkehrsverbindungen, die es den Touristen ermöglichen, sich leicht in der Stadt und ihrer Umgebung zu bewegen. Der Hauptbahnhof, La Spezia Centrale, bietet regelmäßige Zugverbindungen in die Cinque Terre, nach Genua, Pisa und Florenz. Innerhalb der Stadt gibt es ein gut ausgebautes Bussystem, das von ATC betrieben wird.

Für diejenigen, die die Küste erkunden möchten, gibt es auch Fähren und Bootstouren, die von La Spezia aus zu den Cinque Terre und anderen Küstenorten fahren. Außerdem ist der Hafen ein wichtiger Anlaufpunkt für Kreuzfahrtschiffe, was die Stadt zu einem bequemen Ausgangspunkt für Seereisen macht. Wer mit dem Auto anreist, findet sowohl in der Stadt als auch in der Nähe der wichtigsten Sehenswürdigkeiten zahlreiche Parkmöglichkeiten.

K
L
Welche kulinarischen Spezialitäten sollte man in La Spezia unbedingt probieren?

La Spezia hat eine reiche kulinarische Tradition, die von frischen Meeresfrüchten und lokalen Produkten geprägt ist. Eine der bekanntesten Spezialitäten ist die "Mesciua", eine traditionelle Suppe aus Kichererbsen, Bohnen und Dinkel. Weitere typische Gerichte sind "Farinata", ein dünnes Fladenbrot aus Kichererbsenmehl, und "Pesto alla Genovese", das oft mit frischen Nudeln wie Trofie serviert wird.

Meeresfrüchte spielen in der Küche von La Spezia eine wichtige Rolle, und so sollte man unbedingt "Acciughe Ripiene" (gefüllte Sardellen) und frische Miesmuscheln probieren.

Auch Focaccia, das ligurische Fladenbrot, ist ein Muss, vor allem wenn es frisch aus dem Ofen kommt. Für Naschkatzen gibt es die "Torta di Riso", ein süßer Reiskuchen, der oft bei Festen und besonderen Anlässen serviert wird.

K
L
Gibt es in La Spezia besondere Veranstaltungen oder Feste?

Ja, in La Spezia finden das ganze Jahr über zahlreiche Veranstaltungen und Feste statt. Eines der bekanntesten ist der "Palio del Golfo", ein traditionelles Ruderbootrennen, das jedes Jahr im August stattfindet. Dieses Ereignis zieht viele Besucher an und bietet neben dem sportlichen Wettkampf auch Paraden und Feuerwerke.

Ein weiterer Höhepunkt ist das "La Spezia Jazz Festival", das jeden Sommer Jazzliebhaber aus aller Welt anzieht. Außerdem finden regelmäßig Kunst- und Handwerksmärkte statt, wie zum Beispiel die "Fiera di San Giuseppe" im März.

In der Weihnachtszeit wird die Stadt festlich geschmückt und es finden zahlreiche Weihnachtsmärkte und Krippenausstellungen statt. Im Teatro Civico di La Spezia finden das ganze Jahr über kulturelle Veranstaltungen wie Theateraufführungen und Konzerte statt.

K
L
Welche Sport- und Freizeitmöglichkeiten gibt es in La Spezia?

La Spezia bietet eine Vielzahl von Outdoor- und Sportmöglichkeiten, die das Herz eines jeden Natur- und Sportliebhabers höher schlagen lassen. Wanderfreunde können den Parco Naturale Regionale di Porto Venere und die umliegenden Wanderwege erkunden, die spektakuläre Ausblicke auf das Meer bieten.

Die Küste und das klare Wasser laden zum Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen ein. Wassersportarten wie Segeln und Kajakfahren sind ebenfalls sehr beliebt und es gibt mehrere Anbieter, die Ausrüstung vermieten und Kurse anbieten. Für Radfahrer gibt es sowohl an der Küste als auch im Hinterland gut ausgeschilderte Radwege.

Darüber hinaus verfügt La Spezia über zahlreiche Parks und Grünanlagen, die sich hervorragend zum Joggen und Spazierengehen eignen. Ein besonderes Highlight ist der Radweg entlang der alten Bahntrasse von Levanto nach Framura, der durch Tunnel und entlang der Küste führt und atemberaubende Ausblicke bietet.

La Spezia bei Nacht, Ligurien, Italien

La Spezia bei Nacht, Sehenswürdigkeiten in La Spezia, Ligurien, Italien

Steckbrief: La Spezia, Ligurien
KategorieDetails
RegionLigurien
ProvinzLa Spezia
Einwohnerzahlca. 93.000 (Stand 2023)
Höhe über Meeresspiegel10 Meter
Klima und WetterMediterranes Klima, milde Winter, heiße Sommer
Wichtige SehenswürdigkeitenCinque Terre, Castello San Giorgio, Museo Tecnico Navale, Parco Naturale Regionale di Porto Venere, Chiesa di Nostra Signora della Neve, Via del Prione, Museo Civico Amedeo Lia, Hafen von La Spezia
Historische PersönlichkeitenGuglielmo Marconi (Erfinder), Simonetta Vespucci (historische Schönheit)
Kulinarische SpezialitätenMesciua (Kichererbsensuppe), Farinata (Kichererbsenfladen), Pesto alla Genovese, Acciughe Ripiene (gefüllte Sardellen), Focaccia, Torta di Riso (Reiskuchen)
Kurze Geschichte der StadtLa Spezia wurde im Mittelalter als wichtiger Handelsposten gegründet und entwickelte sich zu einem bedeutenden Marinestützpunkt. Die Stadt spielte im 19. und 20. Jahrhundert eine wichtige Rolle in der italienischen Marinegeschichte.
Nahe SträndeSpiaggia di Lerici, Spiaggia di San Terenzo, Spiaggia di Porto Venere
HafenEiner der wichtigsten Häfen Italiens, Kreuzfahrt- und Handelshafen
BergeApuanische Alpen
FlüsseVara
AutobahnenA15 (Autostrada della Cisa), A12 (Autostrada Azzurra)
Nahe FlughäfenFlughafen Pisa (Galileo Galilei), Flughafen Genua (Cristoforo Colombo)
BahnhöfeLa Spezia Centrale, La Spezia Migliarina

Bildergalerie: La Spezia und Umgebung, Ligurien

(Fotos © Canva.com) 

Karte Sehenswürdigkeiten Ligurien

Portofino

Portofino ist ein malerisches Fischerdorf an der italienischen Riviera, bekannt für seinen pittoresken Hafen und die bunten Häuser, die sich an die steile Küste schmiegen. Als exklusives Urlaubsziel zieht es Besucher aus aller Welt an, die seine luxuriösen Boutiquen, erstklassigen Restaurants und die atemberaubende Schönheit der umliegenden Landschaft genießen möchten.

Abtei San Fruttuoso

Die Abtei San Fruttuoso liegt versteckt in einer malerischen Bucht zwischen Camogli und Portofino und ist ein historisches Juwel der italienischen Riviera, reich an Geschichte und umgeben von der atemberaubenden Schönheit der ligurischen Natur. Dieser abgelegene Ort, der nur mit dem Boot oder zu Fuß erreichbar ist, beherbergt die berühmte Unterwasserstatue des Cristo degli Abissi und erzählt Geschichten von Mönchen, Piraten und Adelsfamilien.

Sanremo

Sanremo liegt an der Nordwestküste Italiens und ist berühmt für sein mildes Klima, seine prächtigen Gärten und als Austragungsort des jährlichen italienischen Musikfestivals Festival di Sanremo. Die charmante Stadt an der Riviera dei Fiori verzaubert ihre Besucher mit eleganter Architektur, luxuriösen Casinos und malerischen Stränden, die sie zu einem beliebten Urlaubsziel machen.

Aquarium Genua

Im Herzen des alten Hafens von Genua gelegen, ist das Aquarium Genua eines der größten und technologisch fortschrittlichsten Aquarien Europas und bietet seinen Besuchern die Möglichkeit, eine faszinierende Unterwasserwelt zu entdecken. Mit mehr als 70 Becken, die Hunderte von Arten aus allen Weltmeeren beherbergen, bietet das Aquarium eine einzigartige Gelegenheit, die Vielfalt und Schönheit des Meereslebens hautnah zu erleben.

Altstadt Genua

Die Altstadt von Genua, bekannt als eines der größten historischen Zentren Europas, ist ein Labyrinth aus verwinkelten Gassen und Plätzen, die eine reiche Geschichte und faszinierende Architektur offenbaren. Hier, wo die Vergangenheit auf Schritt und Tritt spürbar ist, findet der Besucher eine beeindruckende Mischung aus mittelalterlichen Gebäuden, prächtigen Palästen und lebhaften Märkten, die das Herz und die Seele dieser alten Hafenstadt in Ligurien bilden.

Cinque Terre

Die Cinque Terre, ein malerischer Küstenstreifen an der Riviera di Levante in Ligurien, Italien, besteht aus fünf bezaubernden Dörfern, die für ihre leuchtenden Farben, steilen Terrassenfelder und atemberaubenden Meerblicke bekannt sind. Dieses UNESCO-Weltkulturerbe zieht Besucher aus der ganzen Welt an, die die einzigartige Kombination aus natürlicher Schönheit, reicher Geschichte und traditioneller italienischer Kultur erleben möchten.

Porto Venere

Porto Venere liegt an der malerischen ligurischen Küste Italiens und besticht durch atemberaubende Landschaften, historische Architektur und farbenfrohe Häuser, die malerisch am kristallklaren Wasser des Golfo dei Poeti (Golf der Dichter) liegen. Diese bezaubernde Stadt, die oft als Geheimtipp für Liebhaber der italienischen Riviera bezeichnet wird, bietet nicht nur eine reiche Geschichte, die bis in die Römerzeit zurückreicht, sondern auch einzigartige Naturwunder wie die berühmten Cinque Terre, die nur einen Steinwurf entfernt liegen.

Borgio Verezzi

Borgio Verezzi, ein strahlendes Juwel an der italienischen Riviera, verzaubert seine Besucher mit einer einzigartigen Mischung aus atemberaubendem Meerblick, historischen Gebäuden aus rosa Stein und lebendiger Kultur, gekrönt von einem renommierten Theaterfestival, das die Sommernächte unter dem Sternenhimmel erstrahlen lässt.

Insel Palmaria

Die Insel Palmaria in Ligurien verzaubert Besucher mit ihrer unberührten Natur, historischen Stätten und malerischen Stränden, die ein unvergessliches Erlebnis abseits des Massentourismus bieten.

Alassio

Eingebettet in die atemberaubende Kulisse der ligurischen Riviera verzaubert Alassio seine Besucher mit goldenen Sandstränden, historischem Charme und einer lebhaften Gastronomieszene, die das Beste der italienischen Küste vereint.

Top 14 Sehenswürdigkeiten in La Spezia

La Spezia, eine charmante Küstenstadt in Ligurien, besticht durch ihre reiche maritime Geschichte, malerische Landschaften und ihre Rolle als Tor zu den weltberühmten Cinque Terre.

Mehr zum Thema „Ligurien“

Alassio, Herz der italienischen Riviera

Alassio, Herz der italienischen Riviera

Alassio entdecken: Zwischen Sandstränden und ligurischer Leichtigkeit Im Herzen der ligurischen Riviera gelegen, umarmt die charmante Stadt Alassio ihre Besucher mit einer perfekten Mischung aus natürlicher Schönheit, historischem Charme und...

Abtei San Fruttuoso und der Cristo dei Abissi

Abtei San Fruttuoso und der Cristo dei Abissi

Die Abtei San Fruttuoso ist ein verstecktes Juwel an der italienischen Riviera in Ligurien, eingebettet in die üppige Landschaft zwischen Camogli und Portofino, im Herzen des Naturparks von Portofino. Diese historische Stätte, die sowohl vom Meer...

Portofino, Eleganz und malerische Schönheit

Portofino, Eleganz und malerische Schönheit

Stellen Sie sich vor, Sie flanieren an der malerischen Küste Italiens, umgeben von atemberaubender Schönheit und zeitloser Eleganz. Genau das erwartet Sie in Portofino, einem kleinen Juwel an der ligurischen Küste. Von den pastellfarbenen Häusern...

Die Blumenstadt Sanremo

Die Blumenstadt Sanremo

Sanremo erleben: Ein Reiseführer durch die Perle Liguriens. Sanremo, die Stadt im Herzen der italienischen Riviera (Riviera Ligure) und der Blumenriviera (Riviera dei Fiori), ist ein faszinierendes Reiseziel mit einer einzigartigen Mischung aus...

Aquarium Genua – das Größte in Europa

Aquarium Genua – das Größte in Europa

Das Aquarium von Genua in der Region Ligurien wurde 1992 anlässlich der Internationalen Ausstellung Genua '92 - Kulumbus '92 eröffnet, einer Initiative zur Feier des 500-jährigen Jubiläums der Entdeckung Amerikas. Das Design des Aquariums ist das...

Die 5 Orte der Cinque Terre und Porto Venere

Die 5 Orte der Cinque Terre und Porto Venere

Monterosso, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore sind die Orte, aus denen die Cinque Terre bestehen. Fünf Juwelen, die an der ligurischen Küste liegen. Fünf Orte, die 1997 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden. In diesen Teil...

Genua, die historische Altstadt

Genua, die historische Altstadt

Genua, die Stadt in der italienischen Urlaubsregion Ligurien, eingebettet zwischen Bergen und Meer, ist ein Knotenpunkt verschiedener Völker und Kulturen, voller Kontraste und Besonderheiten. Obwohl Genua vor allem für sein Aquarium bekannt ist,...

Hotels Ligurien

Die Hotels in Ligurien bieten ihren Gästen eine exquisite Mischung aus traditioneller italienischer Gastfreundschaft, atemberaubenden Ausblicken auf die malerische ligurische Küste und Zugang zu einer Welt voller kulinarischer Köstlichkeiten, historischer Schätze und unberührter Natur.

 

Ferienwohnungen Ligurien

Ferienwohnungen in Ligurien sind der ideale Ausgangspunkt, um die atemberaubende Küstenlandschaft, die malerischen Dörfer und die reiche kulinarische Tradition dieser bezaubernden Region Italiens zu erkunden und dabei Komfort, Unabhängigkeit und einen unvergleichlichen Blick auf das glitzernde Mittelmeer zu genießen.

Top Unterkünfte Italien

Italiens Hotels bieten eine unvergleichliche Mischung aus historischem Charme, modernem Luxus und erstklassigem Service, eingebettet in die atemberaubendsten Landschaften des Landes, von malerischen Küstenorten bis hin zu pulsierenden historischen Stadtzentren.

Neueste Artikel Italien.blog

Bellagio, die Perle des Comer Sees

Bellagio, die Perle des Comer Sees

Am Comer See, der für seine spektakuläre Schönheit und seine charmanten Dörfer bekannt ist, liegt ein Ort, der oft als die Perle der Region bezeichnet wird: Bellagio. Das malerische Dorf liegt auf einer Landzunge, wo sich die beiden südlichen Arme...

Die Piazza del Popolo: Ein Herzstück Roms

Die Piazza del Popolo: Ein Herzstück Roms

Die Piazza del Popolo, einer der berühmtesten Plätze Roms, liegt im Herzen der Ewigen Stadt. Er ist ein eindrucksvolles Beispiel für die barocke Architektur und Stadtplanung des 19. Jahrhunderts. Der Platz, dessen Name "Platz des Volkes" bedeutet,...

Hinweis: Haftungsausschluss – Italien.blog ist nicht der Inhaber bzw. Veranstalter der hier veröffentlichten Sehenswürdigkeiten, Unterkünfte und Veranstaltungen und somit nicht verantwortlich für Programmänderungen, Ausfall der Veranstaltung und evtl. falschen Angaben. Das Redaktionsteam von Italien.blog ist stets bemüht, ausführliche und genaue Informationen zu liefern. Dennoch ist es möglich, dass Events, Sehenswürdigkeiten u.a. geändert werden und diese nicht zeitnahe aktualisiert wurden. Genaue Angaben zu den Daten, Zeiten und Programmen erhalten Sie direkt beim Inhaber der Attraktionen und Unterkünften.

Bitte kontrollieren sie für Updates vor ihrem Reiseantritt zusätzlich die Internetseite oder die Sozialen Medien der Sehenswürdigkeiten und Events! Unsere Blogartikel enthalten unsere persönlichen Empfehlungen in Form von sogenannten Affiliate Links. Wenn Sie etwas über die Links buchen oder kaufen oder einfach nur darauf klicken, erhalten wir eine kleine Provision. Für Sie ändert sich dadurch am Preis überhaupt nichts. 

Inhalte & 'Texte © Italien.blog / Fotos & Videos © Canva.com / envato elements / fotolia.com / shutterstock.com / Unsplash.com / Pixabay.com / Pexels.com / Booking.com / Italien.blog

Hotels in Italien

Italiens Hotels bieten eine unvergleichliche Mischung aus historischem Charme, modernem Luxus und erstklassigem Service, eingebettet in die atemberaubendsten Landschaften des Landes, von malerischen Küstenorten bis hin zu pulsierenden historischen Stadtzentren.

Talamone, Maremma, Toskana, Italien

Italien.blog Newsletter

Abonnieren Sie aktuelle News aus Freizeit, Kultur und Events aus Italien. Entdecken Sie Urlaubsangebote, Sehenswürdigkeiten und Ausflugstipps für jede Jahreszeit, Rezepte zum Nachkochen und Fotos zum Träumen!

Sie haben sich erfolgreich bei unsere kostenlosen Italien.blog Travel Magazin Newsletter angemeldet!